Nachrichtenarchiv "Mitgliederverwaltung"

DWZ-Wertungen von Mannschaftswettbewerben sowie Anmerkungen zum Meldestichtag im Sommer 2020

Veröffentlicht von am

Die Berliner Mannschaftsmeisterschaft 2019/20 (BMM) ist mit dem letzten stattgehabten Spieltag (8.März) nach 8 Runden ausgewertet geworden. Hiermit wurde ein DSB-Beschluss auch auf Berliner Ebene umgesetzt. Ob und wann Ansetzungen (alle oder nur die für Abstieg/Aufstieg relevanten Ansetzungen) noch ausgetragen werden, steht in den Sternen. Möglich ist ein Termin nur nach den Sommerferien, hierzu fassen Spielausschuss und Präsidium Beschlüsse, wenn es die bekannten Umstände erlauben. Kommt es zu Wettkämpfen, werden diese separat ausgewertet.

Auch die Feierabendliga ist vorzeitig ausgewertet geworden. Abschlussdatum ist der 11.März. Hier ist eine Saison-Fortsetzung angesichts der Terminlage nicht zwingend notwendig. Wenn wieder neu gestartet wird, können sich die Mannschaften für die Staffel A, B oder C melden, wie schon von Spielausschuss und Präsidium bekanntgegeben wurde.

Ebenso ist die Vorrunde im Berliner Mannschaftspokal bereits in die DWZ eingeflossen. Die Fortsetzung dieses Wettbewerbs wird wegen längerer Pause separat ausgewertet werden.


Die Vereine können ihre Turniere ebenfalls zweiteilig auswerten lassen, abbrechen, verkürzen oder noch abwarten und auf den Herbst hoffen. Die Einreichfrist von 6 Wochen ist derzeit aufgehoben, weil nicht aufrecht zu erhalten. Für Auswertungen zählt der letzte Tag, an dem gespielt wurde.


Zum überregional wichtigen Meldestichtag 30.6./1.7.2020 gibt es derzeit noch keine Beschlusslage. Dieser Termin steht in diversen Turnier- und Mitgliederverwaltungsordnungen, aber eine Verschiebung ist denkbar. Am Wochenende 20./21. Juni 2020 wird auf Bundesebene eine Konferenz stattfinden. Hier geht es u.a. um die 1.Bundesliga.

Erst nach der offiziellen Bekanntgabe von Ergebnissen dieser Konferenz lassen sich Beschlüsse für die darunterliegenden Ligen fassen. Dazu gehören auch eventuelle Ausnahmeregelungen zur Spielberechtigung von Spielern, die zum Stichtag abgemeldet wurden, bzw. der Einsatz von neuen Spielern. Hier heißt es also komplett: erst mal abwarten.

Auch der im Sommer übliche Spielerwechsel-Artikel richtet sich nach diesen Regelungen aus. Bei den Mitgliedermeldungen ist es im Allgemeinen ziemlich ruhig in den letzten Monaten gewesen. Allerdings wurden zwei Vereine leider abgemeldet – die Schachpinguine sowie VfB Hermsdorf. Von letzterem wurden Spieler bei Caïssa Hermsdorf-Frohnau aktiviert. Die Pinguin-Mitglieder werden – inoffiziellen Informationen zufolge – nicht verlorengehen, sondern zu SC Weisse Dame wechseln.


Ergänzender Hinweis (Carsten Schmidt): Am 21.06.2020 wird der Schachbundesliga e.V. eine Entscheidung über den Spielbetrieb der Schachbundesliga treffen. Danach wird am 23.06.2020 die Bundesspielkommission des Deutschen Schachbundes gemeinsam mit den Präsidenten der Landesverbände entscheiden, wie es im Spielbetrieb der 2. Bundesliga weitergeht. Ich gehe davon aus, dass die norddeutschen Schachverbände sich entsprechend zur Oberliga Nord Staffel Ost entscheiden werden. Am 24.06. oder 25.06.2020 findet eine Präsidiumssitzung gemeinsam mit dem Spielausschuss statt, in der der Fortgang im Berliner Schach entschieden wird. Danach werden detaillierte Informationen auf der Webseite des Berliner Schachverbandes erscheinen.

Kategorien: Mitgliederverwaltung, Wertungszahlen

Sommer-Transferliste für 2019/20

Veröffentlicht von am

Hier ist er nun – der Artikel über das Wechselkarussell der Berliner Vereine. Prominenteste Wechsel innerhalb Berlins und Brandenburgs: Drazen Muse (König Tegel) zu SC Kreuzberg, Maximilian Paul Mätzkow (ESV Eberswalde) zu SC Kreuzberg sowie Steve Berger (König Tegel) nach Lichtenrade und Hendrik de Wiljes (Schachfreunde 1903) zu Lasker Steglitz-Wilmersdorf. Außerdem kehrt Karsten Volke nach vielen Jahren zum SV Empor zurück.

Ordentlich aufgerüstet hat der Bundesliga-Neunte Schachfreunde 1903 mit mehreren 2400-plus-Zugängen. Auf eine Verstärkung können die Schachfreunde 03 kaum verzichten, den mit dem weiter verstärkten Neuling SV Lingen (Durchmarsch von der Oberliga in die Bundesliga) und dem SV Speyer-Schwegenheim werden 2 Aufsteiger erwartet, die sich nicht im Abstiegskampf wiederfinden werden. Daneben gibt es einige Abgänge bei den Schachfreunden, die es zu kompensieren gilt – u.a. Ilja Schneider –, die nun ihr Glück woanders versuchen.

Geklotzt hat auch der SK Zehlendorf, der 2018/19 in der 2.Bundesliga nur knapp über dem ominösen Strich einkam. Die TSG Oberschöneweide hat sich (außer mit vielen neuen Nachwuchskräften) bei Pneumant Fürstenwalde „versorgt“, um als Oberliga-Absteiger in der starken Berliner Landesliga postwendend zurückzukehren in die überregionalen Gefilde.

Auch beim SV Mattnetz (Landesliga) und bei Schwarz-Weiß Lichtenrade (Aufsteiger in die Stadtliga) hat man sich interessant verstärkt und möchte sich offenbar deutlich besser platzieren als lediglich Klassenerhalt. Bei BSC Rehberge (Stadtliga) wurden Sergej Krefenstein von TuS Makkabi und Tobias Jäger (bisher König Tegel) als Verstärkung gemeldet. Beide sind, so ist anzunehmen, für die ersten Bretter gedacht.

Auffällig ist außerdem der Mitgliederzuwachs bei Caissa Hermsdorf, hier ist Martin Hamann in der Nachwuchsarbeit sehr aktiv geworden. Insgesamt haben wir ein Übergewicht bei den Anmeldungen, das heißt Mitgliederzuwachs.

Eine Gruppe an Schachspielerinnen und -spielern wechselte von Michael Richters ››› Schachschule zum SC Weisse Dame.

Außerdem erwähnenswert: Im Nachwuchsbereich hat es zahlreiche Wechsel unter dem Aspekt der Nutzung des §3(5) der Turnierordnung gegeben. Es wird also einige Spieler(innen) mehr geben in den BMM-Mannschaften, die woanders „aktiv“ gemeldet sind, als in der letzten Saison.

Berücksichtigt sind Spielerwechsel ab dem 28.Januar 2019 (6.BMM-Spieltag) bis zum gegenwärtigen Stand. Hinweise auf Passiv-Mitgliedschaften bedeuten, dass der/die betreffende Spieler(in) auch Mitglied im alten Verein bleibt. (Die so genannten Passiv-Mitgliedschaften gestatten die Teilnahme an der Feierabend-Liga bzw. die Teilnahme an der BMM bei U20-Jugendlichen und Kindern gemäß TO §3[5]). Zahlen in Klammern sind DWZ über 2000 (dies habe ich nur bei Zugängen für mitteilenswert gehalten).

NACHTRAG: Bei Spielern, die eine frühere Vereinszugehörigkeit vor DEWIS-Einführung aufweisen, kann keine DWZ auf schachbund.de angezeigt werden. Sie ist aber in DEWIS  vorhanden und wird bei der nächsten neuen Wertung zur Berechnung genommen. Ist die neue Zahl ermittelt, kann sie dann auch auf schachbund.de sichtbar werden.

Transfers zur Saison 2019/20:

30001: BSG 1827 Eckbauer

Zugänge: Eugen Schmidt (neu)

Abgänge: Hanna Adam (Zitadelle Spandau), Fred Marival (-)

30002: SC Kreuzberg

Zugänge: Timo Boldt (früher Schfr. Friedrichshagen), Amina und Sana Fock (SC Zugzwang 95), Giacomo Henning (neu), Niclas Hommel (TSG Oberschöneweide), Maximilian Paul Mätzkow (2255, ESV Eberswalde), Valentin Melgar (neu), Drazen Muse (2304, König Tegel), Lars Puls (neu), Paul Lennart Renz (neu), Alexander Romanovskij (neu), Norbert Rost (neu), Emre Sahan (neu), Levi Schotland (neu), Tobias Sklorz (neu), Constantin Vogel (2198, SV Anderssen Arolsen), Rocco Waas (neu), Jarne Zernikau (neu)

Abgänge: Julien Bernou (-), Bryan Ricardo Carrasco Jácome (passiv + Lasker Steglitz), Isabell, Jonas Christian, Josefine und Uwe Hecht (SC Brombach), Can und Koray Hinz (-), Roland Knopf (-), Axel Moser (Freibauer Hofstetten + passiv), Michael Neuwirth (-), Roman Varykhalov (SV Mattnetz)

30006: Spandauer SV

Zugänge: Andreas Kaczmarek (BSC Rehberge), Jürgen Wölfert (BSC Rehberge)

Abgänge: keine

30007: SG Lasker Steglitz-Wilmersdorf

Zugänge: Bryan Ricardo Carrasco Jácome (SC Kreuzberg), Jan-Hendrik de Wiljes (2315, Schfr. 1903), Nils Neumann (neu), Johann Angarag Rothaar (neu), Bekim Sirinqi (reaktiviert, ab Sommer passiv), Oskar Stettinsky (neu), Alexander und Vsevolod Vinogradov (neu), Chuge Xun (neu)

Abgänge: Felix Behrendt (-), Julia Da Silva Soaris Vetter (-), Viggo Luis Ertbirk (-), Pavlos Gagatsos (-), Henry Haase (-), Felix Karlik (-), Reinhard Pehnke (passiv), Werner Püschel (SV Briesen), Ismajl Ramna (-), Niklas Schlegel (-), Bekim Sirinqi (SW Lichtenrade), Oskar Stettinsky (-). Naman Thakur (-), Alexander Timofejew (-)

30008: SF Berlin 1903

Zugänge: Michael Alf (früher SK Königsbrunn), Björn Ahlander (2406, früher Schfr. Neukölln), Daniel Almeida Toledano (2283, neu), Szymon Gumularz (2473, neu), Jan Heydebreck (neu), Johann Hengelbrock (früher Delmenhorster SK), Luca Moroni junior (2553, neu), Frank Namyslik (neu), Thore Perske (2432, SV 1920 Hofheim), Alexey Sarana (2630, neu), Jan-Christian Schröder (2566, SV 1920 Hofheim), Benjamin Schweitzer (SK International), Leonard Siebel (neu), Jan Suran (2386, SK Passau 1869), Frank van Hasselt (2230, früher Empor Berlin)

Abgänge: Dennes Abel (HSK Lister Turm), Maia Amirezashvili (-), Sina Armaghan (-), Hans-Christoph Andersen (Schfr. Rodenkirchen), Can Bekleyci (-), Felix Blohberger (2463, neu), Jan-Hendrik de Wiljes (Lasker Steglitz), Annerose Donath-Pranskat (-), Maximilian Fahland (-), Jim Hutton (-), Jorge Juli Gil (-), David Leitritz, Ismail Marmoush (-), Lukas Mohn (-), Ilja Schneider (HSK Lister Turm), Yannick Weise (-)

30010: SK Tempelhof 1931

Zugänge: Rudabe Haghdadi (neu), Dzefer Hodzhov (neu), Polina Lozgacheva (früher Berolina Mitte), Hamed Radyekta (neu), Joachim Schröder (neu), Pieter Strijbis (neu), Till Weder (neu)

Abgänge: Luzie Bernhardt (-), Michael Bernhardt (-), Miron Koch (-), Laszlo Mihok (SC Grunbach + passiv)

30011: SC Zitadelle Spandau 1977

Zugänge: Hanna Adam (BSG Eckbauer), Kosmas Cholidis (reaktiviert), Jan Haake (neu), Hans-Christian Köhler (früher SchGem. Sennewitz), Ilia Mikhailov (neu), Felix Paschke (früher König Tegel), Ali Seven (neu), Jürgen Stötzer (früher Spandauer SV), Lars Vollbrecht (Schfr. Siemensstadt)

Abgänge: Miguel Berger (-), Yannick Francois (Caissa Falkensee + passiv), Louis Kretzschmar (-), Vincent Tomaszewski (-), Jan und Sebastian Waschek (-)

30012: SVG Läufer Reinickendorf

Zugänge: Lukas Boos (neu), Bernd Gerwing, Jakob Gerwing (neu), Bernd Hubbe (Zugzwang 95), Elias Kilic (neu), Hanno Kühnert (Zugzwang 95), Frank Lohmann (reaktiviert), Elias und Leonard Miesch (neu), Wolf Seifert (neu), Pouran Sepehri (neu), Tim Maurice Stepan (neu), Maximilian Topel (neu), Felix Zimmermann (neu)

Abgänge: Nils Fenske (Rotation Berlin), Steve Bryan Greve (-)


30014: SK König Tegel 1949

Zugänge: Dr. Dennis Kaiser (Schfr. Neuberg), Martin Kunze (Weisse Dame), Andreas Lange (BSC Rehberge), Michael Milbredt (Zugzwang 95), Nick Müller (2324, Greifswalder SV), Ruben Seyboldt (neu), Dimitry Suchin (reaktiviert), Christian Wolf (SW Neukölln)

Abgänge: Steve Berger (SW Lichtenrade),  Laurin Jahnz (Caissa Hermsdorf + passiv), Tobias Jäger (BSC Rehberge), Yannick Kather (SW Lichtenrade), Drazen Muse (SC Kreuzberg + passiv)

30015: SK Zehlendorf

Zugänge: Mikhail Demidov (2536, neu), Paul Eistert (neu), Ivan Foti (neu), Jakob Geisselhart (neu), Alexander Gelman (2107, früher SchGes. Augsburg), Antoine Hoffmann (-), Ole Jugert (neu), Maxim Kröner (neu), Mina Liu (neu), Fedor Malyy (neu), Joel Noah Missala, Samuel Missala (Schachpinguine), Arslan Musakic (neu), Linus Priske (neu), Abram Leo Welsh Rios (neu), Leo Sun (neu), Athanassios Vassiliou, Leander Vassiliou, Leonidas Vassiliou (alle Königsjäger SW), Erwin Weber (Weisse Dame), Sascha Weinert (neu)

Abgänge: Christoph Hänisch (SV Unterkochen + passiv)

30016: BSC Rehberge

Zugänge: Zelal Bayar (reaktiviert), Aaaraw Boidi (neu), Tobias Jäger (2209, König Tegel), Sergej Krefenstein (2103, TuS Makkabi Berlin), Oguzhan Oral (reaktiviert), Vincent Reinhardt (reaktiviert)

Abgänge: Andreas Kaczmarek (Spandauer SV), Andreas Lange (König Tegel), Jürgen Wölfert (Spandauer SV)

30017: SK Caissa Hermsdorf

Zugänge: Tigran Bandrian, Vanessa Baranowska (neu), Nicolaj Chechulin, Cesar Toprak Cosar, Damian Dette, Carl Doil (alle neu), Thomas Glatthor (VfB Hermsdorf), Raffael Greshake (neu), Alexander Grinke, Julian Gruszka, Finkley Holland, Mikail Huhmann (alle neu), Laurin Jahnz (König Tegel), David Jastrzebski, Michele Mattere Icone (neu), Levin Nagel (neu), Philipp Nonnenmacher (neu), Constantin Paul, Luise Reimann, Piet Richter (neu), Ludwig Schmalwaßer, Maurick van der Most, Vladislav Weiß (alle neu)

Abgänge: Klaus Bernd Krüger (-)

30018: SF Siemensstadt

Zugänge: Andi Guo (früher Zitadelle Spandau), Uladzimir Khutko (neu), Fabian Schmitt (neu), Vincent Wilkes (neu)

Abgänge: Reinhard Hohmann (Schfr. Friedrichshagen), Ferdinand Keune (-), Lars Vollbrecht (Zitadelle Spandau)

30020: Schwarz-Weiß Neukölln

Zugänge: keine

Abgänge: René Röbling (SW Lichtenrade), Christian Wolf (König Tegel + passiv)

30021 SC Weisse Dame

Zugänge: Leon und Nadine Asghari (neu), Aman Atayev (neu), Sophia Bauer (Schachpinguine), Elisabeth Belkina (Schachpinguine), Mirko Bertram (neu), Marcus Bertz (reaktiviert), Elida Helin Boyraz (neu), Maxim Düsing (neu), Sophie Grigorova (Schachpinguine), Nare Grigoryan (Schachpinguine), Louis Hermes (SV Gryps), Barin Kahlaee Semnani (neu), Maya Kilian (neu), Carsten Miemietz (SC Bühlertal), Aaron Menge (neu), Torsten Meyer (SchV Bochum-Linden-Dahlhausen 1922), Lukas Risse (neu), Luise Schmidt (Schachpinguine), Rosalie Schülke (Schachpinguine), Adrian Ferid Sell (neu), Jakob Spehr (neu), Maria Terekhin (Schachpinguine), Guido Weyers (reaktiviert), Felix Zesch (früher Schfr. 1903), Lepu Coco Zhou, Leyi Charlotte Zhou, Quing Zhou (alle Schachpinguine)

Abgänge: Martin Kunze (König Tegel + passiv), Erik Marquardt (passiv), Charles Ohene (-), Baran Tekin (Schfr. Brackel), Erwin Weber (SK Zehlendorf + passiv), Felix Wiener (-)

30025: Berliner Gehörlosen-SV

Zugänge: keine

Abgänge: Horst Lorgie (passiv)

30027: SC Schwarzer Springer Schmargendorf

Zugänge: Marc Schulz (reaktiviert)

Abgänge: Hartmut Uwe Rakow (Motor Wildau + passiv)

30033: VfB Hermsdorf

Zugänge: keine

Abgänge: Thomas Glatthor (Caissa Hermsdorf)

30035 SV Königsjäger Süd-West

Zugänge: Tobas Abeßer (-), Damian Bohres (neu), Christian Ermler (reaktiviert), Hendrik Godendorff (neu), Liron Hessing (neu), Marten Li (neu), Jonas Mayer (neu), James Nguyen (neu), Jürgen Schilke (neu), Arved Voland (neu), Henri Vestring (neu)

Abgänge: Ralf Kreutz (passiv), Trevis Liong (-), Waldemar Petersen (-), Rainer Pischner (-), Lutz Pinkus (-), Sven Sohr (passiv), Domenik Spallek (-), Paul Simon Spieß, Lukas Valle Thiele (-), Athanassios Vassiliou, Leander Vassiliou, Leonidas Vassiliou (alle SK Zehlendorf + passiv), Constantin Zivier (-)

30036: SC Schwarz-Weiß Lichtenrade

Zugänge: Steve Berger (2365, König Tegel), Amer Buz (neu), Leon Däbel (neu), Frank Friedersdorff (2065, Pneumant Fürstenwalde), Daniel Frühauf (neu), Yannick Kather (2141, König Tegel), Bruno Labes (neu), René Röbling (SW Neukölln),Bekim Siriniqi (Lasker Steglitz)

Abgänge: Jochen Hamel (-), Tim Gense (-), Dieter Holstein (-), Mariusz Kaniecki (-), Philipp Lahrmann (-), Karl-Heinz Schneemann (-), Martin Schubert (-), Ted Shpati (SV Würzburg + passiv), Simon Wenk (-)


30037: SC Freibauer Schöneberg

Zugänge: keine · Abgänge: keine

30040: SF Friedrichshagen

Zugänge: Adina Dollny (neu), Felix Hennig (neu), Reinhard Hohmann (Schfr. Siemensstadt), Chris Martin (neu), Rainer-Kurt Langner (reaktiviert), Pia Markert (neu), Daniel und Theodor Stein (neu)

Abgänge: Dietmar Bunk (-), Manfred Buscha (-), Bjoern Frank (-), Ben Gleditzsch (-), Fanny Kessen (Borussia Lichtenberg), Laila Kessen (-), Walter Papenhagen (-), Mara de Veer (Borussia Lichtenberg),

30041: SG Weißensee 49

Zugänge: Maurizio di Stasio (früher SG Hachenburg/Dierdorf), Christian Ebel (neu), Peter Langer (früher Chemie Weißensee), Heinz Ritter (neu), Jiri Starsonek (neu).

Abgänge: Michael Gaun (-), Jaron Reichel (Empor Potsdam).

30042: SV Empor Berlin

Zugänge: Aaron Bartels (neu), Edgar Bunte (neu), Pavlos Dimitriadis (2074, SV Reutlingen), Felis Geiser (neu), Jakob Glaß (neu), Vitus Kalis (neu), Luca Mankel (neu), Matthias Nareyek (früher Weisse Dame), Julian Nöldner (Schfr. Nordost), Valentin Patt (neu), Karl Schlösser (neu), Matteo Vinogradov (neu), Karsten Volke (2421, TSV Schönaich), Lewis Wittek (neu)

Abgänge: Sander Boeck (-), Robert Denkert (-), Till Heckmann (-), Ulysses Maaß (-), Luca Müller (-), Kyrill Pysarenko (-), Jannis Ruß (-), Sabine Springer (-), Jan Suran (-),

30044: SSV Rotation Berlin

Zugänge: Borys Bialek (neu), Nils Fenske (Läufer Reinickendorf), Wilfried Heymach (Zugzwang 95), Jochim Simon (-).

Abgänge: Andreas Nickl (-), Kolja Rasched (-), Konstantin Rasser (-), Markus Wolff (-), Vladimir Yalpani (-).

30045: SC Friesen Lichtenberg

Zugänge: Felix Seifert (neu).

Abgänge: Horst Bollenbach (-), Torsten Eichstädt (NARVA  + passiv), Michael Herrmann (-), Jonathan Kleinfeld (-), Luca Mankel (SV Empor Berlin + passiv), Paul Meyer-Dunker (TSG Oberschöneweide + passiv).

30047: TSG Oberschöneweide

Zugänge: Jamal Akbar (SG Trier), Helena Julia Bierbach (neu), Ansgar Börsch (neu), Philipp Eisenmann (SC Künzelsau), Jutta Ewald (neu), Madiha Fock (SC Zugzwang 95), Stefan Gazmaga (2098, Makkabi Berlin), Cristian Grozea (neu), Hartmut Höckendorf (2045, Pneumant Fürstenwalde), Christian Kandeler, Konstantin Keller, Patrice Kohla (alle neu), Adel Leongardt (Chemie Weißensee), Rico Linke, Elio Maurice Lüder, Marcel Matthies (alle neu), Paul Meyer-Dunker (Friesen Lichtenberg), Daniel Nagel (früher Chemie Weißensee), Katharina Neurohr (neu),  Bach Khoi Nguyen (neu), Kyrill Panfeluk (neu), Maria Riede (neu), Shmuel Avues Schatz (neu), Adrian Schucht (neu), Wilfried Stiemerling (Pneumant Fürstenwalde).

Abgänge: Paul Dittmann (-), Elena Dvurechenskaya (-), Leon Fuchs (-), Niclas Hommel (passiv + SC Kreuzberg), Cecilia Lange (SV Mattnetz + passiv), Konstantin  Lehmann (-), Artur Lehmann (-), Julius und Smilla Münnich (-), Tonio Schütze (-), Christian Syré (SV Turbine Berlin).

30048: SV Bau-Union

Zugänge: keine · Abgänge: keine

30050: SF Nordost Berlin

Zugänge: Bernd Muskewitz (SV Mattnetz), Hauke Raasch (passiv/Eintracht Berlin; bleibt aktiv bei Grün-Weiß Leegebruch)

Abgänge: Julian Nöldner (Empor Berlin + passiv).

30052: SV Berolina Mitte

Zugänge: Hayk Agababyan (neu), Arne Baillière (früher Schfr. 1903), Arild Bailliere, Bela Bailliere (beide neu), Konstantin Clemens (neu), Sophie Drambyan (neu), Gottfried Thore Drywa, Florian Felber, Jan Felber, Ruben Ghandilyan (neu), Melanie Gevorgyan (neu), Paruyz Gevorgyan (neu), Tigran Gregoryan (neu), Sargia Hovasapyan (neu), Lilit Hovasapyan (neu), Ricardo Nuno Costa (alle neu), Walter Schmidt (SK Bad Naumburg), Hiva Youseffi (neu), Avetis Zohrabyan (neu)

Abgänge: Alexis Chilton (Hamburger SK), Romek Schindler (-)

30054: SV Motor Wildau

Zugänge: Ronson Berndt (neu), Martin Khojoyan (neu), Hartmut Mahlkow (Betriebsschach), Max Patzenhauer (Motor Wolgast), Hartmut Uwe Rakow (Schwarzer Springer Schmargendorf), Lars Schneider (neu), Marc Schulz (reaktiviert).

Abgänge: keine

30055: SC Zugzwang 95

Zugänge: Tom Kraft (Schachclub Unterhaching), Kamel Njili (2405, neu), Rainer Öhlmann (neu), Icaro Vital Ponce (neu).

Abgänge: Madhan Barath (-), Arseniy Dorofeev (-), Amina und Sana Fock (passiv + SC Kreuzberg), Madiha Fock (TSG Oberschöneweide), Wilfried Heymach (Rotation Berlin), Olga Hincu (-), Bernd Hubbe (Läufer Reinickendorf), Martin Lang (-), Michael Milbredt (König Tegel), Icaro Vital Ponce (-).

30056: SG Eckturm

Zugänge: keine · Abgänge: keine

30058: SV Berlin-Friedrichstadt

Zugänge: Romario Borchert (neu), Tom Bradschetl (früher ESV Lok Raw Cottbus)

Abgänge: keine

30059: SV Turbine Berlin

Zugänge: Ali Aloush (neu), Jan Hanes (neu), Benko Schrader (neu), Lenard Schulz (neu), Christian Syré (2107, TSG Oberschöneweide)

Abgänge: keine

30060: TSG Rot-Weiß Fredersdorf/Vogelsdorf

Zugänge: keine · Abgänge: keine

30061: SV Rot-Weiß Neuenhagen

Zugänge: Felix Franke (reaktiviert), Horst Kühn (neu)

Abgänge: keine

30066: SG NARVA Berlin

Zugänge: Torsten Eichstädt (Friesen Lichtenberg), Bernd Daverkausen (2051, TSV Marienfelde), Mladen Gajic (2276, reaktiviert), Myriam Kügler (neu), Mike Triller (neu)

Abgänge: Mike Hoogland (-), Jonathan Jacob (-), Florian Jürgens (Caissa Wolfenbüttel), Tomas Segerberg (NL, Schaakhuis Den Haag)

30068: BSV 63 Chemie Weißensee

Zugänge:
Anne Fabiunke (neu), Lennart Luis Freier (neu), Pawel Jermakow (neu), Nikolas Latzke (neu).

Abgänge: Lucca-Antonio Brückner (-), Lilit Hovasapyan (-), Adel Leongardt (TSG Oberschöneweide), Johann Rabus (Borussia Lichtenberg + passiv), Duc Hieu Tran (-)


30069: SC Rochade

Zugänge: Werner Becker (Thuringia Königsee)

Abgänge: keine

30076: SC Eintracht Berlin

Zugänge: Ionut Busuioc (neu), Lukas Franz (neu), Andreas Marschall (Lok Dresden), Leon Osiecki (neu), Robert Wacker (neu), Lewin Yu (neu)

Abgänge: Dr. Joacin Fechner (-), Fabian Gittel (-), Uwe-Karsten Peglow (-), Hauke Raasch (passiv bei Schfr. Nordost)

30079: TuS Makkabi Berlin

Zugänge: Rainer Gehler (früher Kieler SchGes), Jonas Ralston (neu), Leo Ralston (neu), David Stein (neu)

Abgänge: Elias Boeckhoff (-), Stefan Gazmaga (TSG Oberschöneweide), Sergej Krefenstein (BSC Rehberge), Maidin Tom Rave (-), Marvin Lukas Rave (-)

30082: Queer-Springer SSV Berlin

Zugänge: Sonja Beckmann (reaktiviert), Martin Lange (reaktiviert), Peter Schmeißer (reaktiviert), Dr. Matthias Laske (2136, Post-SV Ulm)

Abgänge: Heiner Koch (-)

30084: SC Rotation Pankow

Zugänge: keine · Abgänge: keine

30085: Schachpinguine Berlin

Zugänge: Tsung Yi Chen (neu), Dunia Parwani (neu)

Abgänge: Sophia Bauer (Weisse Dame + passiv), Elisabeth Belkina (Weisse Dame), Andrey Gorodezki (-), Sophie Grigorova (Weisse Dame), Nare Grigorova (Weisse Dame), Joel Noah Missala (SK Zehlendorf), Samuel Missala (SK Zehlendorf), Daria Pikki (-), Bhuvana Reddi (-), Luise Schmidt (Weisse Dame), Rosalie Schülke (Weisse Dame), Maria Terekhin (Weisse Dame), Bagrat Torosyan (Borussia Lichtenberg), Lepu Coco Zhou, Leyi Charlotte Zhou, Quing Zhou (alle Weisse Dame)

30086: SK International Berlin 2010

Zugänge:
Paul Kröger (neu)

Abgänge: Alexander Boll (-), Mark Folesky (-), Ulla Grove (-), Michael Matthews (-), Lucia Mönnich (-), Swantje Munser (-), Herbert Ossig (-), Marc Rehmsmeier (-), Wolfgang Scharein (-), Benjamin Schweitzer (Schfr. 03), Niklas Sedlock (-), Filippo Tritto (-), Silvio Waldmann (-), Immo Wittig (-)

30088: Tempelhofer SV Mariendorf 1897

Zugänge: Matthias Sonntag (neu)

Abgänge: Bernd Daverkausen (NARVA), Fabian Edelhoff (-), Ralf Gebert-Vangeel (Spielgemeinschaft Güstrow/Teterow + passiv), Stefan Iadadene (-)

30089: SV Mattnetz Berlin

Zugänge: Frank Darnstädt (2269, früher SC Kreuzberg), Julian Hellwig (neu), Paul Matthes Karge (neu), Cecilia Lange (TSG Oberschöneweide), Henrik Maiwald (neu), Robert Münch (2021, SG Güstrow/Teterow), Ole Reiß (neu), Karl-Heinz Schikowski (neu), Ralf Schnabel (2159, Nickelhütte Aue), Roman Varykhalov (SC Kreuzberg)

Abgänge: Karsten Gehrke (-), Mikâil und Mücahit Gökdas (-), Melanie Anh Ngoc Hoang (-), Hans-Joachim Kaminski (-), Stefan Krüger (-), Ernst Melzig (-), Bernd Muskewitz (Schfr. Nordost + passiv), Oskar Schluttig (-), Levin Schmidt (-)

30090: SC Borussia Lichtenberg

Zugänge: Dániel Deák-Sala (neu), Emília Deák-Sala (neu), Mara de Veer (Schr. Friedrichshagen), Kurdo Hamad (neu), Fanny Kessen (Schr. Friedrichshagen), Jim Koch (neu), Eddie Matzdorf (neu), Johann Rabus (Chemie Weißensee), Ashley Roberts (neu), Jarne Ruddat (Glück Auf Rüdersdorf), Kevin Schönberg (neu), Bagrat Torosyan (Schachpinguine), David Zarya (früher TuS Makkabi)

Abgänge: keine

30091: Anastasias Matt

Zugänge: keine · Abgänge: keine

30000: Vereine in Berlin:

Verstorben: Dr. Günter Albinus (SG Weißensee), Uwe Baumgardt (Zitadelle), Dieter Hoffmann (Friedrichshagen), Heinz Irmscher (König Tegel), Klaus-Dieter Leimbrock (Mariendorf), Rainer Radtke (Königsjäger), Heiko Schikore (Rotation Berlin), Christian Steinert, Dr. Peter Welz (beide Empor)

Kategorie: Mitgliederverwaltung

Spielerwechsel zur Saison 2019/20

Veröffentlicht von am

Letzte Chance für Meldungen zum Sommer-Stichtag (1.Juli vor der neuen Saison) ist heute! Dieser Stichtag ist unverändert wichtig für überregionale Wettkämpfe (Bundesligen, Oberligen sowie Jugend-Mannschaftswettbewerbe) sowie für einige Landesverbände, z.B. Land Brandenburg. Eine spätere Rückdatierung auf den 30.6. bzw. 1.7.2019 ist ausgeschlossen.

So, wie es aussieht, haben die Berliner Vereine im überregionalen Bereich ihren Teil komplett erledigt, denn aktuell gibt es keinerlei Rückstände der BSV-Vereine (offene Rückfragen anderer Landesverbände oder von Vereinen). Besten Dank für die schnellen Reaktionen aus allen abgebenden Vereinen, die meine Fragen umgehend beantwortet haben.

Bei Spielerwechseln von Vereinen anderer Verbände nach Berlin ist für den überregionalen Spielbetrieb ebenfalls fast alles erledigt. Lediglich ein Spielerwechsel aus dem Land Brandenburg zu Borussia Lichtenberg muss noch eingetütet werden (eine Klärung wurde veranlasst).*

Um den immer wieder auftauchenden Fragen entgegenzuwirken: Für Berlin-interne Wechsel (die auch schon in großer Zahl vollzogen sind) haben wir noch Zeit bis zum BMM-Meldeschluss, da auch im Juli/August nachgemeldete Spieler als BMM-Stammkräfte gemeldet werden dürfen. Wobei es natürlich immer besser ist, so schnell wie möglich zu melden, um Klarheit zu haben und eventuelle Fehler reklamieren zu können.

Des Weiteren: Diesmal hat es sehr viele An- und Abmeldungen gegeben, gefühlt deutlich mehr als sonst, weshalb der Spielerwechsel-Artikel erst in den nächsten Tagen von mir angefasst werden kann.

*Nachtrag: Auch der Wechsel des Talentes Jarne Ruddat von Glück Auf Rüdersdorf zu Borussia Lichtenberg ist nun vollzogen. Damit ist sind die Meldungen des Landesverbandes Berlin zum Stichtag abgeschlossen, und es gibt keine offenen Vorgänge.

Kategorie: Mitgliederverwaltung

Meldestichtag Ende 2018

Veröffentlicht von am

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

mit dem Jahresende rückt auch der beitragsrelevante Meldestichtag immer näher. Alle Vereine sollten also bis Ende des Jahres ihren Mitgliederbestand geprüft haben und Änderungen kundgetan haben. Alle bis einschließlich 31. Dezember 2018 bei der Mitgliederverwaltung eingehenden An- und Abmeldungen werden für die bundesweite Zusammenführung der Mitgliederlisten Anfang Januar 2019 berücksichtigt.

Der daraus resultierende Mitgliederbestand bildet die Grundlage für die 2019 abzuführenden Mitgliedsbeiträge der Vereine an ihren Landesverband sowie für Statistiken für den Deutschen Schachbund und den Landessportbund. Das bedeutet: Bei später als nach dem 31.12.2018 eingehenden Mails besteht kein Anspruch auf Rücksetzung der Meldung zum 31.12.2018 bzw. 01.01.2019, denn nach dem „Ziehen der Mitgliederdaten“ dürfen keine rückwirkenden Einträge in der zentralen Datenbank vorgenommen werden.

Einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht euch

Kategorie: Mitgliederverwaltung

Spielerwechsel zur Saison 2018/19

Veröffentlicht von am

1.7.18: Aktuelle Informationen zum Meldestichtag (30.6./1.7.) zwischen den Saisonzeiten 2017/18 und 2018/19: Die momentan erfassten Aktiv-Mitgliedschaften (Stand am heutigen Tage: 1. Juli) sind - wie schon in den Jahren zuvor - wichtig für überregional eingesetzte Spieler, im Nachwuchsbereich (im Falle späterer Qualifikationen für überregionale Wettkämpfe) sowie für Wechsel von Berlinern in einige der anderen Landesverbände. 5 Spielerwechsel konnten nicht bis zum 1.7. abschließend bearbeitet werden (2 mit Beteiligung anderer Landesverbände).

Kategorie: Mitgliederverwaltung

Veröffentlicht von am

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

nicht vergessen bitte, dass zum 31. Dezember 2017 alle Abmeldungen und die bekannten Neuanmeldungen vorliegen müssen. Da mich immer noch Fragen zum Termin erreichen: Der sich  hartnäckig in manchen Köpfen haltende Passlauftag 10. Januar ist Geschichte. Nachzulesen in der MVwO.

Kategorie: Mitgliederverwaltung

Veröffentlicht von am

In die Jahresmitte fällt wieder der Meldestichtag für Vereinswechsel bzw. Neuanmeldungen. Zur Terminlage in aller Kürze die notwendigen Informationen: Grundlegender Meldeschlusstag ist der 30. Juni! Diesmal also der Freitag.

Bis zu diesem Tag müssen alle An- und Abmeldungen eingegangen sein für Spieler(innen), die für den
überregionalen Spielbetrieb relevant sind. Spätere Meldungen für 1. und 2. Bundesliga sowie Oberliga sind nicht möglich. Hier wird der Meldestand 30.6./1.7. als entscheidend genommen!

Gleiches gilt für Jugendliche und Kinder, sollten sie sich im Laufe der Saison 2017/18 für überregionale Wettkämpfe qualifizieren. (Auch hier wird dann auf den Meldestand 30.6./1.7. geschaut.)

Kategorie: Mitgliederverwaltung

Veröffentlicht von am

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

der beitragsrelevante Stichtag 1. Januar ist ganz nah. Bitte nicht vergessen, dass zum 31. Dezember 2016 alle Abmeldungen und die bekannten Neuanmeldungen vorliegen müssen. Das ist, wie längere Zeit angekündigt, anders als in den Vorjahren. (Den Meldeschlusstag 10. Januar gibt es definitiv nicht mehr!) Nachzulesen in der MVwO.

Das heißt: Bei später eingehenden Mails besteht kein Anspruch auf Rücksetzung zum 31.12.2016 bzw. 01.01.2017. Leicht verspätete Meldungen können aber so lange von mir angenommen und rückwirkend verarbeitet werden, so lange seitens des DSB das Zeitfenster für diese Bearbeitung nicht geschlossen wird. Erst wenn alle Landesverbände den Abschluss der Meldeformularitäten erklärt haben, sind die Einträge zum 31.12.2016/01.01.2017 fix. Das soll sehr bald nach dem 1. Januar sein, also am 3., 4. oder 5. Januar fällt voraussichtlich das "Plättchen".

Einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht euch

Olaf Kreuchauf

Kategorien: Mitgliederverwaltung, Wertungszahlen

Update 23.Juli 2016 · 8:00 Uhr

Veröffentlicht von am

Sehnsüchtig erwartet – die Publikation der Spielerwechsel zum Sommer 2016. In den Artikel fließen alle Spielerwechsel der Saison 2015/16 ein. Es wird ein laufendes Ergänzen bis zum BMM-Meldetermin erfolgen.

Etwas Bewegung ist in einige Vereine gekommen: Der TSV Marienfelde hat alle seine Spieler abgemeldet, Schachunion wird jeweils einen Teil seiner Mitglieder an die TSG Oberschöneweide sowie an die Schachfreunde Friedrichshagen abgeben und die Herthaner (Schach-Abteilung des Charlottenburger FC Hertha 06) zieht es wohl zur Berliner Schachgesellschaft Eckbauer, zunächst wieder in einer Spielunion. Der Mariendorfer SV hat sich mit dem TSV Helgoland zusammengetan. Der fusionierte Verein heißt nun Tempelhofer SV Mariendorf 1897 (kurz TSV Mariendorf).

Prominenter Rückkehrer ist Michael Schulz, er hatte ein paar Jahre in Potsdam gespielt und wird wieder für Zitadelle kämpfen. Den mit Abstand spektakulärsten Neuzugang aber vermelden die Schachfreunde 03: Kein Geringerer als Veselin Topalov soll in der kommenden Saison an Brett 1 Platz nehmen!

Kategorie: Mitgliederverwaltung