Zurück

Kommentare

Kommentare

Christian Syré am :

Okay, nach meinem überraschenden Erfolg hat mich natürlich interessiert, wer meine Vorgänger waren.

2018 Matthias Hahlbohm,
2017 FM Jürgen Federau,
2016 WIM Brigitte Burchardt,
das war einfach. Aber davor?

Bis 2014 kann man das auf der Seite des Berliner Schachverbandes recherchieren unter "Seniorenmeister".

"Seniorenmeister 2013" ist als Suchwort nicht zielführend.
Man benötigt das Suchwort "Meisterchronik" oder
"Senioren_ einzelmeister"!
Der Webmaster des Schachbundes, Frank Hoppe, hat mich darauf aufmerksam gemacht und meine Recherche 2019-2014 in die Liste bis 1991 eingearbeitet:
https://www.berlinerschachverband.de/berliner-senioren-einzelmeister-seit-1991.html
Infos zu 2012 und 2013 fehlen!
.
Überrascht hatte mich die Aussage von FM Ralf-Axel Simon, daß er zweimal die Seniorenmeisterschaft gewonnen hat.
2014 wurde Ralf-Axel tatsächlich Erster vor Werner Reichenbach und Hans-Joachim Grottke, aber Hans-Jürgen (Hansi) Meißner als Fünfter - noch hinter Erik Allgaier - war der erste Berliner Vereinsspieler und somit Pokalgewinner!
2013 ebenfalls Ralf-Axel Simon Erster, aber wer hat den Pokal als Berliner Vereinsspieler gewonnen?
.
wenn ich unter berlinerschachverband.de
in der Chronik 2013 suche,
finde ich zwar den Link:
https://www.berlinerschachverband.de/id-29-offene-berliner-senioren-einzelmeisterschaft.html

aber statt Endtabelle unter
"https://www.berlinerschachverband.de/images/2013-02/tabellen8.pdf
kommt es zum Error:

"Seite nicht gefunden
Entschuldigung! Das hätte nicht passieren dürfen. Bei der Bearbeitung unserer Seiten haben wir wohl einen falschen Link hinterlassen. Oder Du hast eine Seite aufgerufen, die noch nie existiert oder den letzten Relaunch nicht überstanden hat."
.
Also bitte richtig "Relaunchen", damit die Infos wieder zugängig sind.

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!
Was ist die Summe aus 6 und 3?