Nachrichtenarchiv "Schach960"

30 TeilnehmerInnen in Spandau

Veröffentlicht von am

Das erste Turnier der Chess 960-Trilogie des SC Zitadelle Spandau war mit 30 TeilnehmerInnen sehr gut besucht und stark besetzt. Mehr als die Hälfte der SpielerInnen konnte eine DWZ von über 2000 aufweisen.

Der unangefochtene Turniersieger IM Atila Figura (SK Zehlendorf) beherrschte das Feld nahezu nach Belieben und gewann mit einem 100%-Score von 5 aus 5. Ihm folgten mit einem Punkt Abstand der Berliner Chess 960-Meister 2020 Terry van der Veen (SC Zitadelle Spandau) und Vitalij Major (SK Präsident). Auch die Spieler auf den Plätzen 4 und 5 erhielten Geldpreise und bis zum 10. Platz gab es einen Sachpreis.

Zur Rangliste der Einzelwertung als PDF geht es hier oder auch hier.

Vor dem Turnier hatten sich gemäß der Ausschreibung 10 Zweier-Teams gebildet. Jedes Team durfte zusammengerechnet maximal 4000 DWZ-Punkte aufweisen. In der Mannschaftswertung gewann das Team Bender/Schwedek mit 6 Punkten und der besseren Buchholzwertung vor vanderVeen/Ziems mit ebenfalls 6 Punkten und Figura/Nowak mit 5,5 Punkten.

Zur Rangliste der Mannschaftswertung als PDF geht es hier oder auch hier.

Zu den Ergebnissen und Tabellen auf chess-results geht es hier.

Die Ausgangsstellungen der 5 Runden zum Download als CBV und PGN.

 

Zur Ausschreibung der Turnierserie. Das zweite Turnier findet am 28.04.2020 statt.

Kategorien: Aus den Vereinen, Schach960, Turniere

Veröffentlicht von am

Terry van der Veen von Zitadelle Spandau ist Berliner Meister 2019/20 im Schach 960. Zur Turnierseite.

Nachtrag am 05.02.2020:

Ulrich Zenker von der Deutschen Schach960-Stiftung hat das Turnier auf YouTube zusammengefaßt.

Nachtrag am 12.02.2020:

Die Partie Terry van der Veen - GM René Stern kommentiert von Ulrich Zenker.

Nachtrag vom 21.02.2020:

Die Partie FM H. Reichmann - N. Sprotte kommentiert von Ulrich Zenker.

Kategorien: Schach960, Turniere

Veröffentlicht von am

Am Sonntag, 15.9. bringt das NDR-Fernsehen um 22:05 Uhr - im Rahmen der Sendung "Kaum zu glauben" - ein Porträt von Dr. Matthias Kribben, dem erfolgreichsten Deutschen Fernschachspieler dieses Jahrhunderts (u.a. Vize-Weltmeister 2014, dreifacher Mannschafts-Weltmeister mit der Deutschen Nationalmannschaft, zweifacher Deutscher Mannschaftsmeister mit Zitadelle Spandau, zweifacher Deutscher Meister im Chess 960, aktuell Platz 5 in der ICCF-Weltrangliste und  viele Jahre Platz 1 in der Deutschen Fernschach-ELO-Rangliste).

Zur Programmvorschau beim NDR geht es hier.


Das in der dortigen Quizsendung erspielte Preisgeld stiftet der Ehrenpräsident des Berliner Schachverbandes komplett der Förderung von Schach 960 an folgenden Spielterminen in Spandau, zu denen alle Schachspieler herzlich eingeladen sind: Di, 25.2., 28.4. und, 23.6.2020.
Die genaue Ausschreibung dieser Trilogie folgt, wenn die Höhe des Preisgeldes fest steht.

Kategorien: Aus den Vereinen, Fernschach, Schach960, Turniere

Veröffentlicht von am

Bei der 14. Offenen Berliner Meisterschaft im Schach 960 siegte FM Dirk Paulsen. Der Mannschaftssieg geht an den SC Kreuzberg.

Mehr Informationen gibt es auf der Turnierseite.

Kategorie: Schach960

Haus des Sports in Kreuzberg

Veröffentlicht von am

Am kommenden Sonntag findet mit der 14. Offenen BEM im Schach 960 die 1. Meisterschaft des Jahres 2019 wie in den letzten Jahren beim SC Kreuzberg unter der Leitung von Reinhard Baier statt.

Die ersten Anmeldungen sind auch schon eingetroffen.

Kategorien: Schach960, Spielausschuß, Turniere

Haus des Sports in Kreuzberg

Veröffentlicht von am

Am Samstag, den 19.01.2019 findet die 14. Offene Berliner Meisterschaft im Schach 960. Das Turnier findet wie in den letzten Jahren beim SC Kreuzberg unter der Leitung von Reinhard Baier statt.

Kategorien: Schach960, Spielausschuß, Turniere

Veröffentlicht von am

Die Spezialisten für den Einfallsreichtum ab dem ersten Zug treffen sich morgen wieder zum Monatsturnier im Schach 960 beim SC Kreuzberg. Ab 19.30 geht es über 7 Runden Schweizer System (12 Mins + 3 Sekunden). Gäste sind herzlich willkommen, ein Startgeld wird nicht erhoben.

Kategorien: Aus den Vereinen, Schach960

Veröffentlicht von am

Der Internationale Meister Steve Berger gewinnt souverän das gut dotierte Schnellturnier im Schach 960.
Alle Tabellen und die gespielten Aufstellungen gibt es auf der Turnierseite.

Kategorien: Schach960, Turniere