Peter Hintze schlägt Werner Reichenbach

Dagobert Kohlmeyer
Turniersieger Peter Hintze und Martin Sebastian

Am Sonntag, dem 07.09.2014, fand im Fredersdorfer Sportplatzgebäude in der Florastraße eine weitere Auflage der Offenen Schnellschachmeisterschaft der TSG Fredersdorf statt. Daran nahmen diesmal 34 Spieler teil. 21 davon kamen aus Berlin, auch um an diesem warmen Spätsommertag die Natur unweit der Großstadt zu genießen. Vom gastgebenden Verein nahmen gleich zehn Denksportler teil, und die restlichen drei kamen vom KSC Strausberg angereist.
Die TSG hatte - in Kooperation mit dem Gastwirt - schon ab neun Uhr ein kleines Frühstücksbüfett angeboten, so dass es ab 10 Uhr frisch gestärkt für alle losgehen konnte. Zur Begrüßung sprach Martin Sebastian launige Worte und dankte für das zahlreiche Erscheinen.

Erstmals war auch eine vierköpfige Abordnung des noch jungen Vereins Mariendorfer SV angereist. Durch die freundschaftliche Geste haben sie auch gute Chancen, zum traditionellen Weihnachtsblitzturnier am Sonntag, dem 07.12.2014 erstmalig eingeladen zu werden. Der früher bei diesem Weihnachts-Einladungsturnier oft erschienene einzige Vertreter des früheren Westteils unserer Stadt Hertha/Lavandevil war in den letzten Jahren leider nicht mehr dabei.

Als Schiedsrichter fungierte Eckart Stets, der uns einige Regeländerungen erklärte und dann die Bretter freigab. Gleich in der ersten Runde holten bei den 17 Ansetzungen sechs Underdogs Punkte gegen die vermeintlichen Favoriten. Bei Ansetzungen nach dem Schweizer System kann man das gut erkennen, wenn die Reihenfolge bei den Ergebnissen 1-0-1-0-1 unterbrochen wird. Das betraf auch den Elo-Favoriten FM Werner Reichenbach (SK Zehlendorf), der mit einem nicht eingeplanten Remis startete und später sogar gegen Peter Hintze vom SC Zugzwang die Waffen strecken musste.

Nach vier Runden wurde eine Mittagspause von einer Stunde Dauer eingelegt. Vierzehn Leute stärkten sich mit Spießbraten und Salzkartoffeln, andere begnügten sich mit einem Paar Wiener. Die große Hitze führte auch zu einem hohen Getränkekonsum, denn viele Spieler saßen draußen im sonnengefluteten Grünen.
Ab 14 Uhr wurden dann die letzten drei Runden gespielt, und gegen 17 Uhr wurden Pokale, Schachbücher sowie Schach-DVDs an die Besten übergeben.

Nach Buchholzwertung siegte Peter Hintze (Jahrgang 1960) mit 5,5 Punkten vor Werner Reichenbach (Jahrgang 1936), der erst am Mittwoch beim Seniorenturnier in Kreuzberg triumphiert hatte. Werner war übrigens dreimal Westberliner Meister (1971/1974/1976) und erhielt den Titel FIDE-Meister im Jahre 1980 zugesprochen.
Schnellschachmeister der TSG Fredersdorf wurde in einem Familienduell Michael Sebastian (5 Punkte) vor seinem Bruder Martin (4,5 Punkte). Beide führten gemeinsam die Siegerehrung durch und übergaben auch die Preise. Julian Westphal und Jakob Galley (beide TSG Oberschöneweide) wurden mit je 5 Punkten als beste Jugendliche geehrt. Auch Olaf Ritz vom Mariendorfer SV erzielte 5 Punkte und belegte damit den 4. Platz. Michael Sebastian sprach das Schlusswort und beendete das schöne Turnier.

P.S. Dagobert Kohlmeyer: Im Turnier gab es ein weiteres Familienduell. Erstmals spielten die Cousins Ulrich und Jürgen Fitzke in einem Wettbewerb gegeneinander.

Dagobert Kohlmeyer
Juergen und Ulrich Fitzke

Tabelle

Pl. Teilnehmer DWZ Elo Verein Pkt. Buch
1. Peter Hintze 1964 2040 SC Zugzwang 5.5 30.0
2. FM Werner Reichenbach 2174 2258 SK Zehlendorf 5.5 26.0
3. Julian Westphal 1796 1734 TSG Oberschöneweide 5.0 27.5
4. Olaf Ritz 1978 2100 Mariendorfer SV 5.0 27.0
5. Michael Sebastian 1820 1957 TSG Fredersdorf/V. 5.0 26.0
6. Jakob Galley 1800 1791 TSG Oberschöneweide 5.0 24.0
7. Ingo Stark 2043 2134 TSG Oberschöneweide 4.5 32.5
8. Martin Sebastian 1861 1987 TSG Fredersdorf/V. 4.5 28.5
9. Horst Keusch 1858 2021 SC Friesen Lichtenberg 4.5 24.0
10. Stephan Cinkl 1717 KSC Strausberg 4.0 32.0
11. Johannes Müller 1703 1845 SC Eintracht Berlin 4.0 27.5
12. Wolfgang Schlittermann 1699 1731 Betriebsschach Berlin 4.0 26.5
13. Sascha Sarré 1934 2085 Mariendorfer SV 4.0 25.5
14. Lothar Oettel 1843 1967 TSG Oberschöneweide 4.0 24.0
15. Dr. Herbert Mayer 1810 1970 SC Rochade 4.0 22.0
16. Arne Jeß 1767 1856 TSG Fredersdorf/V. 3.5 29.0
17. Detlef Krüger 1644 TSG Fredersdorf/V. 3.5 27.5
18. Peter Konopka 1714 SC Rochade 3.5 26.5
19. Jörg Lorenz 2026 2157 TSG Oberschöneweide 3.5 23.0
20. Dagobert Kohlmeyer 1646 1888 SC Rochade 3.5 22.5
21. Volker Schmalzried 1792 1897 Betriebsschach Berlin 3.5 22.5
22. Gerhard Krusemark 1636 1755 TSG Fredersdorf/V. 3.0 28.0
23. Eberhard Herrmann 1713 1852 SC Friesen Lichtenberg 3.0 27.0
24. Olaf Kreuchauf 1651 1780 SC Eintracht Berlin 3.0 23.0
25. Andreas Völschow 1836 KSC Strausberg 2.5 26.0
26. Ulrich Fitzke 1769 1926 SV Bau-Union 2.5 24.0
27. Juergen Fitzke 1615 TSG Fredersdorf/V. 2.5 23.5
28. Robin Werner 1265 TSG Fredersdorf/V. 2.5 20.0
29. Martin Schulz 1244 1550 KSC Strausberg 2.5 18.0
30. Benjamin Haischmann 1189 TSG Fredersdorf/V. 2.5 17.0
31. Thomas Rehberg 1100 Mariendorfer SV 2.5 15.5
32. Simon-Eike Rieckers 1604 TSG Fredersdorf/V. 2.0 22.5
33. Klaus-Diet Leimbrock 1281 Mariendorfer SV 1.0 17.5
34. Florian Weinberger 1234 TSG Fredersdorf/V. 0.0 17.0
Fortschrittstabelle

Fredersdorfer Schnellschachmeisterschaft 2014

Pl. Teilnehmer DWZ Elo Verein Pkt. Buch SoBe 1 2 3 4 5 6 7
1. Peter Hintze 1964 2040 SC Zugzwang 5.5 30.0 23.50 12s1 23w1 16s½ 2w1 7s1 8w½ 4s½
2. FM Werner Reichenbach 2174 2258 SK Zehlendorf 5.5 26.0 19.25 25w½ 17s1 26w1 1s0 10w1 16s1 7w1
3. Julian Westphal 1796 1734 TSG Oberschöneweide 5.0 27.5 18.50 7s0 28w1 15s½ 24w1 9s1 5s½ 10w1
4. Olaf Ritz 1978 2100 Mariendorfer SV 5.0 27.0 18.50 24s1 16w0 12s1 22w1 18s1 7w½ 1w½
5. Michael Sebastian 1820 1957 TSG Fredersdorf/V. 5.0 26.0 18.00 32w1 22s½ 11s0 21w1 13s1 3w½ 8s1
6. Jakob Galley 1800 1791 TSG Oberschöneweide 5.0 24.0 17.25 19w1 26s½ 22w½ 10s0 14w1 23s1 12w1
7. Ingo Stark 2043 2134 TSG Oberschöneweide 4.5 32.5 19.00 3w1 20s1 10w1 11s1 1w0 4s½ 2s0
8. Martin Sebastian 1861 1987 TSG Fredersdorf/V. 4.5 28.5 17.00 18s½ 13w½ 24s1 16w1 11w1 1s½ 5w0
9. Horst Keusch 1858 2021 SC Friesen Lichtenberg 4.5 24.0 13.75 10w0 32s1 25w½ 17s1 3w0 21s1 16w1
10. Stephan Cinkl 1717 KSC Strausberg 4.0 32.0 17.00 9s1 21w1 7s0 6w1 2s0 11w1 3s0
11. Johannes Müller 1703 1845 SC Eintracht Berlin 4.0 27.5 14.50 31w1 14s1 5w1 7w0 8s0 10s0 23w1
12. Wolfgang Schlittermann 1699 1731 Betriebsschach Berlin 4.0 26.5 11.00 1w0 30s1 4w0 29s1 26w1 19s1 6s0
13. Sascha Sarré 1934 2085 Mariendorfer SV 4.0 25.5 13.25 22w0 8s½ 32w1 20s1 5w0 18w1 15s½
14. Lothar Oettel 1843 1967 TSG Oberschöneweide 4.0 24.0 11.50 27s1 11w0 18s0 30w1 6s0 17w1 24s1
15. Dr. Herbert Mayer 1810 1970 SC Rochade 4.0 22.0 10.50 17w0 33s1 3w½ 25s1 16w0 27s1 13w½
16. Arne Jeß 1767 1856 TSG Fredersdorf/V. 3.5 29.0 11.75 34w1 4s1 1w½ 8s0 15s1 2w0 9s0
17. Detlef Krüger 1644 TSG Fredersdorf/V. 3.5 27.5 11.75 15s1 2w0 21s½ 9w0 20w1 14s0 27w1
18. Peter Konopka 1714 SC Rochade 3.5 26.5 12.25 8w½ 25s½ 14w1 23s1 4w0 13s0 19w½
19. Jörg Lorenz 2026 2157 TSG Oberschöneweide 3.5 23.0 9.25 6s0 29w1 23s0 28w1 27s1 12w0 18s½
20. Dagobert Kohlmeyer 1646 1888 SC Rochade 3.5 22.5 9.25 28s1 7w0 27s½ 13w0 17s0 26s1 22w1
21. Volker Schmalzried 1792 1897 Betriebsschach Berlin 3.5 22.5 7.25 33w1 10s0 17w½ 5s0 25w1 9w0 32s1
22. Gerhard Krusemark 1636 1755 TSG Fredersdorf/V. 3.0 28.0 11.50 13s1 5w½ 6s½ 4s0 23w0 29w1 20s0
23. Eberhard Herrmann 1713 1852 SC Friesen Lichtenberg 3.0 27.0 9.00 30s1 1s0 19w1 18w0 22s1 6w0 11s0
24. Olaf Kreuchauf 1651 1780 SC Eintracht Berlin 3.0 23.0 4.50 4w0 34s1 8w0 3s0 31w1 32s1 14w0
25. Andreas Völschow 1836 KSC Strausberg 2.5 26.0 9.25 2s½ 18w½ 9s½ 15w0 21s0 30w½ 28s½
26. Ulrich Fitzke 1769 1926 SV Bau-Union 2.5 24.0 6.00 29s1 6w½ 2s0 27w0 12s0 20w0 33s1
27. Juergen Fitzke 1615 TSG Fredersdorf/V. 2.5 23.5 6.75 14w0 31s1 20w½ 26s1 19w0 15w0 17s0
28. Robin Werner 1265 TSG Fredersdorf/V. 2.5 20.0 4.75 20w0 3s0 31w1 19s0 32w0 33s1 25w½
29. Martin Schulz 1244 1550 KSC Strausberg 2.5 18.0 3.75 26w0 19s0 34w1 12w0 30s1 22s0 31w½
30. Benjamin Haischmann 1189 TSG Fredersdorf/V. 2.5 17.0 2.25 23w0 12w0 33s1 14s0 29w0 25s½ 34s1
31. Thomas Rehberg 1100 Mariendorfer SV 2.5 15.5 2.25 11s0 27w0 28s0 33w1 24s0 34w1 29s½
32. Simon-Eike Rieckers 1604 TSG Fredersdorf/V. 2.0 22.5 2.50 5s0 9w0 13s0 34w1 28s1 24w0 21w0
33. Klaus-Diet Leimbrock 1281 Mariendorfer SV 1.0 17.5 0.00 21s0 15w0 30w0 31s0 34s1 28w0 26w0
34. Florian Weinberger 1234 TSG Fredersdorf/V. 0.0 17.0 0.00 16s0 24w0 29s0 32s0 33w0 31s0 30w0
Bearbeiter: | | Archiv: BSV - Nachrichten | ID: 1414

Kategorien: Aus den Vereinen, Turniere

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!
Was ist die Summe aus 9 und 9?