Senioren-Schachfestival: Blitz-Einzelmeisterschaft

Zum Auftakt des 1. Berliner Senioren-Schachfestivals trafen sich 25 Spieler, darunter 4 FIDE-Meister, zur 1. Offenen Berliner Senioren-Blitzschacheinzelmeisterschaft. Zunächst wurden in sieben Runden Swiss die drei Finalgruppen ermittelt.

In den Gruppen A und B spielten jeweils 10 Spieler ein einfaches Rundensystem, im Finale C die übrigen 5 Spieler ein doppelrundiges Turnier. In dieser Finalgruppe war die Favoritenrolle klar vorgezeichnet. Wolfgang Vandré gewann überzeugend mit einem 100%igem Ergebnis. Sehr spannend ging es bis zum Schluss im Finale B zu. Am Ende hatten wir dann auch zwei Sieger - Helmut Flöel und August Hohn spielten darüber hinaus auch noch Remis gegeneinander. So entschieden wir uns, beide als Sieger zu erklären und entsprechend zu ehren. Die "Chefgruppe" wurde eine sichere Beute des FM Hans Werner Ackermann vom SSC Rostock. Er siegte überlegen vor dem Berliner Seniorenblitzeinzelmeister, FM Dr. Wolfram Heinig vom SK Zehlendorf e.V. Den Titel des Berliner Nestorenmeisters im Blitzschach sicherte sich FM Werner Reichenbach.
Die knapp 4 Stunden Blitzschach haben allen Teilnehmern großen Spaß gemacht. Hervorzuheben sind die große Harmonie und absolute Fairmes aller Spieler. Es gab nicht einen einzigen Streitfall, der ein Eingreifen eines Schiedsrichters erfordert hätte. Dafür gebührt allen Teilnehmern große Anerkennung.

Morgen geht es dann im Festival weiter, die erste Runde der 31. Berliner Senioren-Einzelmeisterschaft beginnt um 13:00 Uhr. Die Teilnehmerliste ist gut gefüllt, vielleicht gibt es noch ein paar einzelne Plätze zu vergeben. Zuschauer sind in den nächsten Tagen herzlich willkommen und wir freuen uns auf eine spannende und faire Meisterschaft.

→ Ergebnisse

Bearbeiter: | | Archiv: BSV - Nachrichten | ID: 1569

Keine Kategorie zugeordnet

Zurück