Queer-Springer bei den Queerspielen

Zum dritten Mal fand das Multisportevent Queerspiele in Lindow statt. Auch diesmal waren die Queer-Springer dabei. Die An- und Abreise der Schachspieler erfolgte mit dem Fahrrad. In diversen Trainingseinheiten wurde Interessierten das Schachspiel nähergebracht. Die restliche Zeit konnte bei unzähligen Sportarten (Yoga, Pilates, Hindernislauf, Tischtennis, Rudern uvm.) sich ausprobiert und am umfassenden Rahmenprogramm teilgenommen werden. Für üppige Verpflegung war im Sport- und Bildungszentrum gesorgt. Alles in Allem mal wieder ein sehr schönes Sportwochenende; Mit über 300 Teilnehmenden wurde ein neuer Rekord aufgestellt. 2020 finden die nächsten Queerspiele statt.

Bearbeiter: Helmut Hummel | | Archiv: Verein Queer-Springer SSV | ID: 3194

Kategorien: Aus den Vereinen, Breitenschach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!