BMM 2020/21: Erste Runde abgesagt

Liebe Schachfreunde,

ein Ende des Lockdowns ist noch nicht in Sicht, daher wurde im Spielausschuss beschlossen, die erste Runde der BMM, wie schon im letzten Artikel mit der Veröffentlichung der Ausschreibung angekündigt, ersatzlos entfallen zu lassen. Der Meldeschluss verschiebt sich entsprechend auf den 30. Januar.

Da bei mir nun mehrfach die Frage einging: Auch Spieler, die in der Saison 2019/20 überregional gemeldet sind, dürfen natürlich in der BMM 2020/21 mitspielen. Und auch Vereine, die nur eine überregional spielende Mannschaft in der Saison 2019/20 hatten, können selbstverständlich eine oder mehrere Mannschaften für die BMM 2020/21 melden.

Ich wünsche allen einen guten Rutsch,

Tony Schwedek, Landesspielleiter

Bearbeiter: | | Archiv: BSV - Nachrichten | ID: 12651

Kategorien: BMM/BFL, Spielausschuß

Zurück