Faszination Schach - Das Finale naht

Anna Endress mit künftigen Schachmeistern

Da sage nochmal einer, so ein bißchen Schach im Einkaufstempel ist nur was für Kinder und Breitenschachsportler. Da radelte doch am Mittwochnachmittag ein junger Mann namens Lewon Aronjan ins unweit gelegene Linden-Center um ein Geschenk für seine Freundin zu besorgen. Sebastian Siebrecht und seine beiden Damen werden nicht schlecht gestaunt haben, als einer der weltbesten Schachspieler plötzlich an ihren Tischen auftauchte. Sonja Bluhm und Anna Endress nutzten gleich die Chance für ein Foto mit dem Sieger der GRENKE Chess Classic.

So einen Gast wie Aronjan kann man kaum noch toppen. Er mischt sich öfter unter das Volk, tauchte auch schon mal vor einiger Zeit überraschend beim Tandemschach im "en passant" auf, um mit Normalsterblichen zu spielen.

Inzwischen war auch schon unser Präsident Carsten Schmidt öfter im Linden-Center, und spielte am Mittwoch eine Partie gegen Felix Reichmann, dessen Papa Hendrik in der 2. Bundesliga spielt. Felix wurde vor einigen Monaten mit den Schachfreunden Nord-Ost Deutscher Meister U10.

Nachfolgend noch ein paar Bilder vom gestrigen Nachmittag. Heute am letzten Tag geht es wieder von 10 bis 19.30 Uhr weiter. Und das trotz des Riesenschachevents im Hotel Maritim.

Bearbeiter: | | Archiv: BSV-Nachrichten | ID: 2611

Kategorien: Breitenschach, Jugendschach, Presse, Schulschach

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!
Was ist die Summe aus 8 und 4?