Christian Syré gewinnt das 6. Neujahrsturnier des TSV Mariendorf 1897

Am 16.01.2019 lud der TSV Mariendorf 1897 bereits zum sechsten Mal zu seinem inzwischen traditionellen Neujahrsturnier in sein Vereinsheim in der Rixdorfer Straße 130 ein und insgesamt 36 Schachspieler folgten den persönlich ausgesprochenen Einladungen (traditionell handelt es sich beim Mariendorfer Neujahrsturnier ja um ein Einladungsturnier um dem Vereinsmotto "nur nette Leute hier" auch an diesem Abend Geltung zu verschaffen und eine freundliche/nette Spielatmosphäre zu garantieren) .

Dabei waren u.a. der Mariendorfer Trainer FM Dirk Paulsen, der aktuelle Präsident des Berliner Schachverbandes Carsten Schmidt und der BSV-Ehrenpräsident Gerhard Mietzelfeldt. Auch am Start war selbstverständlich der Berichterstatter, der zwar für seinen seit Sommer 2018 neuen Heimatverein SSG Lübbenau an den Start ging, aber als Mitglied "der ersten Stunde" beim TSV Mariendorf 1897 und noch passives Mitglied weiter dem Verein verbunden ist. Interessant noch zu erwähnen an dieser Stelle, dass die 3 zuletzt genannten Teilnehmer im übrigen bei allen Auflagen des Neujahrsturniers mit dabei waren.

Nach einer kurzen Ansprache des Abteilungsleiters Olaf Ritz und anschließenden netten Wortes des BSV-Präsidenten Carsten Schmidt machte der FIDE-Schiedsrichter Bernhard Riess (der das Turnier in gewohnter Weise professionell und souverän durchführte) noch einige Ausführungen und gab dann das Turnier mit der Auslosung der 1.Runde (via Laptop, Beamer und Leinwand) frei.

Es entwickelte sich ein gewohnt faires, freundschaftliches und spannendes Turnier … am Ende der 5 gespielten Runden behielt mit 4,5 Punkten Christian Syré (TSG Oberschönewiede) knapp die Oberhand vor Dirk Maxion (SK König Tegel) mit ebenfalls 4,5 Punkten, aber der etwas schlechteren Wertung. Der Turnierfavorit Dirk Paulsen (SC Kreuzberg) musste sich mit 4,0 Punkten mit dem 3.Platz begnügen und auf dem 4.Platz kam punktgleich mit Dirk, aber der schlechteren Wertung, Lothar Oettel (TSG Oberschöneweide) ins Ziel.

Traditioneller Weise gibt es beim Mariendorfer Neujahrsturnier nicht nur für die Spieler auf den Plätzen 1-5 schöne kleine Sachpreise ...

… (von den Mariendorfer Mitgliedern gespendet, da es ja kein Startgeld gibt, super !) , sondern auch sogenannte Ratingpreise in folgenden Kategorien mit folgenden Siegern (hier gab es Sachpreise für den Sieger jeder Ratinggruppe und den jeweiligen Zweitplatzierten) :

  • Kategorie DWZ U1900 : Lars Vollbrecht (SF Siemensstadt) mit 3,5 Punkten
  • Kategorie DWZ U1600 : Gerhard Mietzelfeldt (SG Narva Berlin) mit 2,5 Punkten
  • Kategorie Ü60 : Manfred Küster (BSC Rehberge) mit 3,0 Punkten
  • Kategorie Ü70 : Branko Radjenovic (TSV Mariendorf 1897) mit 2,0 Punkten
  • Kategorie Ü80 : Vladimir Deak (TSV Mariendorf 1897) mit 2,0 Punkten

Die komplette Abschlusstabelle ist dem Beitrag in PDF-Form beigefügt.

Insgesamt wieder ein schönes Neujahrsturnier beim TSM Mariendorf 1897 (das natürlich wieder durch die Bewirtung mit Getränken und leckeren Speisen durch Kerstin und ihre Küchencrew super begleitet wurde) und für 2020 wird es sicher auch wieder die dann 7. Auflage geben.

Sascha Sarré (SSG Lübbenau / TSV Mariendorf 1897)

Weitere Fotos und alle Turniertabellen gibt es beim TSV Mariendorf 1897 auf der Vereinswebsite hier.

Bearbeiter: | | Archiv: Verein Mariendorfer SV | ID: 3457

Kategorie: Aus den Vereinen

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!
Was ist die Summe aus 1 und 3?