Zentrale Endrunde der Schach-Bundesligen fällt aus

Der Senat von Berlin hat das Veranstaltungsverbot bis zum 10. Mai 2020 verlängert. Wir sehen uns zu unserem großen Bedauern daher gezwungen mitzuteilen, dass die Gemeinsame Endrunde der Schach-Bundesligen mit allen Nebenveranstaltungen vom 30. April bis 2. Mai 2020 ausfällt.

Das tut den Schachfreunden Berlin und dem Team des Maritim proArte sehr leid.

 

Wir hoffen, dass wir uns alle zu einem späteren Zeitpunkt wieder in Berlin zu diesem großartigen Schachfestival einfinden werden.

 

Unser Dank geht an die Sponsoren UKA, GRENKE und d-fine ohne die ein solches Event nicht möglich wäre.

Bleibt gesund!

Jörg Schulz und Rainer Polzin im Namen des Organisationsteams der Schachfreunde Berlin 1903 e.V.

Bearbeiter: | | Archiv: BSV - Nachrichten | ID: 8560

Kategorien: Bundesliga/Oberliga, Turniere

Zurück