Nachrichtenarchiv "Präsidium"

Veröffentlicht von am

Olaf Sill hat gestern Abend seinen Rücktritt als Landesjugendwart erklärt. Er führt die Amtsgeschäfte allerdings weiter, bis eine Nachfolgerin oder ein Nachfolger gefunden ist.

Olaf hat sich in hohem Maße insbesondere um das Jugendschach in Berlin verdient gemacht. Über all seine Jahre im Berliner Jugendschach war und ist seine Einsatzbereitschaft herausragend. Das Präsidium dankt Olaf für seine jahrelange, unermüdliche Arbeit für das Jugendschach in Berlin, die u.a. dieses Jahr auf dem Verbandstag mit der silbernen Ehrennadel geehrt wurde. Wir bedauern, dass Olaf aus dem Präsidium ausscheidet.

Wir sind nun auf der dringenden Suche nach einer Nachfolge. Wir bitten alle Personen, die Interesse an oder Rückfragen zu der Position der Landesjugendwärtin oder des Landesjugendwartes haben, sich entweder beim Präsidenten Paul Meyer-Dunker oder unserer Geschäftsstellenleitung Bettina Bensch zu melden. Erreichbar sind beide unter praesident@berlinerschachverband.de bzw. info@berlinerschachverband.de

Kategorie: Präsidium

Veröffentlicht von am

Das Präsidium des Berliner Schachverbandes hat einstimmig beschlossen, den Chess Boxing Club Berlin e.V. als Mitglied in den Berliner Schachverband aufzunehmen. Wir freuen uns, dass der Verein und seine Mitglieder Lust haben, neben dem Schachboxen auch an Schachturnieren teilzunehmen und Teil des Berliner Schachlebens zu werden. Diesem Wunsch sind wir gerne nachgekommen und freuen uns auf den neuen Verein in unseren Reihen! Prominente Mitglieder, die auch den Berliner Schachfreunden etwas sagen, sind unter anderen: Arik Braun, Lawrence Trent und die Schachbox-Weltmeisterin Alina Rath.

Kategorien: Präsidium, Öffentlichkeitsarbeit

Das IM-Turnier des BSV in den Räumlichkeiten des SC Kreuzberg

Veröffentlicht von am

Vom 8.4.2022 bis zum 14.4.22 findet ein Turnier des Berliner Schachverbandes zur Erlangung von IM-Normen statt.

Kategorien: Präsidium, Turniere

Veröffentlicht von am

Nachdem wir zuletzt am 24.02. das Hygienekonzept angepasst hatten, wurden wir erneut von grundsätzlichen Änderungen der Verordnungslage überrascht. Wir haben das Hygienekonzept somit erneut der aktuellen Verordnungslage angepasst. Die Änderungen sind grundsätzlicher Natur, hier kurz im Überblick:

  • Sportausübung im Freien ist ohne Einschränkungen möglich.
  • Testpflichten entfallen.
  • In gedeckten Sportanlagen (also in unserem Fall Räumen) gilt ab sofort 3G.
  • Dafür wurde Punkt 4 angepasst, es ist möglich dass manche Spiellokale wie z.B. solche in Seniorenfreizeitstätten, weiterhin nur unter 2G-Bedingungen genutzt werden können. Da die Raumsituation für viele Vereine bereits schwierig ist, bleibt die Benutzung dieser Spiellokale möglich. Allerdings muss die Heimmannschaft auf diesen Umstand frühzeitig hinweisen. Für die aktuelle BMM-Runde wird das natürlich schwierig, aber für zukünftige ist das zu beachten.

Zuletzt möchten wir auf die Corona-FAQ des Landessportbundes hinweisen, die auch bei kurzfristigen Änderungen stets gut und zuverlässig informieren. Corona-FAQ LSB

Ich wünsche euch allen einen schönen und erfolgreichen BMM-Sonntag. Bleibt gesund!

Kategorien: BMM/BFL, Präsidium

Veröffentlicht von am

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

Es ist Tradition, dass sich der Präsident des Berliner Schachverbandes mit Weihnachtsgrüßen an alle Mitglieder wendet. Und zur Abwechslung ist das mal eine Tradition, die ich nicht plane zu brechen. Ich möchte dieses Format nutzen, um mit euch auf ein hartes Jahr zurückzublicken, zwei persönliche Bitten an euch zu richten und Ideen und Projekte für das kommende Jahr vorzustellen, in der Hoffnung ein wenig Vorfreude und Optimismus zu wecken.

Kategorie: Präsidium