Inklusive Verlinkung der Grafik und einem Text (HTML)

Alle Nachrichten findest Du im Nachrichtenarchiv.

Aktuell im Fokus

Großer Andrang beim 1. Frauen – Team – Turnier

Am Sonntag fanden sich 39 Frauen aus ganz Deutschland in den Räumen des SC Kreuzbergs ein, um beim 1. Frauen-Team-Turnier dabei zu sein. Gespielt wurden 7 Runden Schnellschach in 3er Teams. Am Ende dominierten die Berliner Teams „Da-Ti-Na“ (Danijela von Wantoch-Rekowski, Verena Nagel, Martina Skogvall), „Empor Königinnen“ (Alina Rath, Elisa Silz, Tessa Kuschnerus) und „Chemie Weißensee“ (Anita Neldner, Elisabeth Koch, Hanna Greßmann) und wurden mit Pokalen und Preisgeldern belohnt.

Hagen Poetsch gewinnt Lichtenberger Sommer

Es war sein erster Start, und dieser endete gleich mit einem klaren Sieg! Mit 8,0 Punkten aus neun Partien gewann IM Hagen Poetsch (SF Schöneck) am Sonntag den diesjährigen Lichtenberger Sommer und machte sich damit wenige Tage vor seinem 24. Geburtstag selbst das schönste Geschenk.

Die nächsten Plätze mit je 7,5 Punkten belegten der favorisierte Titelverteidiger René Stern (SK König Tegel), FM Daniel Malek (SK Zehlendorf) und IM Dennes Abel (SK Ricklingen).

Lichtenberger Sommer: Ein Duo nach zwei Dritteln in Führung

Sechs Runden sind beim diesjährigen Turnier absolviert, und mit je 5,5 Punkten liegen Großmeister René Stern (SK König Tegel) sowie der Internationale Meister Hagen Poetsch (SF Schöneck) gemeinsam an der Spitze. Beide hatten ihre ersten fünf Spiele gewonnen und trafen am Donnerstag aufeinander, wobei Titelverteidiger Stern die schwarzen Steine führte. In der katalanischen Partie besaß Hagen Poetsch deutlichen Stellungsvorteil und auch einen Mehrbauern, aber nachdem er den Damentausch zugelassen hatte, verflachte die Stellung, so dass im 51. Zug der Punkt geteilt wurde.

Geschäftsstelle macht Urlaub

In der Woche vom 17. - 23. August 2015 ist die Geschäftsstelle wegen Urlaubs geschlossen.

Präsidiumssitzung im Juli

Am 15.07.2015 traf sich das Präsidium zu seiner monatlichen Sitzung.
Das Ergebnisprotokoll findet Ihr hier.