Nachrichtenarchiv "Einladungen"

Noch sind Plätze frei!

Veröffentlicht von am

Am Sonntag, dem 10.06.2018, begehen die Schachfreunde ein kleines Jubiläum: das Offene Schnellschachturnier findet zum 20. Mal statt.

Es ist die letzte Möglichkeit, in dieser Saison Grand Prix-Punkte zu sammeln, bevor eine Woche später das GP-Finale stattfindet.

Noch sind Plätze für Kurzentschlossene frei - es lohnt sich bestimmt, denn der Preisfonds ist ebenso attraktiv wie das erwartete Teilnehmerfeld.

Zur Ausschreibung und zur Liste der Voranmeldungen geht es hier.

Kategorien: Aus den Vereinen, Einladungen, Turniere

Faszination Schach

23. - 28. April 2018

Veröffentlicht von am

Rechtzeitig vor der zentralen Bundesliga-Endrunde im Hotel Maritim gastiert GM Sebastian Siebrecht wieder mit seiner Tour "Faszination Schach" in Berlin. Zusammen mit seinen schachkundigen Assistentinnen Alisa Frey, WIM Amina Sherif (Montag bis Donnerstag) und Emily Rosmait (Freitag/Sonnabend) empfängt er ab kommenden Montag im Linden-Center (Prerower Platz 1) wieder mehr als 15 Kindergruppen und Schulklassen aus unserer schönen Stadt und führt sie in die Welt des Schachs ein. Bis zum vergangenen Mittwoch hatte Siebrecht nur noch wenige Termine frei.

Kategorien: Einladungen, Jugendschach, Presse, Schulschach

Veröffentlicht von am

Zum 10. Mal lädt der SC Rochade zum offenen Schachturnier um den Pokal des Bezirksverbandes Lichtenberg der Volkssolidarität ein. Aus kleinen Anfängen vor neun Jahren entwickelte sich ein beliebter Wettbewerb, der aus dem Berliner Schachleben nicht mehr wegzudenken ist. Gespielt werden im Kieztreff Lebensnetz (Anna-Ebermann-Straße 26) sieben Runden Schnellschach im Schweizer System. Beginn: 10 Uhr (Anmeldeschluss: 9.45 Uhr). Es gibt Geld- und Sachpreise (siehe Flyer). Längst spielen bei dem Soli-Turnier auch namhafte Berliner Schachfreunde und Titelträger mit, wie man aus der Gewinnerliste entnehmen kann.

Kategorien: Aus den Vereinen, Einladungen, Turniere

- und immer noch jede Menge Plätze frei

Veröffentlicht von am

Bald ist es wieder soweit: Vom 28. April bis zum 1. Mai findet die Zentrale Endrunde der Schachbundesliga in Berlin statt. Der Meisterschaftskampf wird in einem spannenden Duell zwischen Baden-Baden und Solingen entschieden. Im Abstiegskampf sind mit Mülheim, Hofheim, Speyer-Schwegenheim, Hamburger SK, Zugzwang München sowie Bayern München gleich sechs Mannschaften involviert. Nur Norderstedt ist bereits abgestiegen. Für die hoffentlich zahlreichen Zuschauer im MARITIM Hotel ist Spannung garantiert. Die drei Schlussrunden werden am 29. April, 30. April (jeweils um 14:00 Uhr) und am 1. Mai um 10:00 Uhr gespielt. Informationen zu Tickets finden sich hier.  Robert Rabiega kommentiert live!

Kategorien: Bundesliga/Oberliga, Einladungen, Jugendschach

Eingang zum Kühlhaus am letzten Freitag mit rotem Teppich
Frank Hoppe
Eingang zum Kühlhaus am letzten Freitag mit rotem Teppich

Veröffentlicht von am

Der Deutsche Schachbund verschenkt für die heutige 3. Runde zehn White-Tickets. Interessenten sollten sich per E-Mail bei Frank Hoppe unter melden und heute rechtzeitig um 14.30 Uhr vor dem Kühlhaus sein, um das Ticket in Empfang zu nehmen. Für die nächsten Runden sind ähnliche Aktionen vom Deutschen Schachbund geplant.

Kategorien: Einladungen, Presse

Veröffentlicht von am

Am Sonnabend, dem 28. April, findet in der Technischen Hochschule Wildau die 1. Deutsche MINT-Schachmeisterschaft für Mathematiker, Informatiker, Naturwissenschaftler und Techniker statt. "Teilnahmeberechtigt sind alle Spieler, die eine Ausbildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik haben oder einen Beruf mit dieser fachlichen Ausbildung erlernen oder ausüben. Studenten und Schüler sind ebenfalls als Teilnehmer willkommen." heißt es in der Ausschreibung der Emanuel Lasker Gesellschaft.

Kategorien: Einladungen, Emanuel Lasker Gesellschaft, Turniere

Turnierstart bereits um 19 Uhr!

Veröffentlicht von am

Am Donnerstag, dem 18. Januar 2018 veranstaltet der SK König Tegel den 2. Internationalen Tegeler Blitz-Cup, ein 13-rundiges ELO-gewertetes Blitzturnier mit einem garantierten Preisfonds von 150€.

Anmeldungen bitte an die Mailadresse koenig-tegel-blitzcup@berlinschach.de  

Zur Ausschreibung geht es hier.  Auf allgemeinen Wunsch der Teilnehmer des ersten Turniers beginnt der Blitz-Cup diesmal bereits um 19 Uhr!

Zur aktuellen Teilehmerliste geht es hier.

Kategorien: Aus den Vereinen, Einladungen, Turniere

Veröffentlicht von am

Liebe Schachfreunde & Gäste,

am 01.12.2017 findet auch dieses Jahr wieder unser traditionelles Weihnachtsskatturnier statt.

Dieses Turnier steht Vereinsmitgliedern, wie Gästen offen.

Wo:                   Gemeinschaftsraum, Friedrich-Wilhelm-Str. 59, 12103 Berlin

Wann:               01.12.2017

Anmeldung:      Ab 18:30 Uhr

Beginn:             19:00 Uhr

Startgeld:         5,00 € für Mitglieder, 10,00 € für Gäste

Turnierleitung: Henning Gmerek

Es gibt wieder zahlreiche Preise im Gesamtwert von ca. 150 € zu gewinnen.

Wir freuen uns auf Euch!

Kategorien: Aus den Vereinen, Einladungen

Eine sehr persönliche Ausstellung zum Jubiläum „75 Jahre Schachnovelle“ mit Bildern von Elke Rehder in der Anna-Ditzen-Bibliothek Neuenhagen bei Berlin

Veröffentlicht von am

Ich kann mich noch gut an diesen 7. Dezember 2007 erinnern. Das hat natürlich damit zu tun, dass bei der Premiere dieses Projektes meine Tochter Isabel, die seinerzeit Mediendesign studierte, daran aktiv beteiligt gewesen ist. In den damaligen Räumen der Emanuel Lasker Gesellschaft am Leuschnerdamm in Berlin-Kreuzberg wurde nämlich die virtuelle Ausstellung „65 Jahre Schachnovelle“, die Susanna Poldauf und Andreas Saremba konzipiert hatten, für das Internet freigeschaltet. Und die wirklich gute Nachricht ist: Sie kann bis heute besucht werden.

Kategorien: Einladungen, Presse

Veröffentlicht von am

Am Mittwoch, den 13.09.2017  (ab 19 Uhr) treffen wir uns wieder im
Restaurant "La Lampara", Bayernring 5, 12101 Berlin.

Grundsätzlich  sind alle Funktionäre der BSV-Vereine  sowie Funktionäre des Verbandes eingeladen.

Die neue Saison steht vor der Tür und wir werden sicherlich über Neuerungen und Wünsche sprechen.
Es ist der erste Stammtisch nach dem Verbandstag. Viele Fragen blieben auf dem Verbandstag unbeantwortet und deshalb würde ich gerne am kommenden Mittwoch  als zentrales Thema die Nachbereitung auf unsere Tagesordnung setzen. Wir sollten über die Arbeit des Präsidiums sprechen. Mit Lob an unseren Präsidenten nicht geizen, aber auch mit berechtigter Kritik nicht hinter dem Berg halten.  Lassen wir den Verbandstag am Mittwoch noch einmal aufleben und rückblickend bewerten.

Kategorien: Aus den Vereinen, Einladungen, Stammtisch