Nachrichtenarchiv "Spielausschuss"

Haus des Sports in Kreuzberg

BSEM 2017

Veröffentlicht von Andreas Rehfeldt [Landesspielleiter] am

Am 24./25.06.2017 findet die BSEM 2017 beim SC Kreuzberg statt. Einzige Veränderung im Modus zum Vorjahr ist, dass sich am Samstag die Top 8 für das nun 7rundige Finale am Sonntag qualifizieren.

Kategorien: Leistungssport, Spielausschuß, Turniere

NDBEM 2017 in Bremen

am 21.05.2017

Veröffentlicht von Andreas Rehfeldt [Landesspielleiter] am

Für Berlin fahren 7 Spieler nach Bremen. Zugesagt haben bisher:
  • GM Robert Rabiega (KöTe, Elo 2509)
  • IM Alexander Lagunow (Zehl, Elo 2418)
  • FM Raphael Lagunow (Zehl, Elo 2318)
  • FM Torsten Sarbok (KöTe, Elo 2304)
  • Matthias Schöwel (TSG, Elo 2211)
  • André Kunz (ChWe, Elo 2103)
Einen Freiplatz habe ich an Robert Rabiega vergeben. Um den 7. Platz können sich Spieler mit einer DWZ/ELO über 2000 bis zum 07.05.2017 bei unserer Leistungssportreferentin Anita Neldner bewerben. Alle anderen, die vorberechtigt und qualifiziert sind sowie bis zu den Top 10 des A-Finales der BBEM 2016 hätten nachrücken können, haben bereits abgesagt.


Kategorien: Leistungssport, Spielausschuß, Turniere

Klassenlisten aktualisiert

Veröffentlicht von Christian Kuhn am

Ich hatte die aktuelle Klassenliste für den Sommer versprochen, nun bin ich doch noch vor den Klassenturnieren fertig geworden.

Die Liste liegt in drei Sortierungen vor:

Die Erstellung solcher Listen von Hand ist fehleranfällig. Ich bitte daher, mir Schreibfehler, falsche Einordnungen, falsche Vereine und was sonst noch so vorkommen mag mitzuteilen.

Diese Liste ist verbindlich für die Einteilung der diesjährigen Klassenturniere. Höherstufungen nach DWZ oder ELO sind bei mir zu beantragen, Freiplätze aus anderen Gründen beim Landesspielleiter. Höherstufungen für Spieler, die in den letzten drei Jahren abgestiegen sind, Freiplätze für Spieler, die im letzten Jahr abgestiegen sind, und Herabstufungen sind nicht möglich.

Kategorie: Spielausschuß

Neue TO beschlossen

Aktualisiert am 20.04.2017

Veröffentlicht von Andreas Rehfeldt [Landesspielleiter] am

Auf der gestrigen Präsidiumssitzung wurde eine neue Turnierordnung beschlossen, die in den nächsten Tagen auch an die Spielleiter verschickt wird. Sie gilt ab dem 01.07.2017. Hier findet Ihr die alten und neuen Versionen im PDF- und HTML-Format.

Alle Neuerungen sind fett markiert.

Kategorien: Präsidium, Spielausschuß

Präsident Carsten Schmidt, GM Jakob Meister (1.), GM René Stern (2.), FM Jürgen Brustkern (3.), Felix Nötzel (4.) und Barath Madhan (5.)
Frank Hoppe
Präsident Carsten Schmidt, GM Jakob Meister (1.), GM René Stern (2.), FM Jürgen Brustkern (3.), Felix Nötzel (4.) und Barath Madhan (5.)

Der Titelverteidiger wieder meisterlich

Veröffentlicht von Andreas Rehfeldt [Landesspielleiter] am

GM Jakob Meister hat seinen Titel bei der Berliner Einzelmeisterschaft 2017 verteidigt und mit 8 aus 9 die M-Klasse 2017 gewonnen. Zweiter wurde GM René Stern mit 7 Punkten vor FM Jürgen Brustkern (6½).

Weiterlesen …

Kategorien: Leistungssport, Spielausschuß, Turniere

Aktuelle Teilnehmerzahlen BEM

Veröffentlicht von Andreas Rehfeldt [Landesspielleiter] am

M-Klasse mit 20 TN: 1. GM R. Stern, 2. GM J. Meister, 3. FM J. Brustkern

QT mit 142 TN: 1. F. Niehaus, 2. S. Slepuschkin, 3. FM P. Welz

BFEM mit 5 TN: 1. B. Große-Honebrink, 2. J. Reck, 3. L. Gebigke

Die M-Klasse und das QT sind jetzt mit aktuellen DWZ-Zahlen (inkl. BMM und BJMM U14) versehen. Ich musste leider jeden Spieler einzeln abfragen, da die Hintergrunddatei einen Tag zu früh aktualisiert wurde.

Kategorien: Leistungssport, Spielausschuß, Turniere

Gemeinschaftshaus Lichtenrade

BEM 2017 startet in 7 Tagen

in Lichtenrade

Veröffentlicht von Andreas Rehfeldt [Landesspielleiter] am

In einer Woche startet die BEM 2017 mit der Meisterklasse und dem Qualifikationsturnier. Im QT haben wir die 100 schon lange durchbrochen und stehen aktuell bei 122. Das Feld wird angeführt von Frank Niehaus (DWZ 2138). Integriert ist die BFEM, wo die Berliner Meisterin U10 Lepo Coco Zhou auf mehr Gegenwehr hofft, die Titelverteidigerin 2016 Cecilia Lange spielt aktuell die DFEM 2017. In der Meisterklasse ist mit aktuell 15 Teilnehmern noch Luft nach oben. Titelverteidiger GM Jakob Meister (ELO 2429) ist die aktuelle Nr. 1 der Setzliste. Die Zahlen (DWZ und ELO) habe ich gestern aktualisiert. Ob die BMM noch bis zum Turnierbeginn ausgewertet wird warten wir mal ab. Leider gibt es noch immer Unklarheiten zur 9. Runde, wodurch Benjamin Dauth die Turnierdatei nicht an Olaf Kreuchauf abschicken kann. Wird knapp.

Wir fangen dieses Jahr deutlich vor Ostern an und enden am Ostermontag, da die Osterferien deutlich verkürzt sind und am ursprünglichen letzten Turniertag (So, 23.04.) eine überregionale Runde liegt. Am Turnierort wird es eine Umfrage geben, welcher Termin Euch für nächstes Jahr besser gefällt: 25.03.-02.04.2018 (So-Mo) oder 31.03.-08.04.2018 (Sa-So). Bitte tragt Euch dann in die Liste vor Ort ein, auch Gäste, die dieses Jahr nicht mitspielen, aber 2018 dabei sein wollen.

Nach Ostern fangen dann auch die Klassenturniere 2017 an. Es gibt schon 6 Veranstalter. Neuer Turnierleiter ist Spielausschussmitglied Christian Kuhn.

Kategorien: Leistungssport, Spielausschuß, Turniere

Überregionales nach der 7. Runde

Veröffentlicht von Andreas Rehfeldt [Landesspielleiter] am

Gibt es einen Sonderaufsteiger?

*1. BL: Die SF Berlin 1903 (11.) mit 4 MP Vorsprung auf Rang 13 hielten sich, der SK König Tegel 1949 (15.) müsste runter.

*2. BL Nord: Die SF Berlin 1903 2 (7.) mit 4 MP Vorsprung auf Rang 8, der SC Rotation Pankow (10.) muss runter.

*OLNO: Der SC Kreuzberg hat Platz 1 erobert und stiege auf, TuS Makkabi Berlin (3.), SK König Tegel 1949 2 (4.), TSG Oberschöneweide (5.), SV Empor Berlin (6.) mit 1½ BP Vorsprung auf Rang 7 und sogar 3 MP Vorsprung auf Rang 8.

*OLNN: SF Schwerin (2.)

*LL McPomm: SF Schwerin (1.), FHSG Stralsund (2.) stiege in die OLNO auf - ASV Wismar (3.) knapp dahinter würde in die OLNN rutschen, wenn Stralsund verzichtet - Aktuell sind wir davon aber nicht abhängig. Dazu kommen die Aufsteiger aus Brandenburg und Berlin, aktuell der SV Berolina Mitte (1.)

Macht derzeit 3 Absteiger aus der OLNO, kein Berliner. Somit gäbe es weiterhin einen Sonderaufsteiger ab der Stadtliga aus jeder Spielklasse, da kein Absteiger in die LL käme. Drücken wir also den Berliner Mannschaften in der OLNO weiter die Daumen.

Kategorien: BMM/BFL, Bundesliga/Oberliga, Spielausschuß

Oberliga kurios

Veröffentlicht von Andreas Rehfeldt [Landesspielleiter] am

Aktuell würden alle 5 Berliner Mannschaften (SC Kreuzberg, TSG Oberschöneweide, SK König Tegel 1949 2, TuS Makkabi Berlin und SV Empor Berlin) drinbleiben und alle 5 Nicht-Berliner Mannschaften die OLNO verlassen (der Greifswalder SV nach oben, die restlichen 4 nach unten). Die 5 freien Plätze bekämen die beiden Absteiger aus der 2. BL Nord (SF Berlin 1903 2, SC Rotation Pankow) sowie die 3 Aufsteiger aus Berlin (SV Berolina Mitte), Brandenburg und McPomm (SG Neubrandenburg, aktuell Zweiter hinter den SF Schwerin 2, die nicht aufsteigen dürfen, da die eigene Erste "nur" Zweiter in der OLNN ist). Das wären dann sagenhafte 8 Berliner Mannschaften, was wohl ein Rekord wäre und ein Sonderaufsteiger ab der Stadtliga aus jeder Spielklasse, da es ja keinen Absteiger in die LL gäbe. Drücken wir also den Berliner Mannschaften in der OLNO weiter die Daumen. In der 1. BL (SK König Tegel 1949) und 2. BL Nord müssen noch viele Punkte her. Die SF Berlin 1903 2 haben ja heute 2 wichtige MP eingesammelt.

Kategorien: BMM/BFL, Bundesliga/Oberliga, Spielausschuß

Gemeinschaftshaus Lichtenrade

Ausschreibungen BEM 2017 veröffentlicht

Veröffentlicht von Andreas Rehfeldt [Landesspielleiter] am

Die Ausschreibungen für die Berliner Einzelmeisterschaft 2017 sind veröffentlicht. Ihr findet sie auf den Turnierseiten: M-Klasse 2017 und Qualifikationsturnier 2017.

Kategorien: Spielausschuß, Turniere