Deutsche Familienmeisterschaft 2021

Die Familienmeisterschaft ist inzwischen längst beendet, doch ich stelle fest, dass beim DSB leider nicht die Ratingkategorien veröffentlicht sind. Dies soll nun hier nachgeholt werden:

Deutsche Familienschachmeister 2021
1. Platz: Familie Hansch (Karsten und Stephan Hansch, Sachsen-Anhalt))
2. Platz: Müller-Mühle (Nick und Werner Müller, Berlin, Brandenburg)
3. Platz: Harakiri (Jirawat und Jan-Daniel Wierzbicki, Berlin)

Beste Familie 2021
(mit Vorgabepunkten nach Dresdener Tabelle)
1. Platz: Diestel (Stefan Weigel und Dieter Buchthal, Berlin)
2. Platz: Ideenlos (Phuc Nhat Nguyen und Thomas Pham, Berlin)
3. Platz: Ketzscher/Weinert (Roland Ketzscher und Karl Weinert, Sachsen, MVP)

Beste Mannschaft mit einer Dame:
Zu jeder Schachtat bereit (Jan und Anita Neldner, Berlin)

Beste Mannschaft mit zwei Damen:
kein Plan (Sana und Madiha Fock, Berlin)

Beste Mannschaft mit einem Jugendlichen:
Pater et filius (Christoph und David Serrer, Hamburg)

Beste Mannschaft mit zwei Jugendlichen:
daBey sein ist alles (Clemens und Lorenz Beyer, Berlin)

Beste Mannschaft mit einem Senioren:
Wolf Theo (Wolfgang Vandré und Theo Hartmann, Berlin, Württemberg)

Teilnehmerliste, Ergebnisse und Rangliste befinden sich im Anhang. Die Fotos vom Turnier und der Siegerehrung sind bereits auf der DSB-Seite.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Seit 2020 geht die Pandemie um und alle Deutschen Meisterschaften mussten abgesagt, verschoben oder hybridisiert werden. Alle? Nein, die wichtigste Deutsche Meisterschaft konnte dem Virus trotzen und fand 2020 statt (und zwar noch Mitte Februar kurz vor dem Lockdown). Und auch in diesem Jahr konnten wir sie wieder nach Berlin holen. Die Deutsche Familienmeisterschaft findet am 03. Oktober wie auch im Vorjahr im BVV-Saal vom Rathaus Mitte statt.

Bearbeiter: | | Archiv: BSV - Nachrichten | ID: 16958

Kategorie: Breitenschach

Zurück