Spielbetrieb ist gar nicht eingestellt - zumindest nicht virtuell

Zita goes online

Liebe Schachfreunde,
wir von Zita Spandau haben uns überlegt, unseren Vereinsabend auf eine der vielen Online-Schachplattformen zu verlegen. Dabei stehen unter anderem chessbase, chess24, chess.com und lichess zur Auswahl, wobei wir uns zum Ausprobieren wegen der Kosten- und Werbefreiheit zunächst für lichess entschieden haben.
Gestern haben wir unser erstes Blitzturnier online durchgeführt. Die Ergebnisse und ein Erfahrungsbericht sind hier zu finden. Im Anschluss an das Turnier wurde in diversen Minimatches weitergezockt, ich habe mir als Kiebitz noch die ein oder andere Partie angesehen, ganz wie beim wirklichen Vereinsabend.
 
Die Organisation gestaltete sich als einfach, zum Spielen muss keine Software installiert werden. Es genügt ein Internetbrowser (oder ein Smartphone, wo man dann allerdings doch eine App installieren muss).
 
Wir möchten vorschlagen, das Berliner Schachleben auf dieser Plattform am Leben zu erhalten. Bei wirklich sehr geringem Aufwand könnte jeden Abend ein Turnier ausgerichtet werden, mit verschiedensten Bedenkzeit-Modi und einem netten Live-Chat im Turnierraum. Und es erhält sogar jeder eine virtuelle Blitz-Elo.
 
Gern bieten wir technische Unterstützung bei Fragen oder Schwierigkeiten an.
 
Und abschließend sei noch gesagt, dass wir damit in keinster Weise die gewählte Plattform über andere Schachplattformen stellen wollen, jeder hat ja seine Vorlieben - aber wir haben es nunmal gestern mit lichess probiert und es hat funktioniert, daher würden wir einfach dabei bleiben.
 
Tony Schwedek, Turnierleiter SC Zitadelle Spandau
Bearbeiter: | | Archiv: Verein SC Zitadelle Spandau | ID: 8535

Kategorien: Aus den Vereinen, Turniere

Zurück

Kommentare

Kommentare

Lars Vollbrecht am :

Für Rückfragen findet Ihr die Mail-Adressen auf der Zitadelle Homepage.

Da werden auch die Turniertermine veröffentlicht. Einzelpartien können ja jederzeit gespielt werden.

Es kann auch zugeschaut und eventuell was gelernt werden bei den gerade laufenden Partien.

lichess.org (Zitadelle Spandau)

Christoph Kriminski am :

Hallo,

wir Königsjäger sind auf chess.com angemeldet und haben dort einen eigenen Verein gegründet. Gestern haben wir unser erstes Schweizer-System-Turnier gespielt.
Gibt es andere Vereine, die auf dieser Plattfrom angemeldet sind?

Bisher haben sich sowohl Erwachsene, als auch ältere und jüngere Jugendspieler angemeldet. Vielleicht ergibt sich ja in einem dieser Bereiche (oder gemischt) ein Online-Mannschaftswettkampf.

Gruß Christoph

Sascha Sarre am :

Der TSV Mariendorf 1897 ist auf chessmail aktiv und hat dort auch einen eigenen "virtuellen" Verein als online-Gegenstück zum "realen" Verein.

Bei Interesse siehe: https://m.chessmail.de/club/TSVM_Berlin

Gruß

Sascha Sarre

Michael Beuster am :

Auf "schacharena.de" sind solche Turniere auch möglich. Die Schach-AG des Bülow-Gymnasiums wird morgen ein Schnellschach- Turnier durchführen und einige Lehrer werden auch dabei sein !
Viele Grüße
M. Beuster

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!
Bitte addieren Sie 6 und 7.