Nachrichtenarchiv "Spielausschuss"

Spielsaal im Gemeinschaftshaus Lichtenrade

Veröffentlicht von am

Am 15./16.09.2018 finden die Berliner Blitzmeisterschaften 2018 (BBEM/BBMM) in Lichtenrade statt.

Der Spielausschuss überarbeitet gerade den Modus. Da der zuständige Referent FA Carsten Haase an diesem Wochenende nicht in Berlin ist, wird er kompetent von FA Bernhard Riess vertreten.

Beide Turniere werden mit 10 Doppelrunden im Schweizer System gespielt. Der Umbau zwischen Vorrunde und Finale entfällt damit. Der Zeitplan wird gestrafft. Die BBEM wird wie im Vorjahr Blitz-Elo-ausgewertet.

Zur Ausschreibung der BBEM.

Zur Ausschreibung der BBMM.

Kategorien: Spielausschuß, Turniere

Berechtigungslisten aktualisiert

Veröffentlicht von am

Die Klassenturnier-Saison der BEM ist vorbei. Sechs Ausrichter haben zwei A-, zwei B-, sechs C- und sechs D-Turniere durchgeführt, ein A-Turnier davon wurde ELO-ausgewertet. Auch wenn es bislang nicht vorgekommen ist und aufgrund des Turnierkalenders kaum möglich wäre, besteht dennoch die Möglichkeit, bis Jahresende weitere Klassenturniere durchzuführen. Mein Dank gilt allen ausrichtenden Vereinen und den Helfern, die in Organisation und Turnierleitung tätig waren. Ich würde mich freuen, wenn auch im nächsten Jahr wieder zahlreiche Klassenturniere durchgeführt werden. Die Liste der Klassenberechtigungen wurde aktualisiert. Sie enthält die üblichen Fehler, auf die ich mich hinzuweisen bitte.

Kategorie: Spielausschuß

Neuer Modus bei der Pokal-Einzelmeisterschaft.

Veröffentlicht von am

In zwei Wochen, am Donnerstag, dem 30.08.2018, beginnt im Schachcafé "en passant" die BPEM 2018.

Der Austragungsmodus wurde geändert - analog zum Dähne-Pokal, der Deutschen Pokal-Einzel-Meisterschaft, wechseln die ausgeschiedenen Teilnehmer in ein Schweizer-System-Turnier und verbleiben damit im Wettbewerb.

Zur Ausschreibung geht es hier.

Die Anmeldung erfolgt wie gewohnt über die Spielleiter der Vereine. Ich freue mich auf viele Teilnehmer!

Kategorien: Einladungen, Schachcafé, Spielausschuß, Turniere

Veröffentlicht von am

Die Berliner Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft 2018 findet am Samstag, den 6.10. im Quartierspavillon in der Thomas-Mann-Straße 37 statt.

 

Wir werden - wie letztes Jahr - mit bis zu 36 Mannschaften à vier Spielern (+1 Ersatz) spielen. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich BSV-Vereine. Passive Vereinsmitglieder sind spielberechtigt.

Falls mehr als 36 Mannschaften gemeldet werden, entscheidet die Reihenfolge der Meldungen. Bei Nichtausschöpfung der Kapazitätsgrenze von 36 Mannschaften werden auch mehrere Mannschaften pro Verein berücksichtigt.

 

Die Ausschreibung findet sich auch auf der Turnierseite.

 

Kategorien: Spielausschuß, Turniere

Haus des Sports in Kreuzberg

Die Finalisten für Sonntag stehen fest

Veröffentlicht von am

Die BSEM 2018 ist mit 42 Teilnehmern, darunter 5 Titelträger, gestartet. Mit Angela Hülß mischt auch eine Dame mit. Favorit ist der Titelverteider 2017, GM René Stern. Die Top 8 qualifizieren sich für das Finale am Sonntag. Die Punkte vom Samstag werden dabei mitgenommen.

Alle Runden-Ergebnisse sowie Ranglisten inkl. beider Rating-Kategorien findet Ihr hier.

Finalteilnehmer:

1. GM René Stern, 2. FM Daniel Malek, 3. IM Steve Berger, 4. Sven Becker, 5. FM Michael Schulz, 6. Marko Perestjuk, 7. Thilo Keskowski, 8. Ralf Gebert-Vangeel (Nachrücker).

Kategorien: Leistungssport, Spielausschuß, Turniere

23./24. Juni 2018 beim Schach-Club Kreuzberg, Haus des Sports, Böcklerstr. 1, 10969 Berlin

Veröffentlicht von am

In zwei Wochen findet die BSEM 2018 statt. Bis zu 100 Schachfreunde sind herzlich eingeladen an der diesjährigen Berliner Schnellschach-Einzelmeisterschaft teilzunehmen. Auch aus Sicht des Fußballs steht dem nichts im Wege: Die Siegerehrung am Samstag ist auf 18:00 Uhr angesetzt, sodass auch alle Freunde des Fußballs pünktlich um 20:00 Uhr das Deutschland-Spiel der Fußball-WM gegen Schweden an einem Ort ihrer Wahl schauen können.

Seit einigen Wochen ist die Ausschreibung zur "Offenen Berliner Schnellschach-Einzelmeisterschaft 2018" veröffentlicht. Die ersten Spieler sind angemeldet und ab sofort ist die Liste der angemeldeten Spieler auch veröffentlicht.

Zum Modus:

Am Samstag findet die Vorrunde mit allen Spielern statt. Es werden 7 Runden im Schweizer System mit der Bedenkzeit 15+10 gespielt. Die Top 8 qualifizieren sich für das Finale am Sonntag und spielen den Berliner Meister in einem Rundenturnier aus, wo die Ergebnisse vom Samstag dazuaddiert werden. Nach der 7. Runde am Samstag folgt die Siegerehrung für die beiden Rating-Kategorien. Damit tragen wir Rechnung, dass die Mehrheit der Spieler sich ein Turnier an einem Tag wünscht und die besten 8 Spieler nach dem ersten Tag das Prodezere der Deutschen Schnellschachmeisterschaft (hier wird über 2 Tage gespielt) durchleben sollen.

Näheres regelt die Ausschreibung.

Kategorien: Leistungssport, Spielausschuß, Turniere