Nachrichtenarchiv "Seniorenschach"

Thomas Glatthor
Team Berlin: Manfred Witte, Peter Rahls, Reinhard Postler, Norbert Sprotte und Thomas Glatthor

Berliner Team(s) bei der Senioren-Mannschafts WM 2018

Veröffentlicht von am

Trotz Fußball-WM und Tennis in Wimbledon nahmen 128 Mannschaften aus 126 Nationen von 4 Kontinenten im Radisson Blu Park Hotel in Radebeul bei Dresden teil. Mit über 500 Teilnehmern war es die bisher größte Veranstaltung in der Geschichte des Seniorenschachs. Darunter viele ehemalige Weltklassespieler und Titelträger (29 GM, 35 IM, 63 FM, 3 WGM, 9 WIM).

Bei den Senioren 65+ war auch ein Berliner Team mit den Spielern FM Peter Rahls, FM Reinhard Postler, Norbert Sprotte, Max Witte und Thomas Glatthor dabei.

Kategorie: Seniorenschach

Präsident Carsten Schmidt und Matthias Hahlbohm vor dem DSB-Rollup zum Lasker-Jahr
Frank Hoppe
Präsident Carsten Schmidt und Matthias Hahlbohm vor dem DSB-Rollup zum Lasker-Jahr

Veröffentlicht von am

In einem äußerst spannenden Finish konnte Matthias Hahlbohm seine Partie gegen den Seniorenmeister 2017, Jürgen Federau, gewinnen. Interessante Dopplung der Ereignisse: Auch im Jahre 2017 spielten Hahlbohm und Federau in der Schlussrunde gegeneinander. Nachdem die Partie remis endete, wurde Jürgen Federau damals Berliner Meister. Diesmal wollte Matthias Hahlbohm es besser machen, was ihm gelang. Da zuvor Michael Schulz die Berliner Seniorenmeisterin 2016, Brigitte Burchardt, besiegen konnte, blieb Matthias Hahlbohm als einziger Spieler mit 8 Punkten an der Spitze der Tabelle übrig und konnte sich so den Berliner Seniorenmeistertitel 2018 sichern. Herzlichen Glückwunsch! Auf dem Bild ist der Berliner Meister neben dem offiziellen Lasker-Banner des DSB zu sehen. Der Seniorenreferent Werner Wiesner dankte allen Teilnehmern für die hervorragende Disziplin und Fairness. Wir alle und die Teilnehmer danken ihm und seinem Schiedsrichterteam Lothar Oettel, Bernhard Riess und Eckart Stets für ihren unermüdlichen Einsatz, sowie dem Verein TSG Oberschöneweide für die bewährten Räumlichkeiten und der neuen Wirtin für die gute Bewirtung.

Kategorien: Presse, Seniorenschach, Turniere

Veröffentlicht von am

Vor der letzten Runde der Seniorenmeisterschaft herrscht Spannung im Kampf um den Meistertitel. WIM Brigitte Burchardt und Matthias Hahlbohm führen mit je 7 Punkten aus 8 Partien und kämpfen im "Fernduell" gegen FM Michael Schulz und FM Jürgen Federau (beide 6,5 Pkt.) um den Titel.

Auch in den Ratingkategorien ist noch alles offen.

Beginn der letzten Runde ist um 13 Uhr. Zuschauer sind herzlich willkommen.

 

Zu den Ansetzungen, Ergebnissen, Tabellen, Partien und Fotos des Turniers geht es hier.

Kategorien: Breitenschach, Seniorenschach, Turniere

141 Teilnehmer am Start.

Veröffentlicht von am

Bei der TSG Oberschöneweide hat am Dienstag die 34. Offene Berliner Senioren-Meisterschaft begonnen.

Unter den 141 Teilnehmern sind 6 Titelträger, 4 Damen und mehr als ein Dutzend auswärtige Gäste zu finden. 4 Spieler dürfen das erste Mal am Turnier teilnehmen, da sie 2018 ihr 60. Lebensjahr vollenden. Ältester Teilnehmer ist der 88-jährige Helmut Bremer von der BSG Deutsche Bahn/BSW Berlin.

Zu den Ansetzungen, Ergebnissen, Tabellen, Partien und Fotos des Turniers geht es hier.

Kategorien: Breitenschach, Seniorenschach, Turniere

Die Vorbereitungen sind getroffen.

Veröffentlicht von am

Morgen beginnt die 34. Offene Berliner Senioren-Einzelmeisterschaft. Am Spielort bei der TSG Oberschöneweide in der Nixenstr. wurde heute alles für das Turnier vorbereitet und die Turnierleitung freut sich, morgen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen begrüßen zu dürfen.

Aufgrund einiger Abmeldungen konnten bereits alle Spieler, die auf der Warteliste standen, in die Anmeldeliste aufgenommen werden! 

Zum aktuellen Stand der Anmeldungen geht es hier.

Die Ausschreibung kann hier heruntergeladen werden.

Morgen erfolgt von 11:00 bis 12:30 Uhr bei der Turnierleitung am Spielort die persönliche Registrierung Diese ist Voraussetzung für die Zulassung zum Turnier. Neuanmeldungen sind nur bei freier Kapazität möglich.

 

Kategorien: Breitenschach, Seniorenschach, Turniere

Die maximale Zahl von 150 Anmeldungen wurde erreicht.

Veröffentlicht von am

In zwei Wochen beginnt die 34. Offenen Berliner Senioren-Einzelmeisterschaft und schon Heute wurde die maximale Zahl von 150 Anmeldungen erreicht. Deshalb wird die Anmeldeliste geschlossen und eine Warteliste eröffnet. Freie Plätze werden nach Kapazität bei der Registrierung vergeben.

Zum aktuellen Stand der Anmeldungen geht es hier.

Zur Warteliste geht es hier.

Die Ausschreibung kann hier heruntergeladen werden.

Anmeldungen bitte bevorzugt per E-Mail an Jürgen Rollwitz.

In einigen Versionen der Ausschreibung war versehentlich eine falsche E-Mail-Adresse angegeben. Dafür bitten wir um Entschuldigung. Falls die Anmeldung per E-Mail an die angegebene Adresse nicht funktionieren sollte, kann die Meldung auch hier erfolgen.

Kategorien: Breitenschach, Seniorenschach, Turniere

Noch dreieinhalb Wochen bis zum Start

Veröffentlicht von am

Dreieinhalb Wochen vor dem Start der 34. Offenen Berliner Senioren-Einzelmeisterschaft wurde die "magische" Zahl von 100 Anmeldungen bereits übertroffen.

Zum aktuellen Stand der Anmeldungen geht es hier.

Die Ausschreibung kann hier heruntergeladen werden.

Anmeldungen bitte bevorzugt per E-Mail an Jürgen Rollwitz.

In einigen Versionen der Ausschreibung war versehentlich eine falsche E-Mail-Adresse angegeben. Dafür bitten wir um Entschuldigung. Falls die Anmeldung per E-Mail an die angegebene Adresse nicht funktionieren sollte, kann die Meldung auch hier erfolgen.

 

Kategorien: Breitenschach, Seniorenschach, Spielausschuß, Turniere

Veröffentlicht von am

Am 30. Januar 2018 ist es wieder soweit. In der Berliner Senioreneinzelmeisterschaft wird zum 34. Mal der Berliner Seniorenmeister ermittelt. Die Planung ist abgeschlossen. Es wird wieder im beliebten Spiellokal der TSG Oberschöneweide in der Nixenstraße gespielt. Die ersten Anmeldungen sind bereits eingegangen. In Kürze erscheint unter Aktuelle Links eine erste Teilnehmerliste. Anbei die Ausschreibung.

Kategorie: Seniorenschach

Veröffentlicht von am

In der Deutschen Senioren-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände 2017 konnte sich die 1. Mannschaft aus Baden den Titel sichern. Berlin 1 landete schließlich auf Rang 5 (Setzlistenplatz 1), und Berlin 2 immerhin auf dem 9. Platz (gesetzt an 10). Rangliste und weitere Infos hier.

Kategorien: Seniorenschach, Turniere

Veröffentlicht von am

In der 5. Runde der 26. Deutschen Senioren-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände dürfen heute an Tisch 1 beide Berliner Teams die Klingen kreuzen. In der Rangliste führt (nach 4 Runden) die 1. Mannschaft aus Berlin mit 7 MP, dicht gefolgt von Baden 1, Berlin 2 und Bremen (jeweils 6 MP).

Kategorien: Seniorenschach, Turniere