Nachrichtenarchiv "Aufgaben & Partien"

Vortrag von Martin Minski, Internationaler Meister der FIDE für Schachkompositionen

Veröffentlicht von am

Im Rahmen unserer Trainingsreihe am Dienstag (außer 1. Dienstag) präsentieren wir am kommenden Dienstag, 20. November ab 19:30 Uhr einen besonderen Vortrag, nicht nur für Studienfreunde. Wie passend, dass an dem Tag Ruhetag bei der Weltmeisterschaft ist, die wir ansonsten täglich live übertragen.

Martin Minski, Internationaler Meister der FIDE für Schachkompositionen, zeigt ausgewählte partienahe Schachstudien, die ab dem Jahre 2000 erschienen sind und dem Publikum weniger bekannt sein dürften als die Klassiker.

Beim ersten Vortrag handelt sich um 10 preisgekrönte Studien u. a. vom russischen Kompositionsgroßmeister Yuri Bazlov, vom österreichischen Partieschach-FIDE-Meister Günter Amann und dem berühmten niederländischen Studiensammler und Chefredakteur von „EG“ Harold van der Heijden.

Anschließend zeigt der Referent eigene Kompositionen, vor allem Koproduktionen u. a. mit den Partieschach-Großmeistern: Niclas Huschenbeth, Gerald Hertneck und Petr Kiryakov sowie den Partieschach-IMs Yochanan Afek (auch Kompositions-GM!) und Geir Sune Tallaksen Ostmoe und schließlich mit dem georgischen Kompositionsgroßmeister David Gurgenidze.

An geeigneten Stellen wird der Zuhörer aufgefordert mitzulösen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf die beabsichtigen Ideen. So wird nicht jede Nebenvariante analysiert.

Schachstudien und Partieschach sind sehr eng miteinander verbunden. So können einmal gesehene Studienideen plötzlich als Motive in realen Partien auftreten (und umgekehrt). Der Referent beschäftigt sich seit Jahren sehr intensiv mit dieser Thematik und möchte seine Begeisterung für die paradoxen Züge gern mit anderen teilen. Bei Interesse können weitere Vorträge in diesem Format folgen.

Der Eintritt ist frei, Zuschauer und Mitlöser sind wie immer willkommen!

Homepage des Schach-Club Kreuzberg

Kategorien: Aufgaben & Partien, Aus den Vereinen

Täglich ein Türchen im (Schach-)Adventskalender öffnen

Veröffentlicht von am

Es ist Dezember und Weihnachtszeit. Allseits beliebt ist das tägliche Öffnen eines Türchens im Adventskalender. Viele Schachvereine und Schachtrainingsgruppen bieten Schachadventskalender mit einem täglichen Schachaufgabenrätsel an.

Traditionell hat Queer-Springer SSV eine Onlineversion auf seiner Homepage geschaltet. Bis Mitternacht kann (auch von Gästen) ein Lösungsvorschlag abgegeben werden. Die Auswertung der Aufgabe ist am Folgetage einsehbar. Unter allen Teilnehmer findet ein Ranking statt; Preise können nur die Vereinsmitglieder gewinnen.

Zum Adventskalender geht es hier: http://www.queer-springer.de/?id=advent17

(In der Schatzkiste sind ebenfalls die Adventskalender der Vorjahre einsehbar.)

 

Sicherlich haben weitere Schachvereine online Schachadventskalender geschaltet. Hier ist die Möglichkeit mittels Kommentarfunktion auf diese hinzuweisen.

Kategorien: Aufgaben & Partien, Aus den Vereinen, Kalenderblatt

Veröffentlicht von am

Wer den Ruhetag der Weltmeisterschaft für das eigene Taktiktraining nutzen möchte, ist herzlich in den Schach-Club Kreuzberg eingeladen -  zum 2. Taktikwettbewerb mit anschließender Auswertung und Besprechung. Die Veranstaltung wird von IM Atila Figura geleitet.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.

Bericht beim SC Kreuzberg

Weitere Informationen können der Einladung entnommen werden.

Kategorien: Aufgaben & Partien, Aus den Vereinen

Veröffentlicht von am

Für die Freunde von Taktikaufgaben haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht. Wir laden euch ein - zunächst an zwei Abenden - zu einem Taktikwettbewerb mit anschließender Auswertung und Besprechung. Die Veranstaltung wird von IM Atila Figura geleitet.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.

Weitere Informationen können der Einladung entnommen werden.

Kategorien: Aufgaben & Partien, Aus den Vereinen

Täglich ein Türchen im (Schach-)Adventskalender öffnen

Veröffentlicht von am

Es ist Dezember und Weihnachtszeit. Allseits beliebt ist das tägliche Öffnen eines Türchens im Adventskalender. Viele Schachvereine und Schachtrainingsgruppen bieten Schachadventskalender mit einem täglichen Schachaufgabenrätsel an.

Traditionell hat Queer-Springer SSV eine Onlineversion auf seiner Homepage geschaltet. Bis Mitternacht kann (auch von Gästen) ein Lösungsvorschlag abgegeben werden. Die Auswertung der Aufgabe ist am Folgetage einsehbar. Unter allen Teilnehmer findet ein Ranking statt; Preise können nur die Vereinsmitglieder gewinnen.

Zum Adventskalender geht es hier: http://www.queer-springer.de/index.php?id=advent15

(In der Schatzkiste sind ebenfalls die Adventskalender der Vorjahre einsehbar.)

 

Sicherlich haben weitere Schachvereine online Schachadventskalender geschaltet. Hier ist die Möglichkeit mittels Kommentarfunktion auf diese hinzuweisen.

Kategorien: Aufgaben & Partien, Aus den Vereinen, Kalenderblatt

Schnellstes Aufbauen eines Schachspiels

Veröffentlicht von am

Im neuen Buch "GUINNESS WORLD RECORDS 2014" steht in der Rubrik

"Schnellstes Aufbauen eines Schachspiels": Mehak Gul (Pakistan) brachte am 21.10.2012 beim Punjab Youth Festival im Expo Centre Lahore in Pakistan in 45,48 Sekunden alle Figuren eines Schachspiels in die Grundstellung.

Schafft das jemand schneller?

Fröhliche Weihnachten

Matthias Kribben

Kategorie: Aufgaben & Partien