Deutscher Schulschachmeister 2014 in der WK II

Das Käthe-Kollwitz-Gymnasium wird Deutscher Schulschachmeister 2014.

wurde das Käthe-Kollwitz-Gymnasium

Das Präsidium des Berliner Schachverbandes gratuliert recht herzlich - auch im Namen des Schulschachreferenten Matthias Oberthür - den 4 Spielern der Käthe-Kollwitz-Oberschule zur erfolgreichen Titelverteidigung bei der Deutschen Schulschachmeisterschaft 2014 in Biedenkopf (Hessen).

Nachdem wir 2 Jahrzehnte auf einen Titel warten mussten, folgte 2014 direkt der nächste. Moritz Greßmann (4/2-4-1), Jakob Scheinhütte (4½/4-1-2), Johann Donath (6½/6-1-0) und Till Heckmann (4½/3-3-1), der Fabian Alcer ersetzte, da dieser zur Zeit in Ungarn zur Schule geht, konnten erneut triumphieren und erreichten mit 11:3 MP/19½:8½ BP den 1. Platz.

In dieser Besetzung ist nun sogar der Hattrick möglich in 2015, sofern man sich in der schweren Berliner Qualifikation durchsetzen kann. Alle Spieler des Jahrgangs 1998 und jünger sind im nächsten Jahr wieder spielberechtigt, wenn sie nicht die Schule verlassen haben.

Ein Dank geht auch an den Betreuer Julian Urban, der die 4 Spieler erfolgreich vorbereitete und zusammen mit Robert Rabiega (Erfolgstrainer 2013) zusammen die AG in der Schule leitet.

Bearbeiter: | | Archiv: BSV - Nachrichten | ID: 1290

Kategorien: Jugendschach, Schulschach, Turniere

Zurück