QLiga: Drittes Spiel, dritter Aufstieg

Langsam werden die Überschriften langweilig :-)

Auch Liga 13 ist noch zu niedrig. Mit ordentlichem Vorsprung gewann die BSV-Mannschaft den heutigen Spieltag. Dabei war die Punktausbeute gleichmäßiger über die Leader verteilt. Am schnellsten spielte Queribus, der sichon neun Punkte vorzeigen konnte, als der Schreiber dieses seine erste Partie auf Zeit verlor, und auf 36 Punkte insgesamt kam. Drei Punkte dahinter Matzel53, der sieben Partien weniger, aber eine 200 Punkte bessere Turnierleistung erreichte. Aadii_B und Astronautenschach landeten auf Platz 3 und 4 der Mannschaft, während FM WitteVanHaemstede und MaximPiz zwar deutlich später einstiegen, aber dennoch weitere sieben Berliner hinter sich ließen. Soweit die interne Bilanz. Die zweitplatzierte Mannschaft Exil-Sonnenköppe landete mit 159 Punkten elf Punkte hinterm BSV. Der Schachverein Hilden war mit 108 Punkten schon deutlich abgeschlagen.

Weil ein paar Whataboutisten meckerten: Jeder Verein darf auf der BSV-Webseite für sein QLiga-Team werben. Der BSV fordert ausdrücklich nur die Spieler zur Teilnahme für den Verband auf, deren Vereine in der QLiga nicht vertreten sind.

Am Sonntag geht es weiter in Liga 12 A. 3+0, 6 Leader.

Bearbeiter: | | Archiv: BSV - Nachrichten | ID: 16869

Kategorie: Präsidium

Zurück