Nachrichtenarchiv "Spielausschuss"

Veröffentlicht von am

Folgende Spieler können momentan nicht teilnehmen an den Klassenturnieren, da die jeweiligen Gruppen nicht voll werden:

  • A18 (Siem): Bubolz/2050, Weyers/1902
  • B02 (Kreu): Block/1731, Hübscher/1712, Cierpinski/1571, Muratovic/1717
  • C02 (Kreu): Möller/1493, Bauer/1459, Bullig/1624
  • C18 (Siem): Lemnitz/1357, Lilienthal/1254, Hiller/1430
  • C66 (Narv): Scheinhütte/1569, Papenhagen/1462
  • D01 (Eckb): Lippianowski/907, Meinicke
  • D66 (Narv): Theilig/1430

Kategorie: Spielausschuß

Veröffentlicht von am

FM Karsten Schulz gewinnt das 15. SV Osram Schnellschach-Open und damit das 2. GP-Turnier in Folge, der sich zusammen mit Vitalij Major in die Top 11 schieben konnte.

Kategorie: Spielausschuß

5. Mai 2011 bei der SG Weißensee

Veröffentlicht von am

Gemäß dem Reglement mußte der Sieger der Staffel B der Berliner Feierabendliga, die SG Weißensee, im Halbfinale gegen den Zweiten der Staffel A, SC Kreuzberg II, antreten. Dabei setzten sich die Gäste aus Kreuzberg durch. Es kommt nun zu einem rein vereinsinternen Finale gegen die eigene erste Mannschaft, die die Staffel A mit 14:0 Mannschafts- und 21½:6½ Brettpunkten dominierte.

Kategorie: Spielausschuß

Veröffentlicht von am

Auf der Turnierseite sind die Ansetzungen der ersten Runde des Mannschaftspokals veröffentlicht. Alle Mannschaften die überregional und Landesliga gespielt haben haben ein Freilos. Von den anderen Mannschaften haben VfB Hermsdorf und SG Lichtenberg "Glück" gehabt.
Wegen einer Teilnehmerzahl unter 32 fängt der Pokal erst am Sonntag an. Damit haben alle Spieler am Samstag Zeit sich einen Verwandten ihrer Wahl zu suchen und an der Familienmeisterschaft teilzunehmen.

Kategorie: Spielausschuß

V.l.n.r. Präsident Carsten Schmidt, Patrick Böttcher, Philipp Lerch, SWL-Vorsitzender Martin Bornemann
V.l.n.r. Präsident Carsten Schmidt, Patrick Böttcher, Philipp Lerch, SWL-Vorsitzender Martin Bornemann

Veröffentlicht von am

Philipp Lerch war zwar nur an 15 gesetzt, galt aber unter den Kennern der Berliner Szene wohl als Geheimfavorit, da er als Berliner Meister 2011 in der Altersklasse U14 am Wochenende vor dem OQT Vierter bei der Berliner Schnellschach-Einzelmeisterschaft 2011 wurde.

Kategorie: Spielausschuß

Veröffentlicht von am

Heute ist Meldeschluss für den Mannschaftspokal. Ich bitte alle Spielleiter der Vereine zu prüfen ob sie nicht noch mitspielen wollen. Bei den vereinfachten Teilnahmebedingungen sollte das doch möglich sein. Alles weitere und die Ausschreibung auf der Turnierseite.

Kategorie: Spielausschuß