Nachrichtenarchiv "Jugendausschuss"

Veröffentlicht von am

Mit großem Enthusiasmus und Engagement hatte sich der Berliner Schachverband um die Ausrichtung der Deutschen Schulschachmeisterschaft 2016 in den Wertungsklassen II, III, IV und M beworben. Das Organisationsteam um Martin Sebastian, Matthias Oberthür, Olaf Sill und Claudia Münstermann war bereit sich einem arbeitsreichen Jahr zu stellen, um unter anderem der zweimal in Folge siegreichen Mannschaft in der WK II, der Käthe-Kollwitz-Oberschule, einen Triumph in ihrer Heimatstadt zu ermöglichen.

Leider ist unsere Bewerbung nicht angenommen worden. Obwohl drei der vier oben genannten WKs nochmals ausgeschrieben werden sollen, wird sich der Berliner Schachverband in diesem Jahr nicht mehr daran beteiligen.

Herlichen Dank von meiner Seite an all diejenigen, die bereits viel Energie in die bisherigen Planungen gesteckt hatten!

Einen ausführlicheren Bericht zur Ablehnung veröffentlichte Martin Sebastian auf der Homepage des Berliner Schulschach.

Kategorien: Jugendausschuss, Jugendschach, Schulschach

Traditionell finden in der Woche der Winterferien die Finals der Berliner Jugendeinzelmeisterschaft statt. Noch zwei Runden sind zu spielen, dann stehen die Berliner Meister und die Qualifikanten für die Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft 2015 fest.

Veröffentlicht von am

Parallel zur Berliner Senioreneinzelmeisterschaft wird auch im Jugendbereich das wichtigste Turnier des Jahres ausgetragen: Die Finals der Berliner Jugendeinzelmeisterschaft. Seit Sonntag, den 1. Februar kämpfen 45 Kinder und Jugendliche in fünf Altersklassen um den Titel Berliner Jugendeinzelmeister 2015 und Qualifikationsplätze zur Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft 2015 in der letzten Maiwoche in Willingen im Sauerland.

Zwei Runden vor Ende des Meisterschaft geht es in fast allen Altersklassen hoch her, hier ein kurzer Überblick:

Kategorien: Jugendausschuss, Jugendschach