17. Berliner Tandem-Open 2018

Am kommenden Samstag, den 23. Juni 2018 trifft sich die Tandem-Gemeinde wieder zum jährlichen Berliner Tandem-Open, welches in diesem Jahr an einem besonders attraktiven Ort stattfindet: im Zeiss-Großplanetarium, Prenzlauer Allee 80, 10405 Berlin (Nähe S Prenzlauer Allee). Es werden wieder die Deutschen Meister sowie die Berliner Meister und die beste Berliner Jugendmannschaft ausgespielt. Das Tandem-Open ist eingebettet in das Internationale Berliner Tandemschach-Treffen (oder auch Bughouse Gathering), welches vom Donnerstag bis Sonntag u.a. auch im Schachcafé En Passant stattfindet. Wer nicht bei der Berliner Schnellschachmeisterschaft mitspielt oder sich einfach nur gegen Weltklassespieler im Tandem versuchen will, ist gern gesehener Gast beim Turnier. Die Spielabende von Donnerstag bis Sonntag können zum Üben genutzt werden. Das eine oder andere Jahr sah man auch Levon Aronjan beim Tandemschach-Treffen im En Passant. Keine Angst, es ist nicht schwer, man darf sich auch während der Partien unterhalten und es bringt viel Freude. Anbei die Ausschreibung für das Open

Bearbeiter: | | Archiv: BSV-Nachrichten | ID: 3178

Kategorien: Tandemschach, Turniere

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!