Schachfreunde analysieren Partien des Online-Europapokals

Vom 27.03.-31.03.2021 versammelten sich knapp einhundert Vereinsmeisterschaften zum diesjährigen European Club Cup. Die Schachfreunde Deizisau gewinnen den ersten Online-Europapokal und setzen sich gegen die stärksten Mannschaften Europas durch. Die Schachfreunde Berlin nahmen auch teil und konnten sich in ihrer Gruppe behaupten. Alle Ergebnisse findet man hier

An diesem Sonntag (11.04.) nun werden die beiden Schachfreunde FM Emil Schmidek und FM Johannes Florstedt die spannendsten Partien aus Sicht der Schachfreunde auf dem Videokonferenzdienst Zoom kommentieren.

Beginn ist 14 Uhr (Einwählen unter https://hu-berlin.zoom.us/j/69463796848?pwd=VzNtdUZsZlZ4Vnhyb3l2cVZqcG5rUT09 kann man sich bereits ab 13:30 Uhr). Bitte meldet Euch mit Klarnamen an, dann könnt Ihr auch mit Klarnamen angesprochen werden. Wenn Ihr überraschenderweise technische Probleme habt, ruft bei Felix N. unter 0176-76981725 an. Er hilft weiter!

Vorankündigung zum Kandidatenturnier, welches am 19. April wieder startet: Die Schachfreunde werden auf die erste Hälfte im März 2020 zurück blicken und die aktuellen Partien kommentieren.

Bearbeiter: | | Archiv: Verein Sfr. Berlin | ID: 16846

Kategorien: Aus den Vereinen, Turniere

Zurück