Abschluss der Mariendorfer Chess 960-Trilogie mit dem dritten Turnier

Am dritten und letzten Turnier der 2024er Chess 960-Trilogie des TSV Mariendorf 1897 nahmen 12 Schachfreunde und Schachfreundinnen teil.

FM Alexander Kurz konnte sich in einem engen Rennen, bei dem zum Schluß drei Spieler punktgleich waren, aufgrund der besseren Buchholzwertung durchsetzen. FM Dirk Paulsen wurde Zweiter vor Matthias Ahlberg.

Das Team "Matthias" gewann die Mannschaftswertung mit einem Punkt Vorsprung.

Zur Einzel-Rangliste geht es hier.

Zur Mannschafts-Rangliste geht es hier.

Zu den Tabellen und Einzelergebnissen auf chess-results geht es hier.

Zu den Ausgangsstellungen aller Runden der 3 Turniere geht es hier.

 

Die Gesamtwertung der Trilogie war in der Einzelwertung eine klare Sache für FM Dirk Paulsen, der am Ende 2,5 Punkte Vorsprung vor dem Zweitplatzierten herausgearbeitet hatte. Bei der Mannschaftswertung ging es deutlich knapper zu und das Team Matthias holte sich mit einem Punkt Vorsprung den Gesamtsieg.

Zur Gesamtwertung Einzel geht es hier.

Zur Gesamtwertung der Mannschaften geht es hier.

 

Bearbeiter: Bernhard Riess | | Archiv: Verein Mariendorfer SV | ID: 22612

Kategorien: Aus den Vereinen, Schach960, Turniere

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!
Bitte addieren Sie 2 und 3.
  •