Nachrichtenarchiv "Spielausschuss"

Veröffentlicht von am

Ein Halbfinale war "vom Winde verweht": durch die Einstellung des S-Bahn-Betriebs aufgrund des Sturms "Xavier" konnte einer der Spieler das Schachcafé nicht erreichen. Die Partie wird nachgespielt. In der zweiten Begegnung mußte FM Dirk Paulsen zunächst ebenfalls gegen die Folgen des Sturms ankämpfen. Danach bot ihm Martin Gebigke Paroli und dem Titelverteidiger gelang es erst in der dritten Blitzpartie, die Begegnung zu seinen Gunsten zu entscheiden.

Zu den Ergebnissen, den Partien und zur Auslosung des Finalspiele geht es hier.

Kategorien: Schachcafé, Spielausschuß, Turniere

Veröffentlicht von am

Wer in der neuen Saison in der BMM für seine Mannschaft(en) im Einsatz sein will, muss die Änderungen zur TO beachten. Wettkämpfe dürfen nur noch Schiedsrichter leiten, die hier registriert sind bzw. nach dem 09.08.2017 einen Lehrgang erfolgreich abgeschlossen haben. Wer sich in der Liste nicht findet (die Absolventen vom September-Lehrgang werden noch nachgepflegt und sind schon im Skript eingetragen, in die BMM-Hefte haben sie es nicht mehr geschafft), sollte schnell bei Benjamin nachfragen, wieso der gesuchte Schiedsrichter nicht in der Liste auftaucht. Bei einigen ist der Einsatz bis zur 4. Runde befristet, wenn sie die Lizenz nicht noch dieses Jahr erneuern.

Kategorien: Ausbildung, BMM/BFL, Spielausschuß

Veröffentlicht von am

Der Meldetermin ist vorbei, ich habe alle eingegangenen Mails berücksichtigt, den Spam-Ordner nochmal durchsucht und die letzten fehlenden FIN auf den Weg gebracht. Eigentlich müsste jetzt alles stimmen.

Bitte schauen Sie trotzdem nochmals die Meldelisten durch. eMails können verloren gehen, und ich mache gelegentlich auch Fehler. Je schneller ich von Fehlern erfahre, desto schneller kann ich sie beheben. Für die letzten Korrekturen kontaktieren Sie mich am besten doppelt: einmal über die bekannte Mailadresse christian@berlinerschachverband, dann aber auch per Handy 0177-3131321. Wir wollen alle morgen möglichst pünktlich anfangen und auch aufhören, da ist es gut, wenn Meldefragen erledigt sind, bevor die Registrierung öffnet.

Kategorie: Spielausschuß

Mehr Teilnehmer bei Einzelmeisterschaft

Veröffentlicht von am

Wenige Stunden vor Ablauf der Meldefrist zeichnet sich eine gute Beteiligung bei der Blitz-Einzelmeisterschaft ab. Erstmals seit Jahren wird die Grenze von siebzig erreicht. Die Anmeldung zur Blitz-ELO wird offensichtlich gut angenommen. Bis Mitternacht sind noch Anmeldungen möglich. Am Samstag Morgen werden in der Regel keine Anmeldungen mehr entgegengenommen. In Ausnahmefällen wird eine Bearbeitungsgebühr von € 10,– erhoben. Anmeldungen ohne Fide-ID sind nicht möglich.

Der Anmeldestand der Blitz-Mannschaftsmeisterschaft bleibt etwas hinter den Vorjahren zurück. Aber auch hier sind starke Mannschaften gemeldet, die einen spannenden Kampf um den Titel erwarten lassen.

Kategorie: Spielausschuß

Nicht nur Favoritensiege.

Veröffentlicht von am

Im Achtelfinale der diesjährigen BPEM konnten sich Mirza Hasic und Thomas Heerde gegen ihre DWZ-stärkeren Gegener duchsetzen. Hasic gelang erst in der dritten Blitzpartie der notwendige Sieg.

Auch zwischen Norman Daum und Manfred Wolf fiel die Entscheidung erst im Blitzduell.

Die Viertelfinalbegegnungen wurden von Sven Horn ausgelost.

Zu den Achtelfinal-Ergebnissen, den Partien und den Viertelfinal-Ansetzungen geht es hier.

Kategorien: Schachcafé, Spielausschuß, Turniere

Veröffentlicht von am

In sechs Wochen wird die 2. Berliner-Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft (BSMM) ausgetragen.

Bisher haben drei Vereine vier Mannschaften gemeldet und die Kapazitätsgrenze ist bei weitem nicht erreicht. Zwar ist der Meldeschluss erst am 03.10.2017, dennoch wäre es schön, wenn Vereine ihre Meldung vorher abgeben könnten.

2016 konnte die BSMM mit 26 Mannschaften ausgetragen werden. Es war ein gelungenes Turnier. Da es keine Qualifikation zu einer überregionalem Meisterschaft gibt dürfen auch passive Mitglieder eingesetzt werden. Wir wissen, dass es beim SC Zugzwang die Möglichkeit gibt zu vernünftigen Preisen evtl. aufkommende Hungergefühle zu bekämpfen.

Wünsche und Anregungen nehme ich gerne entgegen und werde sie, soweit die Regel und die Fairness dies zulassen, berücksichtigen. 2016 konnte sich der SC Kreuzberg den Titel erspielen.

Ausschreibung

Kategorien: Einladungen, Spielausschuß