Marko Perestjuk gewinnt das 1. Klassenturnier 2018

Mit Marko Perestjuk vom SC Zitadelle Spandau 1977 setzte sich am Ende der DWZ-Favorit durch und steigt damit in die Meisterklasse auf. Traditionell wird die A-Klasse bei ChWe als Kompaktturnier über Himmelfahrt gespielt – 7 Runden an 4 Tagen. Dennoch zieht es bei diesem Modus viele spielstarke Schachspieler in die Hansastr. 190. Ungewöhnlich war dennoch die herausragende 100%-Ausbeute von Marko. Da nur 7 Spieler gemeldet hatten, musste der Zweite gem. TO auf 5 Punkte kommen, um ebenfalls aufzusteigen, daran scheiterte der Chemiker Ronald Witte mit 4½ denkbar knapp. Die letzten 3 müssen den Gang in die B-Klasse antreten oder sich im QT 2019 wieder die Spielberechtigung für die A-Klasse holen.

Ergebnisse und Ranglisten findet Ihr auf der Turnierseite.

Bearbeiter: Andreas Rehfeldt [Landesspielleiter] | | Archiv: BSV-Nachrichten | ID: 3143

Kategorien: Spielausschuß, Turniere

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!