Die BPMM 2019 hat begonnen

Mattnetz und Zitadelle setzen sich in der Zwischenrunde durch.

Gestern begann die BPMM 2019 mit den beiden Spielen der Zwischenrunde.

Mattnetz gewann 3:1 gegen BSG Eckbauer und mit dem gleichen Ergebnis war Zitadelle gegen Rochade erfolgreich.

Ich danke dem SV Mattnetz für die Ausrichtung der Zwischenrunde im Rathaus Treptow.

Das Achtelfinale findet am Samstag, 06.04.2019 im Schachcafé "en passant" statt". Die Auslosung der Paarungen wurde vor dem Oberliga-Wettkampf SC Kreuzberg - Empor Potsdam durchgeführt, die Lose zog Brigitte Gorße-Honebrink.

Zu den Ergebnissen der Zwischenrunde und zur Auslosung des Achtelfinales geht es hier.

Bearbeiter: | | Archiv: BSV-Nachrichten | ID: 5748

Kategorien: Schachcafé, Spielausschuß, Turniere

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!
Bitte addieren Sie 8 und 1.