René Stern ist Berliner Schnellschachmeister 2017

Mit insgesamt 11 Punkten setzte sich heute René Stern von SK König Tegel  in der BSEM 2017 vor harter Konkurrenz durch. Die Entscheidung fiel in der 7. Runde des Finales gegen Dirk Paulsen (SC Kreuzberg), der mit 10,5 Punkten schließlich auf dem 3. Rang landete. Schnellschach-Vizemeister ist Steve Berger (SK König Tegel); er erspielte sich in der 7. Runde mit einem Sieg ebenfalls 10,5 Punkte und – dank besserer Feinwertung – den zweiten Platz. Die weiteren Hauptpreise (Plätze 4-6) gewannen Martin Brüdigam (König Tegel), Utz Lachmann (SF Berlin 1903) und Jürgen Federau (SC Kreuzberg). Ins Finale schafften es auch Ulrich Schwekendiek (SC Zugzwang) und Holger Niese (Chemie Weißensee).

Bearbeiter: Eckart Stets | | Archiv: BSV-Nachrichten | ID: 2704

Keine Kategorie zugeordnet

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!