3. Frauen-Team-Turnier mit großer Beteiligung

27 Teilnehmerinnen kämpften am Sonntag um die Trophäe, die „Berliner Königinnen“ siegten

Am Sonntag fand nun schon die dritte Auflage des Berliner Frauen-Team-Turniers statt. 27 Frauen kamen nicht nur aus Berlin, auch Brandenburg und Sachsen waren wieder vertreten.

Lange Zeit verlief das Turnier zwischen den 9 Mannschaften als Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den „Kreuz-Damen“ (Helen Raab, Brigitte Große-Honebrink, Hong Nhung) und den „Berliner Königinnen“ (Alina Rath, Elisa Silz, Jessica Reck). Im direkten Duell trennten sich die Teams unentschieden.

Als die Kreuz-Damen dann jedoch noch ein weiteres Remis zuließen, war es entschieden. Die „Berliner Königinnen“ gewannen mit einem Mannschaftspunkt Vorsprung. Auf Platz 3 schob sich das Team aus Rüdersdorf.

Ich hoffe, alle Teams hatten Spaß und wir sehen uns im nächsten Jahr erneut im Kampf um die Trophäe!

Alle Ergebnisse hier

Bearbeiter: Elisa Silz [Vizepräsidentin] | | Archiv: BSV-Nachrichten | ID: 2816

Kategorien: Breitenschach, Frauenschach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!