Frauen in der Neuen Nationalgalerie

Zum Auftakt unserer Frauen-Aktionen in der Neuen Nationalgalerie fand am 09.01. ein Turnier statt, an dem 10 Schachspielerinnen teilnahmen. Die Bauhaus-Figuren von Alexander Calder ergaben eine ganz besonderes Ambiente, das allen Teilnehmerinnen noch lange im Gedächtnis bleiben wird. Auf der Homepage von Anastasias Matt e.V. finden sich ein paar Impressionen und die Rangliste zu der Veranstaltung.

Am Donnerstag, 27.01.22, führen wir dann auch schon den letzten unserer Workshops für Frauen durch. Alle Plätze sind auf der Seite der Nationalgalerie bereits ausgebucht, aus Erfahrung wissen wir aber, dass nicht alle angemeldeten Teilnehmerinnen tatsächlich erscheinen werden, so dass es sich lohnt, trotzdem einfach vorbei zu kommen. Beginn: 18:00 Uhr.

Bearbeiter: | | Archiv: BSV - Nachrichten | ID: 17051

Kategorie: Frauenschach

Zurück