Johannes Florstedt und Sibylle Guder sind Berliner Meister 2019

Johannes Forstedt in der 9. Runde
Frank Hoppe
Johannes Forstedt in der 9. Runde

Johannes Florstedt vollendete heute in Lichtenrade den wahrscheinlich größten Erfolg seiner bisherigen Schachkarriere: Er gewann die Berliner Einzelmeisterschaft 2019. Als einziger Teilnehmer der Meisterklasse legte der 22-jährige FIDE-Meister mit 2 aus 2 einen perfekten Start hin. Sein Tempo konnten zunächst mit Daniel Malek und Atila Figura zwei weitere Titelkandidaten einigermaßen mitgehen. Nachdem Malek in Runde sieben aber Figura unterlag, blieb nur noch ernsthafter Mitbewerber übrig. Der 30-jährige Atila Figura hatte vor der letzten Runde einen halben Punkt Rückstand - und legte mit einem schnellen Sieg vor. Florstedt spielte nach langem Kampf zwar nur Remis, doch die Zweitwertung gab den Ausschlag zu seinen Gunsten.

Pl. Teilnehmer Titel TWZ Verein/Ort S R V Pkt BuH SoBe
1. Johannes Florstedt FM 2332 SF Berlin 1903 6 3 0 7.5 48.0 39.00
2. Atila Gajo Figura IM 2380 SK Zehlendorf 6 3 0 7.5 46.5 38.50
3. Christoph Nogly FM 2236 SF Berlin 1903 5 1 3 5.5 47.5 25.50
4. Daniel Malek FM 2377 SK Zehlendorf 3 5 1 5.5 47.0 26.00
5. Sergej Krefenstein 2123 TuS Makkabi Berlin 5 1 3 5.5 38.5 20.25
6. Fabian Jahnz FM 2254 SK König Tegel 1949 2 6 1 5.0 45.0 24.50
7. Daniel Sulayev 2152 SV Empor Berlin 3 4 2 5.0 45.0 20.00
8. André Kunz 2141 BSV 63 Chemie Weißensee 3 4 2 5.0 44.0 19.00
9. Martin Kunze 2077 SC Weisse Dame 3 4 2 5.0 38.5 18.25
10. Jürgen Brustkern FM 2240 SK Zehlendorf 3 4 2 5.0 37.0 18.50
11. Paul Meyer-Dunker 2072 SC Friesen Lichtenberg 5 0 4 5.0 34.5 12.50
12. Patrick Böttcher 2076 SC Zitadelle Spandau 1977 3 3 3 4.5 46.0 21.50
13. Kristian Dimitrijeski 2164 SK König Tegel 1949 1 7 1 4.5 44.5 21.00
14. Martin Gebigke 2068 SC Kreuzberg 3 3 3 4.5 39.5 16.25
15. Frank Niehaus 2163 SK König Tegel 1949 2 4 3 4.0 46.0 17.00
16. Stephan Schliebener 2126 BSV 63 Chemie Weißensee 3 2 4 4.0 37.5 13.00
17. Johann Donath 2092 BSV 63 Chemie Weißensee 3 2 4 4.0 32.5 9.75
18. Gerald Hildebrand 2153 SC Zitadelle Spandau 1977 3 1 5 3.5 31.5 8.75
19. Klaus Zschäbitz FM 2024 BSG 1827 Eckbauer 2 2 5 3.0 38.0 13.50
20. Utz Lachmann 2188 SF Berlin 1903 1 3 5 2.5 35.0 6.75
21. Thomas Heerde 2027 SK Zehlendorf 1 1 7 1.5 35.5 2.75
22. Adrian Sitte 2022 SK Tempelhof 1931 1 1 7 1.5 33.5 4.75

Grün markiert = Berliner Meister; rot markiert = Absteiger in die A-Klasse

Berliner Frauen-Einzelmeisterschaft 2019

Sibylle Guder (Berliner Meisterin), Jessica Reck (2. Platz) und Sonja Mahler (3. Platz)
Frank Hoppe
Sibylle Guder (Berliner Meisterin), Jessica Reck (2. Platz) und Sonja Mahler (3. Platz)

Der Titelkampf der Frauen fand in diesem Jahr wieder im Rahmen des Qualifikationsturnieres statt. Sechs Damen nahmen daran teil. Die ersten drei Plätze gingen an die drei DWZ-stärksten Spielerinnen in genau dieser Reihenfolge. Sibylle Guder wurde dabei ihrer Favoritenrolle gerecht und holte sich die Meisterschaft.

Leider kam es im Laufe der neun Runden bei den jeweils 64 Paarungen zu keinem direkten Aufeinandertreffen der Spielerinnen.

Qualifikationsturnier

Die Auslosung brachte in der letzten Runde an den ersten beiden Brettern die vier Setzlistenersten zusammen. Turnierfavorit Georg Tscheuschner benötigte mit Schwarz gegen Jürgen Federau einen halben Punkt für die Meisterklasse, während Federau den ganzen Punkt benötigte. Entsprechend lange kämpften die Beiden, wobei die Partie selten das Gleichgewicht verließ. Wolfgang Stark war da schon einige Zeit happy. Er hatte mit Schwarz gegen Roberto di Candia gewonnen und sich mit 7½ Punkten die Meisterklasse erspielt.

Pl. Teilnehmer DWZ Verein/Ort S R V Pkt Buch BuSu
1. Tscheuschner,Georg 2107 SV Mattnetz Berlin 6 3 0 7.5 50.5 441.0
2. Stark,Wolfgang 2021 BSG 1827 Eckbauer 6 3 0 7.5 49.0 432.0
3. Federau,FM Jürgen 2038 SC Kreuzberg 5 4 0 7.0 52.5 421.5
4. Hadj Sassi,Nabil 1999 SC Zugzwang 95 6 2 1 7.0 47.5 407.0
5. Krieger,Fabian 1877 SV Mattnetz Berlin 4 5 0 6.5 52.5 432.5
6. Buttkus,André 1989 SK Tempelhof 1931 4 5 0 6.5 49.5 436.0
7. Tham,Nam 1863 SC Weisse Dame 4 5 0 6.5 49.5 409.5
8. Schmidt,Jürgen 1893 SC Kreuzberg 6 1 2 6.5 47.5 411.0
9. Tham,Minh 1808 SC Weisse Dame 5 3 1 6.5 47.5 408.0
10. Segerberg,Tomas 1973 SG Narva Berlin 6 1 2 6.5 46.0 411.0
11. Schmidt,Fabian 1889 SV Königsjäger Süd-West 6 1 2 6.5 44.0 420.0
12. di Candia,Roberto 2010 SF Berlin 1903 5 2 2 6.0 53.0 407.5
13. Kapr,Klaus,Dr. 1967 SC Friesen Lichtenberg 4 4 1 6.0 52.5 425.5
14. Kaplan,Mehmet Emin 1681 SC Kreuzberg 5 2 2 6.0 52.5 413.0
15. Strowig,Justin 1806 SV Mattnetz Berlin 5 2 2 6.0 49.5 438.5
16. Neuenbäumer,Jan Holger 1850 SC Kreuzberg 6 0 3 6.0 45.0 423.0
17. Friedrich,Robert 1558 BSV 63 Chemie Weißensee 4 4 1 6.0 45.0 395.5
18. Alten,Silvio 1821 SV Mattnetz Berlin 5 2 2 6.0 45.0 389.0
19. Steiner,Wolfram 1911 SC Weisse Dame 5 2 2 6.0 44.5 400.5
20. Matitschka,Heinz 1899 TSG Oberschöneweide 3 6 0 6.0 43.5 379.0
21. Hoffmann,Peter 1799 BSG 1827 Eckbauer 6 0 3 6.0 42.5 402.5
22. Groot,Patrick 1854 SF Berlin 1903 5 2 2 6.0 41.0 388.5
23. Otter,Nils 1779 SC Kreuzberg 4 3 2 5.5 52.5 404.5
24. Mankel,Luca 1783 SC Friesen Lichtenberg 3 5 1 5.5 50.0 407.0
25. Biebelmann,Gerd 1895 SC Weisse Dame 5 1 3 5.5 49.5 395.0
26. Gros,Dirk 1912 SV Bau-Union 4 3 1 5.5 49.0 374.0
27. Kievelitz,Bernd 1823 SC Zitadelle Spandau 1977 4 3 2 5.5 47.5 392.5
28. Yilmaz,Rahmi 1511 SC Kreuzberg 5 1 3 5.5 46.5 394.5
29. Bergmann,Jens 1712 SK Tempelhof 1931 4 3 2 5.5 46.5 394.0
30. Wiese,Hans-Joachim 1874 SG Lasker Steglitz-Wilm. 4 3 2 5.5 45.5 394.0
31. Hoppe,Frank 2010 SV Berolina Mitte 4 3 2 5.5 45.0 415.0
32. Hohn,August 1735 SC Zugzwang 95 4 3 2 5.5 44.5 381.5
33. Schmidt,Florian Pascal 1786 BSV 63 Chemie Weißensee 3 5 1 5.5 43.5 398.5
34. Jaeger,André 1895 SC Rochade 4 3 2 5.5 42.0 380.5
35. Berndt,Ronald 1725 SV Motor Wildau 5 1 3 5.5 41.0 373.0
36. Guder,Sibylle 1884 SF Berlin 1903 5 1 3 5.5 41.0 369.5
37. Schuran,Sebastian 1710 SF Berlin 1903 4 2 3 5.0 51.5 387.0
38. Mewes,Tom 1500 SK Tempelhof 1931 4 2 3 5.0 48.0 377.0
39. Grillich,Alexander 1881 SC Rochade 4 2 3 5.0 46.0 393.5
40. Baranowsky,Peter 1849 SF Berlin 1903 5 0 4 5.0 44.5 382.5
41. Kostanyan,Hakob 1815 SC Zitadelle Spandau 1977 4 2 3 5.0 44.0 398.0
42. Hahlbohm,Matthias 1980 TSG Oberschöneweide 3 4 2 5.0 43.5 389.5
43. Stein,Siegfried 1758 SV Berolina Mitte 4 2 3 5.0 43.5 384.5
44. Ho,Ngoc Hai-Dang 1761 SV Mattnetz Berlin 4 2 3 5.0 43.5 379.0
45. Doraszelski,Alexander 1496 SV Empor Berlin 3 4 2 5.0 43.5 371.0
46. Manz,Andreas 1795 BSV 63 Chemie Weißensee 4 2 3 5.0 42.5 371.5
47. Arndt,Uwe 1965 BSV 63 Chemie Weißensee 4 2 3 5.0 40.0 389.5
48. Köckeritz,Dieter 1499 BSG 1827 Eckbauer 4 2 3 5.0 39.0 361.0
49. Bluhm,Robert 1723 TSG Oberschöneweide 3 4 2 5.0 38.0 367.0
50. Schenk,Jonatan 1689 SG Narva Berlin 4 2 2 5.0 36.5 324.5
51. Binder,Thomas 1727 SF Siemensstadt 2 6 1 5.0 34.0 352.5
52. Giannopoulos,Christos 1689 SC Weisse Dame 5 0 4 5.0 31.5 324.0
53. Kretzschmar,Jan 1753 SC Kreuzberg 4 1 4 4.5 48.0 379.0
54. Küster,Manfred 1786 BSC Rehberge 1945 4 1 4 4.5 46.5 373.5
55. Müller,Johannes 1617 SC Eintracht Berlin 4 1 4 4.5 45.5 380.0
56. Stipic,Nikola 1607 SC Schwarz-Weiß Lichtenrade 4 1 4 4.5 45.0 401.5
57. Toebs,Robin 1627 SF Siemensstadt 3 3 3 4.5 44.5 376.0
58. Scheike,Carsten 1724 SC Borussia Lichtenberg 4 1 4 4.5 44.5 373.5
59. Körlin,Hans-Jürgen 1744 SC Kreuzberg 4 1 4 4.5 44.0 398.0
60. Mayer,Herbert,Dr. 1777 SC Rochade 3 3 3 4.5 44.0 385.0
61. Tedesco,Gennaro 1648 SC Kreuzberg 3 3 3 4.5 43.5 365.0
62. Glienke,Michael 1795 SC Kreuzberg 3 3 3 4.5 43.0 368.5
63. Jiron,Valerio 1503 SC Schwarz-Weiß Lichtenrade 4 1 4 4.5 42.0 378.5
64. Kreuchauf,Olaf 1652 SC Eintracht Berlin 4 1 4 4.5 42.0 369.0
65. Mietzelfeldt,Gerhard 1670 SG Narva Berlin 4 1 4 4.5 41.5 345.0
66. Krawatzki,Armin 1571 Svg. Läufer Reinickendorf 3 3 3 4.5 41.5 336.0
67. Becker,Werner 1718 SC Rochade 3 3 3 4.5 41.0 358.5
68. Uckar,Klaudijo 1592 SC Kreuzberg 3 3 3 4.5 39.0 347.5
69. Regel,Michael 1706 SC Friesen Lichtenberg 3 3 3 4.5 37.5 359.5
70. Kliem,Helmut,Dr. 1604 SV Königsjäger Süd-West 4 1 4 4.5 37.5 354.0
71. Mueller,Jörg René 1512 SC Zugzwang 95 4 1 4 4.5 37.5 337.0
72. Wozniak,Konrad 1609 SC Weisse Dame 2 5 1 4.5 37.0 304.5
73. Prix,Siegfried 1635 SF Berlin 1903 4 1 4 4.5 36.5 374.5
74. Reichert,Lutz 1495 SV Königsjäger Süd-West 4 1 4 4.5 36.5 366.0
75. Jouani,Zakharia 1453 SK Zehlendorf 3 3 3 4.5 35.5 346.5
76. Stöckel,Johannes 1656 SC Weisse Dame 3 3 3 4.5 33.5 337.0
77. Glushko,Ievgenii 1708 SF Berlin 1903 3 3 3 4.5 33.0 324.5
78. Wolgast,Benjamin 1596 SC Weisse Dame 4 1 4 4.5 32.5 334.0
79. Held,Momme Fredrik 1685 SC Kreuzberg 2 4 3 4.0 43.5 365.5
80. Al Ahmad,Khaled 1623 Svg. Läufer Reinickendorf 3 2 4 4.0 43.0 367.5
81. Cirkovic,Rade 1657 SC Schwarz-Weiß Lichtenrade 3 2 4 4.0 41.5 370.0
82. Rausch,Erik,Dr. 1594 SC Kreuzberg 2 4 3 4.0 40.5 357.0
83. Azarvash,Aram 1484 SF Siemensstadt 2 4 3 4.0 40.0 346.5
84. Stumpf,Andreas 1599 Svg. Läufer Reinickendorf 4 0 5 4.0 39.5 358.5
85. Mako,Attila 1464 BSC Rehberge 1945 4 0 5 4.0 38.0 356.5
86. Vollmar,Timo 1587 BSV 63 Chemie Weißensee 3 2 4 4.0 36.5 329.5
87. Bluhm,Günter 1623 TSG Oberschöneweide 2 4 3 4.0 36.0 368.5
88. Martin,Gabriel 1547 SF Friedrichshagen 3 2 4 4.0 36.0 341.5
89. Artukovic,Benjamin 1603 SC Weisse Dame 4 0 5 4.0 36.0 334.0
90. Kühnert,Hanno 1537 Svg. Läufer Reinickendorf 3 2 4 4.0 35.0 347.0
91. Stark,Steven 1380 BSC Rehberge 1945 4 0 5 4.0 34.5 348.5
92. Winkler,Johannes 1400 SF Berlin 1903 3 2 4 4.0 34.0 304.0
93. Khalaf,Adnan 1588 Svg. Läufer Reinickendorf 3 2 4 4.0 31.0 337.0
94. Wiemann,Marc 948 SC Kreuzberg 3 2 4 4.0 28.5 315.0
95. Engelmann,Jan 1605 SK Tempelhof 1931 3 1 5 3.5 43.5 367.0
96. Reck,Jessica 1608 SK König Tegel 1949 3 1 5 3.5 42.5 368.5
97. Fiedler,Ronald 1508 Svg. Läufer Reinickendorf 1 5 3 3.5 40.0 366.5
98. Abraham,Helmut 1331 SC Kreuzberg 2 3 4 3.5 39.0 349.5
99. Baumgaertner,André 1468 SC Friesen Lichtenberg 3 1 4 3.5 37.5 311.0
100. Schepers Arroyo,Adrian 1514 Schachpinguine Berlin 3 1 5 3.5 37.0 350.0
101. Kiesewetter,Peter 1729 SC Schwarz-Weiß Lichtenrade 3 1 4 3.5 37.0 311.0
102. Jahnz,Laurin 1513 SK König Tegel 1949 1 5 3 3.5 36.0 336.0
103. Brinckmann,Klaus 1660 SG Narva Berlin 1 5 3 3.5 35.5 338.0
104. Heinrich,Bert 1380 SV Rot-Weiß Neuenhagen 3 1 5 3.5 35.5 336.0
105. Siriniqi,Bekim 1426 SG Lasker Steglitz-Wilm. 3 1 5 3.5 33.5 328.0
106. Kargin,Vladimir 1371 SC Schwarz-Weiß Lichtenrade 3 1 5 3.5 28.0 306.0
107. Zusupov,Kanat 1522 SC Schwarz-Weiß Lichtenrade 3 0 6 3.0 41.0 347.0
108. Nareyek,Matthias 1500 SV Empor Berlin 2 2 5 3.0 38.0 323.0
109. Rehberg,Thomas 1295 TSV Mariendorf 1897 2 2 5 3.0 37.5 331.5
110. Urbaniak,Andreas 1462 SV Berolina Mitte 1 4 4 3.0 37.5 322.5
111. Gaul,Karl-Heinz 1461 SC Schwarz-Weiß Lichtenrade 3 0 6 3.0 37.0 330.5
112. Kostic,Ivan 1671 SC Schwarz-Weiß Lichtenrade 1 4 4 3.0 35.0 350.5
113. Mahler,Sonja 1413 SF Berlin 1903 3 0 6 3.0 33.5 296.5
114. Klotzek,Sebastian 1533 SV Empor Berlin 3 0 5 3.0 33.0 275.5
115. Pehnke,Barbara 1342 SG Lasker Steglitz-Wilm. 2 2 5 3.0 31.5 327.0
116. Arendt,Oliver 1074 SC Kreuzberg 2 2 5 3.0 29.5 313.5
117. Milbredt,Michael 1127 SC Zugzwang 95 3 0 6 3.0 27.0 307.0
118. Caglar,Erdal 1538 SC Schwarz-Weiß Lichtenrade 2 1 6 2.5 38.5 333.0
119. Eichhoff,Matthias 1540 SV Empor Berlin 2 1 6 2.5 38.0 349.5
120. Weber,Bernhard 1364 SC Eintracht Berlin 2 1 6 2.5 38.0 340.5
121. Konietzko,Torsten 1410 SG Lasker Steglitz-Wilm. 0 5 4 2.5 37.5 326.5
122. Geiß,Anne 1231 Schachpinguine Berlin 2 1 6 2.5 36.0 335.5
123. Liebold,Siegfried 1018 SV Turbine Berlin 2 1 6 2.5 29.0 302.0
124. Hackenberg,Ronald 1322 SC Kreuzberg 1 2 6 2.0 34.5 320.5
125. Lippianowski,Stefan 900 SV Mattnetz Berlin 2 0 7 2.0 29.0 288.5
126. große Austing,Bernhard 1111 SC Kreuzberg 2 0 7 2.0 25.5 292.5
127. Neculmann,Mario 965 SC Schwarz-Weiß Lichtenrade 2 0 7 2.0 24.5 273.0
128. Kratzer,Sarah-Maria 790 SC Kreuzberg 1 0 8 1.0 29.0 287.5
129. von Kraft,Lukas 1421 SG Narva Berlin 0 1 3 0.5 31.5 162.0

Grün markiert = Qualifikation Meisterklasse/B-Klasse, gelb markiert = Qualifikation A-Klasse/C-Klasse, fett markiert = Frauen

Allen Gewinnern, Aufsteigern und Preisträgern herzlichen Glückwunsch!

Meisterklasse | Berliner Frauen-Einzelmeisterschaft | Qualifikationsturnier

Frank Hoppe

Bearbeiter: | | Archiv: BSV - Nachrichten | ID: 5779

Kategorien: Presse, Spielausschuß, Turniere

Zurück

Kommentare

Kommentare

Markus Zelanti am :

Glückwunsch an Johannes und Sybille.
2 Titel gehen damit an die Schachfreunde Berlin :)

Patrick Böttcher am :

Atila "legte mit schnellem Sieg vor" - interessant...
Meine Kapitulation erfolgte nach 4 Stunden im 41. Zug, nachdem er vorher auch nach eigenen Angaben völlig auf Verlust gestanden hatte. Also 8 Züge vor dem Turniersieger, der wohl auch eher nicht "nur Remis" spielte, sondern mit Minusbauern das Remis hielt. So klingt die Dramatik der Schlussrunde doch leicht verzerrt.
Ansonsten natürlich Glückwunsch an alle Preisträger!

Andreas Lange (SCK) am :

🥚 Handyklingeln in Runde 1. 🥚

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!
Bitte addieren Sie 7 und 5.