Nachrichtenarchiv "Turniere"

Bodo Schmidt, Jakob Meister und Michael Schulz
Frank Hoppe
Bodo Schmidt, Jakob Meister und Michael Schulz

Jakob Meister gewinnt die Deutsche Senioren-Blitzeinzelmeisterschaft

Veröffentlicht von Frank Hoppe am

Nach 13 Runden Schweizer System stand gestern abend der Deutsche Senioren-Blitzschach-Einzelmeister fest. GM Jakob Meister, der vor der letzten Runde einen Punkt Vorsprung hatte, überschritt gegen FM Holger Namyslo zwar die Zeit, doch sein Gegner hatte nur noch den König pur auf dem Brett. Einen halben Punkt hinter Meister, der 10½ Punkte erreichte, belegte FM Bodo Schmidt (SC Siegburg) Platz zwei. Den dritten Platz belegte mit FM Michael Schulz ein weiterer Berliner. Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen …

Kategorien: Seniorenschach, Turniere

Turniersaal der Gruppe A, sowie der ersten Bretter der Gruppe B
Frank Hoppe
Turniersaal der Gruppe A, sowie der ersten Bretter der Gruppe B

Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaft startet heute in Siemensstadt

Veröffentlicht von Frank Hoppe am

Im Spandauer Ortsteil Siemensstadt beginnt heute um 13.30 Uhr mit der Eröffnungsveranstaltung die 29. Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaft. Insgesamt 260 Teilnehmer aus allen Bundesländern haben für diese Meisterschaft gemeldet, davon 153 für die A-Gruppe. Großer Favorit ist mit weitem Abstand der Berliner Großmeister Jakob Meister.

Weiterlesen …

Kategorien: Seniorenschach, Turniere

Amateurcup in 4 Wochen: Voranmeldung eröffnet

Veröffentlicht von Marcus Gretzer am

Ein Amateur ist laut Wikipedia eine Person, die – im Gegensatz zum Profi – eine Tätigkeit aus Liebhaberei ausübt, ohne einen Beruf daraus zu machen bzw. Geld für seine Leistung zu erhalten. Auch beim 5. Amateurcup der Schachfreunde Berlin gibt es kein Geld zu gewinnen, dafür aber eine gut sortierte Auswahl an Schachbüchern – darüber hinaus einen Einkaufsgutschein über 30 Euro für den Schachladen von Fernschachgroßmeister Arno Nickel. Und schließlich zwei Gratis-Mitgliedschaften (für ein Jahr) bei den Schachfreunden.

Mitspielen können alle Schachinteressierten (auch Vereinslose), sofern keine DWZ vorhanden oder diese kleiner als 2000 ist.

Die Ausschreibung und der Meldestand finden sich unter www.amateurcup.de 

Anmeldungen weiterhin unter gretzerbier@aol.com oder 0177-4175467.

Kategorien: Aus den Vereinen, Breitenschach, Jugendschach, Turniere

Pokal-Einzelmeisterschaft: Anmeldung beginnt

Veröffentlicht von Bernhard Riess am

Am Donnerstag, dem 07.09.2017 beginnt im Schachcafé En passant die diesjährige Berliner Pokal-Einzelmeisterschaft 2017.

Die Anmeldung durch die Vereine ist ab sofort möglich.

Alle weiteren Details stehen in der Ausschreibung.

Kategorien: Spielausschuß, Turniere

Schnellschach bei den Schachfreunden Berlin

Veröffentlicht von Marcus Gretzer am

Am Mittwoch (02.08.2017) findet die August-Ausgabe des Schnellschach-Grand-Prix 2017 statt.

In zwölf Turnieren verteilt auf das ganze Jahr (immer am ersten Mittwoch im Monat) können alle Berliner Spieler und Gäste um Grand-Prix-Punkte kämpfen. Gespielt werden wie immer 5 Runden im Schweizer System bei einer Bedenkzeit von fünfzehn Minuten pro Spieler. Turnierbeginn: 20:00 Uhr. Preise gibt es für den Sieger und den besten Spieler mit einer DWZ unter 1900 bei einem Startgeld von 1,00 €. Die vollständige Ausschreibung findet sich hier.

Kategorien: Aus den Vereinen, Turniere

Bronze für Alina in Erfurt

Veröffentlicht von Andreas Rehfeldt [Landesspielleiter] am

Alina Rath hat mal wieder ihre Stärken bei den schnellen Bedenkzeiten unter Beweis gestellt und bei der Deutschen Frauen-Schnellschach-Einzelmeisterschaft 2017 in Erfurt mit 6 aus 9 die Bronze-Medaille gewonnen. Bei 22 Teilnehmerinnen war das wieder mal für die an 11 gesetzte Tegelerin ein toller Erfolg. Es gewann unangefochten mit 8½ aus 9 IM Elisabeth Pähtz, die nur in der 1. Runde ein Remis abgab. Silber ging an WGM Marta Michna (6½). Am nächsten Wochenende kann Alina zusammen mit unserer Frauenreferentin und Vizepräsidentin Elisa Silz bei der Deutschen Frauen-Blitz-Einzelmeisterschaft 2017 ebenfalls in Erfurt an ihre gute Form hoffentlich anknüpfen. Wir drücken beiden Berlinerinnen die Daumen.

Weitere Impressionen von der DFSEM 2017 findet Ihr auf der Turnierseite.

Kategorien: Frauenschach, Leistungssport, Turniere

3. Internationales Spandauer Weihnachtsopen 27. - 30.12.2017

Veröffentlicht von Manfred Strzeletz am

Liebe SchachfreundeLächelnd,
aufgrund der großen Erfolge der letzten Jahre wird der SC Zitadelle Spandau 1977 e.V.  zum Ende des Jahres das 3. Internationale Spandauer Weihnachtsopen 2017 im Bürgersaal des Rathauses Spandau ausrichten.
Neben dem Hauptpreis werden auch Rating- sowie Jugendpreise ausgelobt (bitte  die Sonderkonditionen bei den Jugendlichen beachten!).

Die jeweils erste Runde an jedem Turniertag beginnt um 10.00 Uhr.

Bei einer Anmeldung bis zum 30. November 2017 wird noch ein Rabatt in Höhe von 10 € auf das Startgeld gewährt!

Zur Ausschreibung im PDF-Format gelangt Ihr hier.

 

Anmeldung

 

Turnierseite

Wir freuen uns erneut auf viele AnmeldungenLächelnd

 

Das Organisationsteam

 

 

 

 

 

Kategorien: Aus den Vereinen, Turniere

39. Weisse-Dame-Open beginnt am Freitag, den 01.09.2017

Veröffentlicht von Claudia Münstermann am

Das diesjährige 39. Weisse-Dame-Open beginnt am Freitag, den 01.09.2017, doch endet es dieses Jahr nicht exakt sechs Wochen später, sondern erst am Freitag, den 20.10.2017. Gespielt werden natürlich trotzdem die üblichen sieben Runden Schweizer System, allerdings wird am Freitag, den 13.10. eine Spielpause eingelegt, da an diesem Termin das traditionelle Langsamblitzturnier „Freitag der 13.“ stattfindet.

Die Ausschreibung (PDF) kann von der Turnierseite heruntergeladen werden.

Gespielt werden insgesamt 7 Runden Schweizer-System mit „klassischer“ Bedenkzeit 2 h/40 Züge, 30 Min/Rest ohne Inkrement. Neben den sechs Hauptpreisen (insgesamt 950,00 €) werden auch wieder jeweils drei Kategoriepreise in den Grenzen TWZ < 2100, < 1700 und < 1400 (je insgesamt 160,00 €) ausgespielt.

Verbindliche Vorannmeldungen werden bis Freitag, den 25.08.2017 per Überweisung des Startgelds i.H.v. 25,00 € auf das Vereinskonto (siehe Ausschreibung) entgegen genommen. Eine spätere Anmeldung ist – sofern die Teilnahmebegrenzung von 80 Spielern nicht erreicht ist – möglich, aber mit einem um 5,00 € erhöhtem Startgeld verbunden.

Alle Informationen werden auch auf der Turnierseite zum 39. Weisse-Dame-Open 2017 zur Verfügung gestellt. Bei Fragen steht das Turnierleitungs-Team unter der E-Mail-Adresse open@sc-weisse-dame.de zur Verfügung.

Zur Einstimmung auf das diesjährige Turnier kann der Abschlussberichts zum 38. Weisse-Dame-Open 2016 nachgelesen werden.

 


 

Ausschreibung (PDF)

Turnierseite zum 39. Weisse-Dame-Open 2017

 


Kategorien: Aus den Vereinen, Turniere

1. Platz für GM René Stern beim Werner-Ott-Open - Kreuzberger Sommer 2017

Veröffentlicht von Brigitte Große-Honebrink am

Nach einem spannenden Finale setzt sich René Stern (SK König Tegel) vor Daniel Malek (SK Zehlendorf) durch und gewinnt das Turnier mit 8 aus 9 Punkten. Alleiniger Zweiter wurde Daniel Malek mit 7,5 Punkten.  Als Wertungsbester der Spieler mit 6,5 Punkten wird Barath Madhan (SC Zugzwang 95) Gesamtdritter.

Abschlussbericht mit Fotos und Tabellen auf unserer Homepage

Kategorien: Aus den Vereinen, Turniere

Ausschreibung 20. Eckbauer Open

Veröffentlicht von Reinhard Baier am

Vom 19.10. bis 27.11.2017 findet das 20. Eckbauer Open statt. Hier geht es zur Turnierseite

Kategorien: Aus den Vereinen, Turniere