DWZ-Neuerung ab 1. August 2016

DWZ-Sonderwertung kommt wieder

Berthold Plischke, der zur Wertungskommission des Deutschen Schachbundes gehört, informierte auf der Schachbund-Seite über das Comeback der DWZ-Sonderwertung. Lassen wir ihn am besten selbst sprechen: „Mit Wirkung zum 1. August 2016 ist die Sonderwertung in Kraft getreten. Sie bedeutet: Ist bei einem "Ausnahmespieler" die Turnierleistung um mehr als 300 Punkte höher als seine DWZ, so wird er für seine Gegner(!) mit dieser Leistung anstelle seiner DWZ gewertet.“

Mehr Informationen

Bearbeiter: | | Archiv: BSV - Nachrichten | ID: 2320

Keine Kategorie zugeordnet

Zurück