Schachfreunde Berlin neuer Meister der BFL

Pünktlich um 19Uhr startet in der Bülowstraße am Mittwoch, den 8.6.16 das Finale der Feierabendliga. Am Ende konnten die Schachfreunde Berlin 1903 den Sieg mit einem 3,5:0,5 gegen den BSV 63 Chemie Weißensee und damit den Titel als neuer Meister der Berliner Feierabendliga feiern.

Damit konnten die Schachfreunde ihre Chance nutzen und sich für die knappe 1,5:2,5 Niederlage gegen Chemie Weißensee in der Hauptrunde der Feierabend Liga A revanchieren. Im Einzelnen lauteten die Ergebnisse:

Br. SF Berlin 1903 DWZ 3,5:0,5 BSV 63 Chemie Weißensee DWZ
1 IM Lars Thiede 2396 1:0 FM Benjamin Dauth 2346
2 FM Mihail Chatzidakis 2265 1:0 Moritz Greßmann 2064
3 Felix Nötzel 2068 ½:½ Andre Kunz 2075
4 GM Rainer Polzin 2370 1:0 Holger Niese 2066

Herzlichen Glückwunsch an die Schachfreunde Berlin zum verdienten Meistertitel! Insgesamt nahmen dieses Jahr 30 Mannschaften in insgesamt 3 Staffeln an der Berliner Feierabendliga teil.

Bearbeiter: | | Archiv: BSV - Nachrichten | ID: 2168

Kategorien: BMM/BFL, Turniere

Zurück