Deutsche Meister Familie Wierzbicki

Deutscher Familienmeister 2018

Zum ersten Mal fand am gestrigen Sonntag die Deutsche Familienmeisterschaft in Berlin statt. Eingebettet in den zeitlichen Rahmen des Kandidatenturniers trafen sich in den wunderbaren Räumen von TSG Oberschöneweide 42 Mannschaften, davon 5 aus Sachsen, Thüringen und Niedersachsen. Anwesend war auch der Breitensportreferent des DSB, Hugo Schulz, der extra aus Hamburg angereist war um als Turnierleiter dabei zu sein. Hier gibt es die Ergebnisse:

Deutscher Familienmeister: Jirawat und Jan-Daniel Wierzbicki
2. Platz: Michael Schulz und Stefanie Scognamiglio
3. Platz: Peter und Momme Held

Beste Familie: Andrej und Adel Leongardt

Berliner Meister: Jan und Anita Neldner
2. Platz: Marco und Maximilian Hüls
3. Platz: Minh und Nam Tham

Ratingpreise
Beste Mannschaft mit Dame: Michael und Angelina Jacoby
Beste Mannschaft mit einem Spieler u18: Adis und Benjamin Artukovic
Beste Mannschaft mit zwei Spielern u18: Max und Tom Keßler

Es gab keine doppelte Preisvergabe. Die Vorgabepunkte wurden nach Dresdner Tabelle erstellt.

Teilnehmerliste     Ergebnisse         Rangliste

Rangliste mit Vorgabepunkten

Vielen Dank an Jörg Lorenz und TSG Oberschöneweide für die Unterstützung beim Spiellokal. Vielen Dank auch an meinen Kollegen Hugo Schulz und Schiedsrichter Swenja Wagner.

Bearbeiter: Olaf Sill [Landesjugendwart] | | Archiv: BSV-Nachrichten | ID: 3053

Kategorie: Breitenschach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!