Alle Nachrichten findest Du im Nachrichtenarchiv.

Aktuell im Fokus

BPMM - Spannendes Viertelfinale

Am gestrigen Sonntag fand in den Räumlichkeiten des SC Kreuzberg das Viertelfinale des Berliner Pokals statt. Es waren vier sehr spannende Paarungen, von denen drei mit einem 2-2 endeten, sodass die Berliner Wertung entscheiden musste.

Dagobert Kohlmeyer

„Ich hätte gern zwei Leben“

Interview mit Dagobert Kohlmeyer über Schach, Musik und Literatur

Der Berliner Schachpublizist, Reporter, Buchautor und Übersetzer Dagobert Kohlmeyer wird am heutigen Montag 70 Jahre alt. Er hat gemeinsam mit dem fünf Jahre jüngeren Anatoli Karpow Geburtstag. Im Gespräch mit Frank Hoppe gibt der Jubilar auch Auskunft über andere Dinge des Lebens, die für ihn wichtig waren und sind.

Neue Turnierordnung verabschiedet

Auf der heutigen Präsidiumssitzung wurde die neue Turnierordnung des Berliner Schachverbandes beschlossen, die am 01.07.2016 in Kraft treten wird. Der Spielausschuss hatte in den letzten Wochen wieder an einigen Punkten gefeilt. Hier ist sie im pdf. Neuerungen sind wie immer fett gedruckt.

Zu den wesentlichsten Änderungen zählt im §3 die passive Spielberechtigung in der BMM für Jugendliche bis zur U16, womit den Jugendlichen der Einsatz in Jugendmannschaften (BJMM mit Qualifikation für NDVM und Einsatz in der JBL) mit aktiver Spielberechtigung ermöglicht werden und gleichzeitig die Möglichkeit erhalten bleiben soll, in ihrem bisherigen Verein, der "noch" keine Jugendmannschaft auf die Beine stellen kann, in der Nähe weiterhin BMM zuspielen.

Des Weiteren wurde im §5 eine Präzisierung der Ordnungsmaßnahmen für die BEM beschlossen, um die Zahl der kampflosen Partien und Turnierabbrüche in der Meisterklasse und dem QT einzudämmen.

Berliner Schach im TV

Morgen, am 02.05. um 16Uhr sendet der rbb in seiner Nachmittagssendung rbb UM4 einen Beitrag zum Thema Schach in Berlin und Brandenburg. Nach dem Besuch des rbb beim Mariendorfer SV 06 am vergangenen Mittwoch wird über die Schönheit unseres Sports berichtet und darauf hingewiesen, dass es viele Schachvereine in Berlin und Brandenburg gibt. Für alle Interessierten, welche die Sendung nicht live im rbb verfolgen können sei gesagt, dass die Sendung eine ganze Woche nach der Ausstrahlung in der Mediathek des rbb gespeichert wird. Der Link zum Video wird in diesem Beitrag nachgetragen. 

Es ist auf jeden Fall eine gute Werbung für unseren Sport. Vielleicht findet der eine oder andere Zuschauer ja aufgrund des Beitrags den Weg in einen Schachverein.

 

EDIT: Link zum Video (Beitrag startet ca. bei 39:28)

Hauptrunde der Feierabendliga beendet

Am Donnerstag ging gegen 23 Uhr die Hauptrunde der diesjährigen Berliner Feierabendliga zu Ende. Insgesamt 24 Mannschaften traten den Wettkampf zur zentralen Endrunde im Vereinslokal der TSG Oberschöneweide an.