Heute live vom Verbandstag

Gebäude des Landessportbundes am Olympiastadion

Wenn heute um 18 Uhr der Verbandstag des Berliner Schachverbandes beim Landessportbund beginnt, werden die Besucher unserer Website zumindest per Twitter live dabei sein können. Der Präsident unseres Verbandes möchte selbst oder mit Hilfe eines Sekundanten Tweets über seinen Account absetzen. Und es verspricht spannend zu werden: Die Delegierten der Vereine haben nämlich diesmal die Wahl über zwei Kandidaten für die Präsidentschaft. Neben dem Amtsinhaber Carsten Schmidt wirbt der derzeitige Vizepräsident Martin Sebastian um die Stimmen der Anwesenden.

  • 20:21 Uhr: Carsten Schmidt gewinnt mit 88:39 gegen Martin Sebastian. Rest Enthaltung.
  • 20:47 Uhr: Elisa Silz ist neue Vizepräsidentin bei 29 Enthaltungen und 5 Nein-Stimmen
  • 21:05 Uhr: Werner Koch als Schatzmeister wiedergewählt bei 5 Enthaltungen, Andreas Rehfeldt als Spielleiter wiedergewählt mit 15 Enthaltungen und 3 Nein-Stimmen, Olaf Sill neuer Jugendwart mit 10 Enthaltungen, Carsten Schmidt als Ausbildungsreferent wiedergewählt

Frank Hoppe

Bearbeiter: | | Archiv: BSV-Nachrichten | ID: 2045

Kategorien: Presse, Präsidium

Zurück

Kommentare

Kommentare

Monika Mädler am :

Lieber Carsten,

herzlichen Glückwunsch zur Wiederwahl

Ingo Thorn am :

Hallo Carsten,

ich schließe mich den Glückwünschen zu Deiner Wiederwahl an.

Viele Grüße aus Coburg
Ingo Thorn

Frank Hoppe am :

Herzlichen Glückwunsch Carsten und allen anderen Gewählten! Für Tweets blieb wohl keine Zeit, aber danke für die Meldungen via Facebook-Chat!

Thomas Binder am :

Freue mich über den Ausgang der Wahl und gratuliere dem Präsidenten und seinem Team.

Joachim Lißner am :

Lieber Carsten,
ein deutliches Ergebnis zu Deinen Gunsten, über das ich mich sehr freue!
Auch mit der Wahl von Elisa bin ich zufrieden.
Schön, dass ansonsten im Kern das Team zusammenbleibt.

Wolfgang Hartmann am :

Herzlichen Glückwunsch Carsten,

ich freue mich über Dein deutliches Ergebnis, daß gibt dem Verband Stabilität !!

Norbert Heymann am :

Liebe Schachfreunde,
herzlichen Glückwunsch zur Wahl des neuen Präsidiums. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen.
Freundliche Schachgrüße
Norbert Heymann, Vizepräsident Landesschachbund Brandenburg.

P.S. Herzlichen Glückwunsch privat von uns an Carsten und unser früheres Vereinsmitglied Elisa von
Kristine und Norbert

Helmut Flöel am :

Auch der SK Zehlendorf gratuliert allen Gewählten - und dabei besonders dem neuen und alten Präsidenten - zur Wahl.

... und trotzdem, ein wenig Wehmut bleibt, weil auch Martin Sebastian sich sehr für den Verband eingesetzt hat. Vielleicht hat er jetzt noch mehr Zeit für seine Schulschach- und Jugendaktivitäten, dort wird er auch gebraucht.

Der Verbandstag war toll organisiert und ist überraschend schnell über die Bühne gebracht worden.

Frank Vogt am :

Da bin ich ja neugierig, wie das gewählte Präsidium die Aufgaben ohne Martin Sebastian lösen wird.
Zumindest die bisherigen Referenten stehen für eine positive Kontiunität.

Matthias Lewandowski am :

Hallo Zusammen,
erst einmal ein herzlichen Glückwunsch an Elisa Silz zur Vizepräsidentin. Ich sage immer Ladies first, und ich wünsche dir viel Erfolg und Freude an dieser Position. Ich denke mal, die Aufgaben sind nicht wenig und einfach, aber mit Leidenschaft zur Sache bestimmt auch eine tolle Aufgabe bzw. Aufgaben. Es tut mal gut, das Frauen auch sich für diese Positionen begeistern können, daher würde ich dieses immer unterstützen. Und jetzt zum Urgestein Herrn Schmidt Carsten, also herzlichen Glückwunsch Carsten zu weiteren Jahren als Präsident. Du bist ebend schon ein Urgestein in Berlin, und ich denke auch, du bist so geblieben wie du bist und verbiegst dich nicht. Daumen hoch für dein Engagement und der Begeisterung zum Thema Schach.

An Alle anderen Gewählten, nicht Gewählten, Begleitern, Helfern und deren Vereinen kann ich immer nur sagen, vielen Dank für so ein starkes Ehrenamt für die Sportart Schach, einfach klasse!

In diesem Sinne wünsche ich Euch Allen eine schöne Osternzeit und erholsame Feiertage. der Lewi vom Schachclub Kreuzberg aber von der weiten Ferne aus Baden Württemberg

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!
Was ist die Summe aus 1 und 9?