Nachrichtenarchiv "Wertungszahlen"

BMM + FA-Liga 2023/24 DWZ-ausgewertet

Veröffentlicht von Olaf Kreuchauf am

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde, die BMM ist ausgewertet und wird normalerweise ab morgen beim Schachbund zu sehen sein. Nachdem BMM-Chef Tony Schwedek noch nach einem Fehler fahnden und ihn beheben musste (gestern, bis in die Nacht hinein), waren alle Dateien bereit zum staffelweise Hochladen. Für mich blieben nur rekordverdächtig wenige 75 Minuten Bearbeitungszeit, in der vor allem die Spielerzuordnungen (zum kleinen Teil) nachgebessert werden mussten, was normal ist.

Bei Reklamationen/Fragen bitte immer die Staffel und die betreffende(n) Runde(n) nennen und die E-Mail-Adressse dwz [ett] berlinerschachverband.de verwenden.

Die Bearbeitung der Feierabendliga folgt in Kürze, wie mir Tony mitgeteilt hat. Hier waren noch offene Fragen/Probleme, die offenbar ausgeräumt sind. Diese Auswertung kann ich dann heute Abend oder morgen vornehmen. EDIT 19.5.2024: Die Feierabendliga ist ebenfalls ausgewertet – problemlos –, das ist ab morgen, Montag, auf schachbund.de einsehbar.

Kategorie: Wertungszahlen

Plötzlich stärker?

FIDE hebt die Elo-Zahlen an

Veröffentlicht von Kai-Uwe Melchert am

Zum 1. März hat die FIDE die Elo-Zahlen unterhalb von Elo 2000 angehoben. Gleichzeitig wird der Elo-Einstieg auf 1400 angehoben. Wer eine Elo-Zahl unter 2000 hat, erhält einen 40%igen Aufschlag seiner Differenz zu Elo 2000.

Neu-Elo = Alt-Elo + (Elo 2000 - Alt-Elo) * 0,4
Beispiel: 1880 = 1800 + (2000 - 1800) * 0,4

Dies gilt auch für die Elo-Blitzschach- und die Elo-Schnellschach-Zahl.

Der Deflation der Elo-Zahlen soll damit entgegengewirkt werden.

Weiterlesen

» Artikel beim DSB

» Elo-Zahlen auf dem Rückzug?

Kategorien: Spielausschuß, Wertungszahlen

Mitgliederverwaltung aktuell

Kurzinfo zu MV und DWZ

Veröffentlicht von Olaf Kreuchauf am

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde, alle Mails mit Meldungen ab Mitte Januar 2024 sind jetzt im neuen MV-Portal eingearbeitet und somit auf dem aktuellen Stand.

Bei einigen Vereinen muss ich in den nächsten Tagen noch Vereinsadministratoren festlegen – das sind jene Vereine, die letztmalig 2023 eine Melde-Mail geschickt haben.

In den nächsten Tagen mache ich mich auch an die DWZ-Auswertungen der in der Warteschleife befindlichen Turniere heran.

EDIT 26.2.24: Beides erledigt.

Kategorien: Mitgliederverwaltung, Wertungszahlen

DWZ-Auswertungen und Mitgliederverwaltung

Veröffentlicht von Olaf Kreuchauf am

Es gab diverse berechtigte Anfragen zu „hängenden“ DWZ-Auswertungen seit Mitte Januar. Um den Betrieb in den Bereichen „Mitgliederverwaltung“ und „DWZ“ aufrechtzuerhalten, sind das neue Mitgliederportal, die alte Mitgliederverwaltung (Mivis) und das alte DWZ-Portal momentan miteinander verbunden. Wobei sich derzeit an Schnittstellen Probleme auftun können, an deren Behebung im Hintergrund emsig gearbeitet wird. Es können daher die Anwendungen für einen gewissen Zeitraum (meist mehrere Stunden) teilweise oder ganz unzugänglich sein. Deshalb gab es bei Fertigstellung dieses Artikels auch beim Schachbund die Meldung: „DWZ-Abfragen sind z.Z. leider nicht möglich, da DeWIS nicht erreichbar ist. Wir bitten um Ihr Verständnis!“

Sobald das Hochladen von Turnieren zur DWZ-Berechnung im alten System wieder möglich ist, wird das gemacht. Zurzeit arbeite ich im neuen Mitgliederportal weiterhin Meldungen von Januar/Februar ein (siehe 2 Artikel weiter), Verein für Verein. Der Aufwand ist momentan hoch, erfreulicherweise handelt es sich aber bei den zu bearbeitenden Vorgängen überwiegend um Neuanmeldungen.

Angepeilt ist, die DWZ-Berechnung an das neue Mitgliederportal anzubinden. Dies braucht noch seine Zeit. Eine verlässliche Terminprognose, wann das neue System komplettiert ist und autark arbeitet, ist derzeit nicht möglich.

Kategorien: Mitgliederverwaltung, Wertungszahlen

Auswertung der BMM 22/23

Veröffentlicht von Olaf Kreuchauf am

Endlich die Erfolgsmeldung! Die BMM ist ausgewertet auf dem DEWIS-Server, die Auswertung sollte ab morgen auf der DSB-Seite zu sehen sein. Schuld am zeitlichen Verzug waren neben hauptsächlich zeitlichen Engpässen zwei Fehler – einerseits die Listung der nachgemeldeten Spieler in den Dateien sowie eine geänderte Standardeinstellung in meinen Editorprogrammen.

Rückfragen à la „Meine DWZ ist zu hoch.“ oder Ähnliches gern an mich. Bitte mit konkretisierten Angaben. Bei Fragen in Bezug auf Ergebnisse bitte immer die Runde und die Staffel, in welcher gespielt wurde, mit angeben. Sonst muss ich das erst erfragen, weil mir der Aufwand des Nachschauens ohne diese Angaben zu hoch ist.

Auch mit allen anderen Arbeiten sollte ich jetzt up-to-date sein: DWZ-Auswertungen anderer Turniere sowie Mitgliedermeldungen.

Nach der BMM ist vor der BMM: Bitte beachtet den Stichtag 31.Juli (Montag)! Danach einkommende Anmeldungen werden für der BMM wie Nachmeldungen behandelt, also diese Spieler kommen hintendran an die Aufstellungen. Hintergrund ist, dass das Setzen der Staffeln Anfang September mit dem Datenbestand vom 1.August gemacht wird.

Kategorien: Mitgliederverwaltung, Wertungszahlen

BMM-Auswertung …

für 22/23 verzögert sich

Veröffentlicht von Olaf Kreuchauf am

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde, eine Wasserstandsmeldung von mir bezüglich der BMM-Auswertung für die DWZ: Die Daten sind vor Tagen bei mir eingetroffen. Benjamin hat mir alles „mundgerecht“ gemacht, trotzdem klappen die Importe der Staffel-Dateien nur zum Teil. Ich habe erst am Wochenende Zeit, mich auf die Fehlersuche zu begeben.

Kategorie: Wertungszahlen

MIVIS noch bis Mitte Juli

Übergangszeit Mitte Juli bis Saisonbeginn 23/24

Veröffentlicht von Olaf Kreuchauf am

„Da der DSB ab dem 15.07.2023 sein altes Mitgliederverwaltungssystem (MIVIS) durch ein neues System der Fa. Nu ersetzen wird, sind in der zweiten Juli-Hälfte in MIVIS keine Eingaben mehr möglich.“ (Auszug aus einer Information des Deutschen Schachbundes.) Da die Firma Nu. schon ein ähnliches System (Mitgliederverwaltung + Elozahlen) in Betrieb hat, erwarten wir, dass das neue System rechtzeitig zur Saison fertig wird. Die erforderlichen Arbeiten sind in vollem Gange, und das Testen hat begonnen.

Für die Zeit des Übergangs können die BSV-Vereine gern wegen Informationen/Tabellen anfragen. Die Mitgliederverwaltung wird in dieser Zeit von mir manuell weitergeführt.

Kategorien: Mitgliederverwaltung, Wertungszahlen

An- und Abmeldungen in der Sommerpause (6xUpdate)

Meldefristen beachten

Veröffentlicht von Olaf Kreuchauf am

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

wir befinden uns wieder in der Wechselzeit – denn: Nach der Saison ist vor der Saison. Wechselwillige Spieler sollten immer auch ihren alten Verein informieren, dass sie gehen möchten, und die „alten Vereine“ sollten bitte umgehend mir die Abmeldungen bekannt geben.

UPDATE 3-6: Zu klärende Wechsel sind derzeit 1 auf dem Tisch.** (21 ehemals zu klärende Wechsel sind inzwischen über die Bühne gegangen. Danke, weiter so!)

Der Spielbetrieb hat sich normalisiert, deshalb sind folgende Wechsel-Meldefristen zu beachten:

  • 30.Juni/1.Juli: überregionaler Spielbetrieb (Oberliga)
  • 30.Juni/1.Juli: überregionaler Spielbetrieb (Deutsche Schachjugend)
  • 30.Juni/1.Juli: einige Landesverbände, u.a. Land Brandenburg
  • 30./31.Juli: Berliner Mannschaftsmeisterschaft
  • 1.Juli/1.August: überregionaler Spielbetrieb (1. und 2.Bundesliga)*
  • 15.August: Europapokal der Mannschaften

Für die Berliner Mannschaftswettkämpfe, die BMM, bedeutet das, dass ab dem 1.August eingehende Meldungen nicht für die Stammaufstellungen Berücksichtigungen finden. Jene Spieler und Spielerinnen können nur als Nachgemeldete bei den Ersatzspielern angehängt werden — bis zum 6.Spieltag.

* UPDATE 2+4
›› Wechselfrist verschoben (Dank an Andreas Rehfeldt für diesen Hinweis) Achtung: Die Oberliga ist in diesem Artikel nicht erwähnt. Sofern nichts anderes bekannt wird, fällt hier am 1.Juli das Plättchen.


Weiteres:

1) Die BMM-Auswertung muss noch warten, ich habe noch keine Daten erhalten.

2) Mich erreichte eine Anfrage wegen der DWZ-Auswertung zum Pfingstopen, deren Beantwortung ich wenige Tage später wegen Unerreichbarkeit der E-Mail-Adresse nicht erfolgreich senden konnte: In die DWZ-Berechnung gehen nur Partien ein gegen Gegner mit DWZ, deswegen werden in den Auswertungstabellen nur 4 Partien statt 5 angezeigt. (Die 4 Partien werden als „Restpartien“ zur nächsten Turnierauswertung weitergereicht und fließen dann in die Berechnung einer Erst-DWZ ein.)

3) UPDATE 1: Ein Schachfreund wies mich darauf hin, dass der LSBB Mitte des Monats eine Nachricht platziert hat: „Wir begrüßen recht herzlich … die Schachabteilung des SV Babelsberg 03 e.V. (Mitgliedsnummer D 300G) in der LSBB-Familie.“ Ich melde den Verein also komplett aus dem BSV ab.

** Der Artikel wird nicht weiteren Updates unterzogen. Wenn die Stichtage vorbei sind, wird es ggf. Extrabeiträge geben. (Letztes Update 30.6.23, 16:10 Uhr)

Kategorien: Mitgliederverwaltung, Wertungszahlen

Mailempfang für MV und DWZ (Update)

2.Update 28.4.23, 21:15 Uhr

Veröffentlicht von Olaf Kreuchauf am

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde, da der Provider der BSV-Website den E-Mail-Verkehr kürzlich anders organisiert hat, konnte man mit den alten Logins nicht mehr rein. Heißt: Ich konnte zeitweise via mv- bzw. dwz-Mailadresse nichts einsehen, empfangen, senden. – Das Login beim Provider funktioniert seit freitag Abend für mich wieder. Es kann  deshalb alles ab 21:15 Uhr bearbeitet werden, was inzwischen aufgelaufen ist.

Kategorien: Mitgliederverwaltung, Wertungszahlen

DWZ-Auswertung der BMM 2021/22 (Update 5)

Veröffentlicht von Olaf Kreuchauf am

Die Arbeiten an den BMM-Dateien für die DWZ-Auswertungen befinden sich in der Schlussphase, so dass damit gerechnet werden kann, dass ab morgen, Freitag, 29.Juli 2022, die neuen DWZ auf der Schachbund-Seite zu sehen sind.

Reklamationen und Fragen bitte nur an mich! Ich prüfe umgehend, lokalisiere ggf. den Fehler und behebe ihn, soweit nachvollziehbar. Also: Tony nicht in cc nehmen, er bekommt genug Mails. ;-)

Rückfragen, Meldungen an unseren Landesspielleiter bitte nur die nächste Saison betreffend.

Update 1 (30.7.2022): In der Auswertung fehlen noch die bzw. die meisten Resultate von zurückgezogenen Mannschaften. Das wird von unserem Landesspielleiter geprüft und nachgeliefert. Zurzeit sind allerdings die DWZ- und die Mivis-Plattformen nicht erreichbar, und es kann nichts bearbeitet werden. Demzufolge ist auf schachbund.de auch keine DWZ-Anzeige zu sehen.

Update 2 (31.7.2022, 9:20 Uhr): Die o.g. Seite ist wieder aufrufbar. Alle bisher eingegangenen Aktualisierungen in den Mitgliederbeständen werden ausgeführt. — Die via Mail gemeldeten Korrekturen in der Wertung der BMM sind vorgenommen. Morgen beim DSB sichtbar.

Update 3 (1.8.2022, 9:00 Uhr): Der Württembergische Schachverband hat erneut mit Schwierigkeiten, seine Homepage betreffend, zu kämpfen: Die Landesreferenten für Mitgliederverwaltung und DWZ-Wertung müssen wieder stoppen, denn zurzeit kommt man weder zu Mivis noch zu Dewis. 10 Mails von drei Berliner Vereinen bleiben daher vorerst unbearbeitet. (Heute ist Stichtag für die An- und Abmeldungen?!)

Update 4 (1.8.2022, 18:45 Uhr): Am Nachmittag ging es wieder. Hoffen wir, dass es so bleibt.

Update 5 (2.8.2022, 3:00 Uhr): Wie es aussieht, sind die Korrekturen vom Wochenende (vielen Dank an alle Lieferanten) wegen des Ausfalls  am 31.7./1.8. noch nicht sichtbar auf schachbund.de. Es müsste sich in wenigen Stunden ändern, wenn die Daten abgeglichen werden. – Mir liegen viele Ergebnisse der zurückgezogenen Mannschaften noch nicht vor. Wer in der Lage ist, mir Ergebnismeldungen (Mail), Scans von Mannschaftskämpfen oder Schreenshots von mattzug.de von fehlenden Kämpfen zu liefern, kann mir diese gern „vorab“ zusenden. Bitte achtet darauf, dass die Staffel und die Runde mit angegeben werden, denn es sind „Staffeldateien“ angelegt worden, die vom DWZ-Programm zu einer Auswertung zusammengefasst werden.

Kategorien: BMM/BFL, Wertungszahlen