Nachrichtenarchiv "Spielausschuss"

Haus des Sports in Kreuzberg

BEM 2017/18 im Schach 960

Veröffentlicht von Andreas Rehfeldt [Landesspielleiter] am

Am Sonntag, den 07.01.2018 findet die 13. Offene Berliner Meisterschaft im Schach 960. Das Turnier findet wie in den letzten Jahren beim SC Kreuzberg unter der Leitung von Reinhard Baier statt.

Kategorien: Schach960, Spielausschuß, Turniere

Terminplan 2018/19 veröffentlicht

Veröffentlicht von Andreas Rehfeldt [Landesspielleiter] am

Wie im Vorjahr kann ich schon im November die Termine der nächsten Saison veröffentlichen. Offen sind noch: einige DSAM-Termine, Frauen-Bundesligen, NDBEM/NDBMM und DPMM (Variante A oder B). Die Termine der letzten 3 Wettbewerbe werden am 06.01.2018 in Kassel auf der Tagung der Bundesspielkommission festgelegt.

Die BEM 2019 kann sich noch um 1 Woche nach vorn verschieben, wenn vom 26.-28.04.2019 wieder die zentrale Endrunde der 1. BL in Berlin stattfindet. Dies ist aber noch nicht bestätigt. Dann müsste die BEM wieder auf den ungeliebten Termin rücken, was die deutliche Mehrheit bei der Umfrage unter den Teilnehmern in Lichtenrade nicht möchte. Beschwerden bitte nicht an mich sondern an die Planer der Zentralen Endrunde.

Kategorien: BMM/BFL, Bundesliga/Oberliga, Spielausschuß

Die BFL 2017/18 ist ausgelost

Veröffentlicht von Andreas Rehfeldt [Landesspielleiter] am

Die BFL 2017/18 ist ausgelost. Es spielen wieder idealerweise 30 Mannschaften in den 3 Staffeln A+B+C. Einige Spieler fehlen noch und werden noch nachgetragen. In den nächsten Tagen macht dann Benjamin auch die Hefte fertig. Los geht es am Mo, den 13.11.2017 mit den 15 Paarungen der 1. Runde. Die JVA Tegel spielt diese Saison nicht mit. Dafür rückt der SK Zehlendorf eventuell als Geradermacher noch rein.

Alles Wichtige - inkl. der aktuellen Hefte - findet Ihr auf der Turnierseite.

Kategorien: BMM/BFL, JVA Tegel, Spielausschuß

Hans-Joachim Schilly

Bericht über die Berliner Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft 2017

Veröffentlicht von Frank Hoppe am

23 Mannschaften bedeuteten ca. 100 Teilnehmer an der diesjährigen BSMM, welche zum zweiten Mal ausgetragen wurde. Ohne Übertreibung darf gesagt werden, dass dieses Turnier von den Berliner Schachspielern angenommen wird. Da am Wochenende ein Jugendturnier stattfindet und am Sonntag außerdem die Oberliga spielt, wären sicherlich noch mehr Mannschaften an den Start gegangen. Wer sich mit der Thematik auskennt weiß, dass Überschneidungen nicht völlig vermeidbar sind und deshalb eine Diskussion darüber nicht geführt werden kann. Der Spielausschuss besitzt keine Glaskugel, die ihm detailliert alle Termine und das Wetter der kommenden 12 Monate anzeigt. Es wird also immer wieder mal mehr, mal weniger Terminkollisionen geben und das Wetter wird mal schlechter und mal besser sein.

Insgesamt war die Organisation und Durchführung der BSMM 2017 zufriedenstellend und entsprach den hohen Standards des BSV. Damit ziehe ich ein positives Fazit.

Weiterlesen …

Kategorien: Spielausschuß, Turniere

BPEM - Halbfinale

Veröffentlicht von Bernhard Riess am

Ein Halbfinale war "vom Winde verweht": durch die Einstellung des S-Bahn-Betriebs aufgrund des Sturms "Xavier" konnte einer der Spieler das Schachcafé nicht erreichen. Die Partie wird nachgespielt. In der zweiten Begegnung mußte FM Dirk Paulsen zunächst ebenfalls gegen die Folgen des Sturms ankämpfen. Danach bot ihm Martin Gebigke Paroli und dem Titelverteidiger gelang es erst in der dritten Blitzpartie, die Begegnung zu seinen Gunsten zu entscheiden.

Zu den Ergebnissen, den Partien und zur Auslosung des Finalspiele geht es hier.

Kategorien: Schachcafé, Spielausschuß, Turniere

BMM-Schiedsrichter 2017/18

Veröffentlicht von Andreas Rehfeldt [Landesspielleiter] am

Wer in der neuen Saison in der BMM für seine Mannschaft(en) im Einsatz sein will, muss die Änderungen zur TO beachten. Wettkämpfe dürfen nur noch Schiedsrichter leiten, die hier registriert sind bzw. nach dem 09.08.2017 einen Lehrgang erfolgreich abgeschlossen haben. Wer sich in der Liste nicht findet (die Absolventen vom September-Lehrgang werden noch nachgepflegt und sind schon im Skript eingetragen, in die BMM-Hefte haben sie es nicht mehr geschafft), sollte schnell bei Benjamin nachfragen, wieso der gesuchte Schiedsrichter nicht in der Liste auftaucht. Bei einigen ist der Einsatz bis zur 4. Runde befristet, wenn sie die Lizenz nicht noch dieses Jahr erneuern.

Weiterlesen …

Kategorien: Ausbildung, BMM/BFL, Spielausschuß

Schachfreunde Berlin: Johannes Florstedt, Rainer Polzin, Dennes Abel, Lars Thiede
Frank Hoppe
Schachfreunde Berlin: Johannes Florstedt, Rainer Polzin, Dennes Abel, Lars Thiede

Schachfreunde Berlin Blitz-Mannschaftsmeister

Veröffentlicht von Christian Kuhn am

Kein Preisgeld, keine ELO-Auswertung, dafür ein Titel und drei Qualifikationen und viele spannende Schachpartien: Darum ging es heute bei der Berliner Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2017. Gespielt wurde – wie schon gestern bei der Einzel – im Gemeinschaftshaus Lichtenrade, das der SC Schwarz-Weiß Lichtenrade dankenswerterweise zur Verfügung gestellt hatte.

Weiterlesen …

Kategorien: Spielausschuß, Turniere

Schiedsrichter Reinhard Baier, Dennes Abel, René Stern, Martin Brüdigam und Turnierleiter Christian Kuhn
Frank Hoppe
Schiedsrichter Reinhard Baier, Dennes Abel, René Stern, Martin Brüdigam und Turnierleiter Christian Kuhn

BBEM 2017: Stern vor Brüdigam, Abel und 68 weiteren Spielern

Veröffentlicht von Christian Kuhn am

Genau achtzig Schachspieler hatten zur Berliner Blitz-Einzelmeisterschaft 2017 (BBEM) gemeldet. Manche hatten vor Turnierbeginn doch wieder zurückgezogen, für andere war es zu früh, und eine Anmeldung war verlorengegangen. Damit traten einundsiebzig Spieler (kein *, kein _, kein x, es nahmen nur Männer teil) zum Kampf um den Titel an.

Weiterlesen …

Kategorien: Spielausschuß, Turniere

Blitzmeisterschaften vollständig

Veröffentlicht von Christian Kuhn am

Der Meldetermin ist vorbei, ich habe alle eingegangenen Mails berücksichtigt, den Spam-Ordner nochmal durchsucht und die letzten fehlenden FIN auf den Weg gebracht. Eigentlich müsste jetzt alles stimmen.

Bitte schauen Sie trotzdem nochmals die Meldelisten durch. eMails können verloren gehen, und ich mache gelegentlich auch Fehler. Je schneller ich von Fehlern erfahre, desto schneller kann ich sie beheben. Für die letzten Korrekturen kontaktieren Sie mich am besten doppelt: einmal über die bekannte Mailadresse christian@berlinerschachverband, dann aber auch per Handy 0177-3131321. Wir wollen alle morgen möglichst pünktlich anfangen und auch aufhören, da ist es gut, wenn Meldefragen erledigt sind, bevor die Registrierung öffnet.

Kategorie: Spielausschuß

Blitzmeisterschaften: Kurz vor Schluss

Mehr Teilnehmer bei Einzelmeisterschaft

Veröffentlicht von Christian Kuhn am

Wenige Stunden vor Ablauf der Meldefrist zeichnet sich eine gute Beteiligung bei der Blitz-Einzelmeisterschaft ab. Erstmals seit Jahren wird die Grenze von siebzig erreicht. Die Anmeldung zur Blitz-ELO wird offensichtlich gut angenommen. Bis Mitternacht sind noch Anmeldungen möglich. Am Samstag Morgen werden in der Regel keine Anmeldungen mehr entgegengenommen. In Ausnahmefällen wird eine Bearbeitungsgebühr von € 10,– erhoben. Anmeldungen ohne Fide-ID sind nicht möglich.

Der Anmeldestand der Blitz-Mannschaftsmeisterschaft bleibt etwas hinter den Vorjahren zurück. Aber auch hier sind starke Mannschaften gemeldet, die einen spannenden Kampf um den Titel erwarten lassen.

Kategorie: Spielausschuß