Die Norddeutschen Blitzmeisterschaften 2021

Das Team der TSG Oberschöneweide bei der NDBMM 2021. v.l.n.r.: Paul-Meyer-Dunker, Dietmar Gieritz, FM Dirk Rosenthal, Matthias Schöwel. Quelle: Twitter

In diesem Jahr konnten die Norddeutschen Blitzmeisterschaften endlich wieder durchgeführt werden.

Am 25.6.2021 fand in Braunschweig das Einzelturnier statt. Norddeutscher Blitzmeister wurde FM Johan Krause (Hamburg). Bester Berliner Teilnehmer war FM Johannes Florstedt (SF Berlin) auf Platz 14, gefolgt von CM Jirawat Wierzbicki (König Tegel, Platz 15), Matthias Schöwel (TSG Oberschöne- weide, Platz 19), Oliver Röhr (SV Mattnetz, Platz 22) und Nabil Hadj Sassi (SC Zugzwang 95, Platz 29)

Zur Abschlusstabelle geht es hier.

Eine Woche später, am 3.7.2021, wurde in Uelzen die 41.Norddeutsche Blitz-Mannschafts-Meisterschaft ausgetragen. Den Titel holte sich der HSK Lister Turm. Die TSG Oberschöneweide erreichte als beste Berliner Mannschaft den 6.Platz und qualifizierte sich damit für die Deutsche Blitz-Mannschafts-Meister- schaft. Der SC Zitadelle Spandau wurde Neunter, und das Team des SC Weisse Dame landete auf Platz 10.

Zur Abschlußtabelle geht es hier.

Wir danken dem Niedersächsischen Schachverband für die Durchführung der Turniere, und ich danke des Weiteren speziell allen Berliner Teilnehmern, die trotz der recht kurzfristigen Ansetzung ihre Teilnahme möglich gemacht haben.

Bearbeiter: | | Archiv: BSV - Nachrichten | ID: 16916

Kategorie: Turniere

Zurück