Lichtenberger Sommer zum 11. Mal in Karlshorst

Das beliebte Berliner Traditionsturnier erlebt vom 18.- 26. August 2018 seine 17. Auflage. Und schon zum elften Mal findet es im denkmalgeschützten Audimax der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Karlshorst satt. Ein schöneres Ambiente für unseren Geistessport kann man sich nur schwerlich vorstellen.

Im vergangenen Jahr spielten beim Lichtenberger Sommer insgesamt 220 Schachfreundinnen und -freunde aus 18 Nationen mit, darunter 19 Frauen und Mädchen. Nach Fotofinish gewann René Stern mit 8,0 Punkten aus neun Runden dank besserer Feinwertung vor dem indischen Schachfreund  M. Barath. Es war der zweite Turniersieg des Großmeisters vom SK König Tegel nach 2014.

Das Startgeld für Erwachsene beträgt 50 Euro, für Jugendliche 30 Euro. Alle weiteren wichtigen Infos auf der Homepage des SC Friesen-Lichtenberg.

Dagobert Kohlmeyer

Bearbeiter: Ute Grabow [Öffentlichkeitsreferentin] | | Archiv: BSV-Nachrichten | ID: 3200

Kategorien: Aus den Vereinen, Turniere

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!