Nachrichtenarchiv "Spielausschuss"

Veröffentlicht von am

Der SC Kreuzberg e.V. beherbergte am vergangenen Wochenende (16.-17.09.23) beide Berliner Schnellschach-Wettbewerbe - Samstag Einzel, Sonntag Mannschaft.

Die Einzelmeisterschaft mit 52 Teilnehmer wurde zur Beute für die Schachfreunde vom SK König Tegel. GM Michael Richter und IM Martin Brüdigam pflügten gemeinsam durch das Teilnehmerfeld flankiert von SF Georg Tscheuschner (SV Mattnetz). In der 8. Runde trennten sich die Tegeler remis und so wurde aus dem Zweikampf wieder ein Dreikampf. Der halbe Punkt gegen Matthias Schöwel genügte SF Tscheuschner am Ende für Platz 3 (7 Punkte). Die Mitkonkurrenten auf den Turniersieg erreichten 7,5 Punkte und im Fotofinish sammelte GM Michael Richter 49,5 Buchholzpunkt für Platz 1 und damit einen halben Buchholzpunkt mehr als IM Martin Brüdigam auf Platz 2.

Gemeinsam sollte es bei der Mannschaftsmeisterschaft für SK König Tegel (13 MP) zu einem Start-Ziel-Sieg mit nur einem Unentschieden gegen den späteren Zweitplatzierten SC Kreuzberg (12 MP) reichen. Den dritten Platz nahm SC Weisse Dame (10 MP, 18 BP) mit der etwas besseren Brettpunktausbeute vor TSG Oberschöneweide (10 MP, 16,5 BP) ein.

Herzlichen Glückwunsch den Siegern, Platzierten und Prämierten!

Im kommenden Jahr wird die Bedenkzeit für die Einzelmeisterschaft wohl etwas kürzer und planbarer ausfallen müssen, denn die Bedenkzeitregelung (15min + 10s/Zug) lief leider etwas aus dem Ruder. Sorry!

Souverän geleitet wurden beide Turniere von Swenja Wagner. An ihrer Seite achteten auf die Einhaltung der Spielregeln und schlichteten die wenigen Streitfälle, Bernhard Riess und Ashley Roberts.

Die Landesspielleitung bedankt sich bei allen Teilnehmer/innen für ihr Kommen und das disziplinierte, faire Mitspielen. Vielen Dank auch an den SC Kreuzberg e.V. und dem TL-/SR-Team.

Kategorie: Spielausschuß

Veröffentlicht von am

Am 14.09.2023 fand das Viertelfinale der Pokal-Einzelmeisterschaft statt.

Wie schon in den Runden zuvor endete die Turnierpartie von Felix Nötzel remis und ging in den Blitzentscheid. Als es dann immer noch unentschieden stand, musste die Entscheidung im Armageddon fallen. Dort war dann Sergej Krefenstein der glückliche Gewinner.

Die krankheitsbedingt verschobene Partie an Tisch 1 wurde nun doch kampflos entschieden. Gute Besserung an SF Schäfer!

Das sind die Paarungen der 4. Runde (Halbfinale und 3. Runde Schweizer System-Turnier):

Kategorien: Spielausschuß, Turniere

Veröffentlicht von am

Gestern fand das Viertelfinale der Pokal-Einzelmeisterschaft statt.

Wie schon in den Runden zuvor endete die Turnierpartie von Felix Nötzel remis und ging in den Blitzentscheid. Als es dann immer noch unentschieden stand, musste die Entscheidung im Armageddon fallen. Dort war dann Sergej Krefenstein der glückliche Gewinner.

Die krankheitsbedingt verschobene Partie an Tisch 1 wird am Mittwoch nachgeholt. Danach erfolgt die Auslosung der nächsten Runde.

Kategorien: Spielausschuß, Turniere

Veröffentlicht von am

Liebe Schachfreunde,

es war ein harter Kampf mit der Technik, aber nun ist die neue BMM-Anwendung endlich online!

Die Anwendung geht dabei in zwei Phasen live: In der ersten Phase ist die Anmeldung von Vereinen zur Saison, inklusive Mannschaftsaufstellungen (BMM und Feierabendliga) sowie die „Stammdatenpflege" (Spiellokale der Vereine, …) möglich. Diese Phase ist nun online.

In Phase 2 kommt dann die Ergebniseingabe und Ergebnisdarstellung hinzu. Diese Phase wird Anfang Oktober livegehen, und dann wird es auch noch mal eine Videokonferenz geben, in der erklärt werden wird, wie die Ergebniseingabe ablaufen wird.

Phase 3 ist dann die Stabilisierung im Laufe der Saison, in der nach und nach Updates eingespielt werden, je nachdem, welche Funktionalität noch vermisst wird oder welche Fehler entdeckt werden.

Ihr erreicht die neue BMM-Anwendung unter https://bmm-schach.de/

Ich werde im Laufe des Sonntags die beantragten Benutzeraccounts (weit über 100, habt also etwas Geduld) eintragen, damit ihr dann mit der Anmeldungen eurer Vereine beginnen könnt!

Sobald ich damit fertig bin, erstelle ich noch eine bebilderte Anleitung, die das zusammenfasst, was am Donnerstag und Freitag in der Videokonferenz präsentiert wurde, damit auch alle diejenigen, die nicht dabei waren, problemlos ihren Verein anmelden können.

Solltet ihr Fehler oder unerwartetes Verhalten bemerken, so zögert nicht, mir eine E-Mail an bmm@berlinerschachverband.de zu schreiben. Es wäre schon ein gewisses Wunder, wenn ein neues Softwareprojekt keine Fehler hat.

Ich wünsche uns allen viel Erfolg mit der neuen App,
Tony

Kategorien: BMM/BFL, Spielausschuß

Veröffentlicht von am

Erneut wurde es ein sehr kämpferischer Abend. In fast allen Partien wurde lange um die Entscheidung gerungen.

In drei Begegnungen ging es in den Stichkampf. Dabei war auch die Spitzenbegegnung, in der die Armageddon-Partie entscheiden musste.

Die längsten Partien wurden im Open gespielt. Tolle Kampfmoral auf allen Seiten!

 

(Text und Fotos von Klaus Welke)

Die Partien der 1. Runde zum Download.

Die Partien der 2. Runde zum Download.

Kategorien: Spielausschuß, Turniere

29 Teilnehmer im Schachcafé

Veröffentlicht von am

Am 31.08.2023 startete die diesjährige Berliner Pokal-Einzel-Meisterschaft.

Alle Partien waren hart umkämpft, fünfmal mußten die Spieler nach einem Remis blitzen. In zwei Wettkämpen wurde erst in der Armageddon-Partie über das Weiterkommen entschieden.

Am Donnerstag, dem 7. September finden das Achtelfinale und die 1. Runde des Schweizer-System-Turniers erneut im Schachcafé statt. Rundenbeginn ist um 18:30h.

Kategorien: Spielausschuß, Turniere

Veröffentlicht von am

Liebe Schachfreunde,

die Eingabe der Mannschaftsaufstellungen soll für diese Saison in einer neuen BMM-Anwendung erfolgen. Es wird sowohl für die BMM als auch für die Feierabendliga möglich sein, die Aufstellungen dort einzutragen. Als Start-Termin war der 1.9. anvisiert – ich werde allerdings noch das Wochenende brauchen, um die Anwendung "livezuschalten".

In der nächsten Woche, am Donnerstag, dem 7.9., wird es dann um 19:30 Uhr eine Online-Info-Veranstaltung geben, in der ich zeige, wie man seine Mannschaft zur BMM anmeldet. Im Anschluss wird hier auch eine Anleitung veröffentlicht werden. Wer Interesse hat, teilzunehmen, sendet mir bitte eine E-Mail an bmm@berlinerschachverband.de.

Bis dahin können schon ein paar Vorbereitungen getroffen werden:

  • Es können schon per E-Mail an bmm@berlinerschachverband.de bzw. hartmut@berlinerschachverband.de (für die Feierabendliga) die Anzahl der Mannschaften und die zusätzlichen Wünsche (gemeinsame Heim- und Auswärtsspiele) gemeldet werden.
  • In der neuen BMM-Anwendung kann jeder Verein sogenannte „Vereinsadministratoren“ (in den meisten Fällen wird das wohl der jeweilige Spielleiter sein) benennen. Diese erhalten einen Account mit gewissen Rechten, zum Beispiel, um den Verein zur BMM/BFL anzumelden und die Mannschaftsaufstellungen einzugeben. Zur Erstellung eines solchen Accounts benötige ich einen (frei wählbaren, zum Beispiel VornameNachname) Benutzernamen, Vor- und Nachname sowie eine gültige E-Mailadresse. Bitte schreibt mir an bmm@berlinerschachverband.de, wer für euren Verein solch einen Account bekommen soll.
  • Des Weiteren wird es in der neuen BMM-Anwendung Accounts für die Mannschaftsleiter geben (hierbei kann auch ein Vereinsadministrator gleichzeitig der Mannschaftsleiter für eine oder mehrere Mannschaften seines Vereins sein. Für die Erstellung eines Mannschaftsleiteraccounts sind ein Benutzername, Vorname, Nachname, eine gültige E-Mailadresse sowie optional eine Telefonnummer erforderlich. (Die Speicherung der Daten erfolgt ausschließlich auf Servern in Deutschland und die Weitergabe erfolgt nur wie in den vergangenen Saisons auch an die Mannschaftsleiter der anderen Mannschaften aus der gleichen Staffel.) Wer schon mal Accounts für die Mannschaftsleiter haben möchte, der schickt mir bitte die notwendigen Informationen. Ich möchte darum bitten, dass die Anmeldung der Mannschaftsleiteraccounts über die Spielleiter erfolgt, am besten in der gleichen E-Mail, in der sie auch selbst ihren Account beantragen.

Lasst uns alle gemeinsam die Daumen drücken, dass keine Steine mehr in den Weg fallen und der Start mit der neuen Anwendung reibungslos gelingt :-)

 

Update: Da am 7.9. neben einigen Vereinsabenden auch das Achtelfinale der BPEM stattfindet, wird es auch einen Ausweichtermin am Freitag, dem 8.9., ebenfalls um 19:30 Uhr, geben. Bitte gebt bei eurer Anmeldung per E-Mail an, an welchem der Termine ihr teilnehmen möchtet.

Kategorien: BMM/BFL, Spielausschuß

Veröffentlicht von am

Die Berliner Pokal-Einzelmeisterschaft 2023 (BPEM) findet von Ende August bis Ende September jeweils Donnerstag, ab 18:30 Uhr, im Schachcafe „en passant“ statt. Bis zum  Meldeschluß am 20.08.2023 haben wir 28 Anmeldungen erhalten - eine erfreuliche Steigerung gegenüber der Vorsaison!

Zur Teilnehmerliste der BPEM 2023 auf chess-results geht es hier.

Alle Teilnehmer müssen sich am 31.08.2023 bis 18:15h persönlich registrieren. Die Auslosung der Paarungen erfolgt vor Ort. Alle folgenden Runden werden nach der vorhergehenden Runde ausgelost und auf der BSV-Website veröffentlicht.

Kategorien: Spielausschuß, Turniere

Veröffentlicht von am

Liebe Schachfreunde,

mit der DWZ-Auswertung ist nun auch der letzte Schritt der BMM-Saison 2022/23 getan. Ein erneuter Glückwunsch geht an die Berliner Mannschaftsmeister 2022/23, die dritte Mannschaft der Schachfreunde Berlin!

Nach der Saison ist vor der Saison - die Saison 2023/24 steht schon in den Startlöchern, in ein paar Tagen soll die Ausschreibung veröffentlicht werden. Meldeschluss wird Mitte September sein.

Kategorien: BMM/BFL, Spielausschuß