GM René Stern gewinnt den 5. Tegeler Blitzcup

28 Spieler trotzten der Hitze

Gestern wurde der 5. Internationale Blitz-Cup des SK König Tegel ausgetragen - wieder mit einem garantierten Preisfonds von 150€ bei nur 3€ Startgeld.

Trotz der Hitze 32 fanden 28 Spieler den Weg nach Tegel und spielten hochkonzentriert 13 Runden.  

Am Ende hatte GM René Stern hachdünn die Nase vorn - nur aufgrunde der besseren Buchholzsumme. Er gad damit GM Robert Rabiega das Nachsehen. Dritter wurde mit 2,5 Punkten Rückstand Vitalij Major. 

Den Ratingpreis U2100 gewann erneut André Kunz und der U1900-Ratingpreis ging an  Ulrich Ehret.

Zur Turnierseite geht es hier.

Der Tegeler Blitz-Cup wird im September fortgeetzt.

Bearbeiter: Bernhard Riess | | Archiv: BSV-Nachrichten | ID: 3158

Keine Kategorie zugeordnet

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!