Ein Deutscher Mannschaftsmeister und drei Spieler im Bundeskader

Links Nordost - rechts Borussia Friedrichsfelde; Brett 1 vorn
Anita Neldner
Links Nordost - rechts Borussia Friedrichsfelde; Brett 1 vorn

Ende Dezember gab es gleich mehrere Erfolgsmeldungen für junge Spieler aus Berlin. Mit einer absolut souveränen Leistung von 14/14 MP holten die Schachfreunde Nord-Ost Berlin den Deutschen Meistertitel in der Deutschen Vereinsmeisterschaft u10! Bei ihrer beeindruckenden Leistung gaben Paul Emil Gutewort, Artem Duduka, Felix Reichmann und Felix Beck insgesamt nur 4 BP von 28 ab. Dabei gab es an keinem Brett eine Niederlage zu verzeichnen.

Einige Tage vorher wurden die deutschen Kader für 2017 bekannt gegeben. Leonid Sawlin ist weiterhin Mitglied im C-Kader und Raphael Lagunow und Emil Schmidek im D/C Kader.

Zusätzlich zu den drei Kaderspielern haben Nikolai Nitsche und Bao Anh Le Bui Freiplätze für die DJEM erhalten.

Gratulation an alle Genannten zu ihren außerordentlich starken Leistungen, mit denen sie Berlin sehr gut auf Bundesebene vertreten haben und werden!

DVM U10 | DSB-Kader

Anita Neldner

Bearbeiter: Frank Hoppe | | Archiv: BSV-Nachrichten | ID: 2451

Kategorien: Jugendausschuss, Jugendschach, Turniere

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Kommentare ohne Vor- und Zunamen werden gelöscht!