Nachrichtenarchiv "Spielausschuss"

Veröffentlicht von am

Liebe Schachfreunde,

in drei Wochen finden die Schnellschachmeisterschaften statt. Zunächst am Samstag die Einzelmeisterschaft, gefolgt von der Mannschaftsmeisterschaft am Sonntag.

Die Ausschreibung für die Einzelmeisterschaft findet ihr hier.

Die Ausschreibung für die Mannschaftsmeisterschaft findet ihr hier.

 

Kategorie: Spielausschuß

Veröffentlicht von am

Liebe Schachfreunde,

den Abschlussbericht nach der letzten Runde zur BMM findet ihr hier.

Sieger der BMM 2021/22 wird die vierte Mannschaft der Schachfreunde Berlin, herzlichen Glückwunsch!

Ich möchte mich bei allen für die Geduld in dieser schwierigen Saison bedanken.

Zum Abschluss ein paar Informationen zur kommenden Saison:

  • Die Ausschreibung wird im Laufe der nächsten Woche veröffentlicht werden. Was für alle wohl das wichtigste ist: Stellt euch darauf ein, dass am 31.8. der Meldeschluss inklusive Mannschaftsaufstellungen sein wird. Die Auslosung zu den Staffeln erfolgt dann am 1. und 2. September.
  • Es wird in der Woche vom 5.-9. September eine Videokonferenz angeboten werden, in der alle Fragen zur kommenden Saison geklärt werden können. Der genaue Termin wird gemeinsam mit der Ausschreibung veröffentlicht.
  • In der kommenden Saison werden alle Regelaufweichungen (die ja explizit auf die vergangene Saison beschränkt waren) nicht mehr gelten, das heißt wir kehren in allen Punkten zurück zu dem, was in der Turnierordnung steht.

Kategorien: BMM/BFL, Spielausschuß

Veröffentlicht von am

Liebe Schachfreunde!

Am Wochenende 24./25. September findet in Göttingen neben den Deutschen (Frauen-) Schnellschachmeisterschaften auch die Deutsche Schnellschach-Amateurmeisterschaft (DSSAM) statt. Die Ausschreibung findet ihr hier: https://www.schachbund.de/dssam2022.html

Das ganze soll ein Riesenevent werden, und so haben wir uns dazu entschieden, die für dieses Wochenende geplanten Blitzmeisterschaften (Einzel und Mannschaft) auf das Wochenende 3./4. September zu verlegen, so dass interessierte Schachspieler und Schachspielerinnen zur DSSAM fahren können.

Des Weiteren haben wir uns nach den Rückmeldungen auf dem Verbandstag dazu entschlossen, die letzte Runde der BMM 22/23 vom 18.6.2023 auf den 23.4.2023 vorzuverlegen. An diesem Sonntag spielt auch die Oberliga, aber diese einmalige Überschneidung nehmen wir in Kauf, zumal einzelne Kämpfe immer verlegt werden können. Der 18.6.2023 bleibt als Ersatztermin „reserviert“ –  wer hat schon eine Glaskugel, um zu sehen, was uns in diesem Herbst erwartet …

Wir haben somit insgesamt drei Ersatztermine für die BMM freigehalten – derzeit sind wir guter Dinge, dass das ausreicht.

Der letzte Punkt betrifft die Wechselfrist: Diese ist in diesem Jahr für die BMM am 1. August 2022

Den Terminkalender unter Mitteilungen -> Spielausschuss habe ich aktualisiert, ihr findet ihn zusätzlich nochmal hier verlinkt.

Kategorie: Spielausschuß

Veröffentlicht von am

Liebe Schachfreunde,

hier sind die weiteren Nachmeldungen zur BMM. Bitte denkt daran, dass Nachmeldungen nur noch für die kommende Runde (also bis zum Abend des 17.6.) möglich sind. Die Liste hier werde ich fortlaufend aktualisieren. Leider ist die DWZ-Datenbank des Schachbundes weiterhin nicht erreichbar, was das Nachtragen ins Skript erschweren könnte – bitte habt hier Verständnis für die Verzögerungen.

  • SV Berlin Friedrichstadt 2:
    • 218 Jaydeep Chovatiya
    • 219 Alexis Oortmann
  • SV Babelsberg 3:
    • 314 Jonas Böhme
  • SV Empor Berlin 3:
    • 314 Johan Schneider
  • Spandauer SV 1:
    • 121 Dr. Michael Fuchs
  • SC Kreuzberg 3:
    • 315 Manfred Küster
  • SC Kreuzberg 7:
    • 712 Hiroki Mauss
  • SG Lasker Steglitz-Wilmersdorf 3:
    • 319 Ümit Bantiyar Korkmaz
    • 320 Iwan Iakovlev
  • SC Zitadelle Spandau 3:
    • 322 Svetlana Agapova
  • Schachfreunde Berlin 8:
    • 818 Friedrich Schlimbach
  • SW Lichtenrade 3:
    • 313 Taher Kalla
    • 314 Klemens Hippel
    • 315 Tim Genge
    • 316 Albert Schick
  • SW Lichtenrade 5:
    • 514 André Richter
    • 515 Mahir Doshi
    • 516 Dev Doshi
    • 517 Elena Poddubnaya
  • SC Eintracht Berlin 2:
    • 211 Matthias Blocher
  • TSV Mariendorf 1:
    • 111 Jorge Juli Gil
  • Zugzwang 95 1:
    • 114 Ali Polatel
  • SV Mattnetz Berlin 3:
    • 313 Roland Aulitzky
  • SG Narva Berlin 3:
    • 314 Michael Herrscher
  • SV Rot-Weiß Neuenhagen 3:
    • 317 Moritz Faust
  • SV Königsjäger Süd-West 2:
    • 211 Sigurd Prütz
    • 212 Benjamin Schäfer
    • 213 Octavio Ivan Rusell
    • 214 David Karcher
  • SV Königsjäger Süd-West 3:
    • 314 Luise Weiß
    • 315 David Ritter
    • 316 Benjamin von Schweinitz
  • SV Königsjäger Süd-West 5:
    • 514 David Rapp
    • 515 Aleksandr Sysoev
    • 516 Narek Morillo Victoria
  • SC Weisse Dame Berlin 5:
    • 515 Eyad Almohamad

Folgende Kämpfe wurden abgesagt:

  • Klasse 3.1: TSG Rot-Weiß Fredersdorf 3 : SV Empor Berlin 5 (+:-)
  • Klasse 2.3: Borussia Lichtenberg 3 : SG Weißensee 2 (-:+)
  • Klasse 3.2: SF Nord-Ost Berlin 4 : BSV Chemie Weißensee 5 (+:-)

Folgende Mannschaften wurden zurückgezogen:

  • SC Weisse Dame 6 (Klasse 3.1)

Kategorien: BMM/BFL, Spielausschuß

Veröffentlicht von am

Liebe Schachfreunde,

ich bin bis einschließlich Sonntag nicht erreichbar. Das heißt, es wird vor dieser Runde kein übliches Update bezüglich der Nachmeldungen bis Samstag Mittag geben. Wenn ihr einen Spieler nachmelden und schon am Sonntag einsetzen möchtet, dann meldet ihn bitte per E-Mail rechtzeitig nach, setzt ihn ein und informiert euren Gegner darüber, dass es sich um einen nachgemeldeten Spieler handelt. Da bisher 99% aller Nachmeldungen korrekt waren, gehe ich davon aus, dass das auch diesmal wieder klappt (und niemand einen Spieler nachmeldet, den man nicht nachmelden dürfte, diesen einsetzt und so im Nachhinein kampflos verliert...).

Danke für euer Verständnis,
euer Landesspielleiter

Kategorien: BMM/BFL, Spielausschuß

Veröffentlicht von am

Liebe Schachfreunde,

gemeinsam mit dem Spielausschuss wurde in den vergangenen Tagen der Terminkalender für die Saison 2022/23 erarbeitet. Ich habe mich wieder an einem neuen Format ausprobiert, da das alte als unübersichtlich wahrgenommen wurde. Über Feedback an spielleiter@berlinerschachverband.de bin ich sehr dankbar.

Vorab ein paar Worte:

  • Die Bundesligen, Frauenbundesligen und Oberligen haben für die Saison zwei Ersatztermine benannt, falls der Spielbetrieb im Laufe der Saison erneut ausgesetzt werden muss. Wir sind bei der BMM diesem Beispiel gefolgt, ihr findet die Termine mit „E“ gekennzeichnet.
  • Das führt natürlich dazu, dass noch weniger Wochenenden zur Verfügung stehen. Zudem wird die Pokal-Mannschaftsmeisterschaft 2022 erst im Herbst stattfinden, während die BPMM 2023 wieder wie üblich im Frühling durchgeführt werden soll. Sie wird vom Spielausschussmitglied Klaus Welke organisiert werden. An der Ausrichtung einzelner Runden interessierte Vereine melden sich bitte direkt bei ihm (klauswelke@t-online.de).
  • Trotzdem haben wir keine Überschneidungen mit den Bundesligen und Oberligen und Überschneidungen mit den Frauenbundesligen nur im Falle der Ersatztermine erreichen können. Dafür haben wir leider erneut zwei BMM-Runden an Adventswochenenden. Wer aber genauer hinsieht und das „Blau in der linken Spalte“ beobachtet, sieht, dass es leider keine Alternative gibt. Immerhin starten wir mit der BMM in der kommenden Saison schon besonders früh, am 18. September 2022 soll die erste Runde stattfinden.
  • Die Schnellschachmeisterschaften Ende August werden vom Spielausschussmitglied Swenja Wagner organisiert. An der Ausrichtung interessierte Vereine melden sich bitte direkt bei ihr (swenja@berlinerschachverband.de).
  • Die Blitzmeisterschaften Ende September werden vom Spielausschussmitglied Thomas Seeger organisiert. An der Ausrichtung interessierte Vereine melden sich bitte direkt bei ihm (tseeger@asmotec.de).

Im Spielausschuss ist weiterhin ein Platz frei. Aktuell kümmert sich niemand um die Klassenturniere (bzw. um die Klassenberechtigungslisten) sowie um die Feierabendliga. Wer im Spielausschuss an der Gestaltung des Berliner Spielbetriebs mitwirken möchte, meldet sich bitte unter spielleiter@berlinerschachverband.de. Wer die letzten Protokolle der Verbandstage durchblättert findet dort alle Nase lang einen Appell an die Vereine, sich am Verbandsleben zu beteiligen. Diesem Aufruf kann ich mich nur anschließen. Es ist genug zu tun und wird für alle angenehmer, wenn die Arbeit auf mehrere Schultern verteilt werden kann (das betrifft nicht nur den Spielausschuss).

Wir alle wissen, dass die aktuelle BMM-Saison nicht optimal gelaufen ist/ läuft. „Hinterher ist man immer schlauer.“ Wir werden aus den Geschehnissen lernen, bitte seht es uns nach, es ist auch für uns die erste Pandemie (oh, und ganz nebenbei ist es auch für den gesamtem Spielausschuss überhaupt die erste Saison). Für die kommende Saison wollen wir unbedingt vermeiden, dass irgendeine BMM-Runde an einem nicht jetzt im Kalender gekennzeichneten Termin (normal oder „Ersatz“) angesetzt werden muss (Verlegungen einzelner Wettkämpfe ausgenommen).

Nach der langen Vorrede ist hier nun der Kalender: Kalender 2022-23 (ihr findet ihn auch unter Mitteilungen -> Spielausschuss)

Hier sei noch mal daran erinnert, dass Vereine große Turniere (in der Vergangenheit wohl allen voran das Werner-Ott-Open in Kreuzberg, der Lichtenberger Sommer und der Lichtenrader Herbst) in den Terminkalender aufnehmen lassen können. Fragt das gern unter spielleiter@berlinerschachverband.de an.

Zu guter Letzt möchte ich mich bei den netten und aufmunternden E-Mails bedanken, die mich in den letzten Wochen und Monaten erreicht haben!

Euer Landesspielleiter

Kategorie: Spielausschuß

Veröffentlicht von am

Liebe Schachfreunde,

hier die Nachmeldungen zur morgigen BMM Runde:

  • Empor Berlin: 415 Enzo Fancello
  • Spandauer SV: 118 Heinz Stackemann, 119 Werner Mai, 120 Monika Koleilat-Ertel
  • Weisse Dame: 314 Christian Greiser, 514 Max Hoyer
  • Zugzwang Berlin: 113 Andrea Salafi
  • Rot-Weiß Neuenhagen: 316 Arno Gerhardt
  • SV Friedrichstadt: 217 The Anh Doan
  • Läufer Reinickendorf: 415 Joris Brieger
  • SK Zehlendorf: 520 Steven Suckow, 521 Anatoli Grinman, 522 Athanasios Vassiliou, 523 Mikael Chakhalov, 524 Thomas Glose, 525 Batyr Malik, 526 Felix Malik, 527 Philipp Weber
  • SF Berlin: 515 Mehmet Serdar Cakaciaslan
  • SC Kreuzberg: 314 Alexandre Saraiva Bezerra
  • Eintracht Berlin: 315 Tu Uyen Nguyen

Es sei nochmal daran erinnert, dass Nachmeldungen bis zu der Runde am 19. Juni möglich sind.

Hier die abgesagten Kämpfe für morgen:

  • SF Berlin 8 - Chemie Weißensee 5 (+:-)
  • Rehberge 1 - Lasker-Steglitz Wilmersdorf 1 (+:-)

Außerdem wurde die Mannschaft BSC Rehberge 3 komplett zurückgezogen und fortan als spielfrei behandelt.

Zu guter Letzt noch etwas zur Festspielregelung: Nachdem wir diese für überregionale Mannschaften in dieser Saison aufgehoben haben, hat der Spielausschuss in seiner vergangenen Sitzung beschlossen, dass die Festspielregelung allgemein in dieser BMM-Saison ausgesetzt wird. Das bedeutet, dass man auch nach drei (vier, fünf, ...) Einsätzen in der nächsthöheren Mannschaft nicht bis zum Saisonende für seine Stamm-Mannschaft gesperrt ist.

Kategorien: BMM/BFL, Spielausschuß

Veröffentlicht von am

Liebe Schachfreunde,

diese Saison, mit vielen BMM-Runden im Juli, stellt die überregional aufgestellten Vereine vor ein Problem: Die BMM- und Oberligarunden sind nicht so abwechselnd wie üblich. Bei mehreren aufeinanderfolgenden Oberligarunden bedeutet das, dass jeder Spieler, der auch nur in einer der Runden eingesetzt ist, für die darauffolgende Runde für die BMM gesperrt ist.

Zusätzlich finden die letzten 4 Runden der BMM allesamt nach der letzten Runde der Oberliga statt. Das verschlimmert das Problem mit dem Festspielen. Mehrere überregional vertretene Berliner Vereine haben uns auf dieses Problem und auf die Schwierigkeit, genügend Spieler zu finden, schon vor einigen Wochen aufmerksam gemacht. Ich habe mich lange mit dem Spielausschuss beraten, da wir niemanden bevorteilen wollen, aber auch möglichst kampflose Bretter vermeiden und eine halbwegs geordnete Saison spielen wollen.

Es wurde daher folgendes beschlossen:

  1. In dieser Saison – ausnahmsweise (!) – spielen sich Spieler nicht durch drei Einsätze in einer überregionalen Mannschaft in dieser fest. Stattdessen dürfen sie weiterhin in der BMM eingesetzt werden.
  2. Für gewöhnlich gilt laut Turnierordnung: Wer überregional spielt, ist für die kommende BMM-Runde (zeitlich gesehen) gesperrt. Das wird diese Saison aufgeweicht: Es gibt für jeden Spieler eine Ausnahme. Das bedeutet, jeder Spieler, der durch einen überregionalen Einsatz für die nächste BMM-Runde gesperrt wäre, darf einmal im Laufe der Saison trotzdem in der BMM aufgestellt werden und spielen.

Wir sind der Meinung, dass dies der „Unordnung“ der Verteilung der Oberliga- und BMM-Runden sowie der allgemeinen Situation angemessen entgegenwirkt, ohne für jemanden einen unfairen Vorteil in der BMM zu bedeuten. Wenn überhaupt, haben es die überregional spielenden Vereine leichter, ihre Mannschaften mit Ersatzspielern aus der BMM aufzufüllen, ohne eine Mannschaft „komplett abschenken“ zu müssen.

Kategorien: BMM/BFL, Bundesliga/Oberliga, Spielausschuß

BBEM 2021/22, v.l.n.r.: FM Fabian Jahnz (2.), IM Atila Gajo Figura (1.), Matthias Schöwel (3.)

Veröffentlicht von am

Nach dem Qualifikationsturnier am Samstagabend auf Lichess stehen die Teilnehmer des Finales der Berliner Blitz-Einzelmeisterschaft 2021/22 am Sonntag fest.

Das Finalturnier wird ab 11 Uhr beim TSV Mariendorf (Rixdorfer Str. 130, 12109 Berlin) ausgetragen. Aus logistischen Gründen ist diesmal leider keine Live-Übertragung möglich. Die Ergebnisse werden jedoch rundenaktuell auf chess-results gemeldet.

1. Runde

1. Runde (Fotos von Thomas Seeger)

 

IM Atila Gajo Figura (SK Zehlendorf) blieb als Einziger ungeschlagen und sicherte sich mit einem vollen Punkt Vorsprung den Titel des Berliner Blitz-Einzelmeisters 2021/22. Zweiter wurde FM Fabian Jahnz (SK König Tegel), den dritten Platz errang Matthias Schöwel (TSG Oberschöneweide).

Zu den Ergebnissen und Tabellen auf chess-results geht es hier.

 

Kategorien: Spielausschuß, Turniere

Veröffentlicht von am

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

die Ausschreibung zur Berliner Blitzeinzelmeisterschaft 2021/22 findet ihr hier.

Das Turnier heißt „2021/22“, da die Blitzeinzelmeisterschaft für gewöhnlich im Oktober/November stattfindet. Im Herbst 2021 musste sie wegen der Pandemiesituation verschoben werden. – Im Herbst 2022 steht also noch die Berliner Blitzeinzelmeisterschaft 2022 an.

 

Update: Hier ist nun der Link zum Turnier: https://lichess.org/swiss/NZ5k2bsY

Es ist auch direkt über die Teamseite des Berliner Schachverbands auf lichess (https://lichess.org/team/berliner-schachverband) zu erreichen.

Kategorie: Spielausschuß