Neun neue Schiedsrichter - letzter Lehrgang in einer Woche

Im Rahmen des großen Opens "Lichtenrader Herbst" haben sich zwar nur neun Teilnehmer zusammengefunden, dafür war der Kurs aufgrund der zusätzlichen Praxis umso intensiver. Und es lohnte sich: sieben Teilnehmer haben ihre Prüfung mit mehr als 80% der erreichbaren Punkte bestanden. Um gerade mal zwei Punkte (entspricht 2,5%) verpasste Joachim Nottebaum als Primus dieses Lehrgangs die 100%-Marke. Weitere zwei Teilnehmer konnten Unklarheiten in der mündlichen Prüfung ausräumen. Somit haben alle Teilnehmer bestanden und sind neu ausgebildete Verbandsschiedsrichter. Herzlichen Glückwunsch! Unseren Dank an den gastgebenden SC Schwarz-Weiß Lichtenrade, die fleißigen Referenten und den Lehrgangsleiter Christian Kuhn für ein weiteres Mal erfolgreiche Arbeit. Der letzte Lehrgang in der Ausbildungsoffensive 2017 findet ab kommenden Mittwoch statt. Noch sind Plätze frei. Bitte an die Notwendigkeit von Schiedsrichtern in der BMM denken. Wir freuen uns auf weitere interessierte Teilnehmer. Weitere Infos auf der VSR-Seite.

Bearbeiter: Carsten Schmidt [Präsident] | | Archiv: BSV-Nachrichten | ID: 2883

Keine Kategorie zugeordnet

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!