Nachrichtenarchiv "Leistungssport"

Leonid beim Marathonblitz 2011

Veröffentlicht von am

Leonid Sawlin hat nach der Niederlage in Runde 1 nun 6 Siege in Serie geschafft. Bei der Jugend-EM 2015 in der AK U16 im kroatischen Porec führt der an 24 gesetzte Berliner nun die Rangliste mit einem halben Punkt Vorsprung an, nachdem er heute an Brett 1 gegen die Nr. 4 der Setzliste IM Andreas Kelires (ELO 2432) aus Zypern gewann, der damit den Platz an der Sonne an Leonid abgeben musste. Aktuell steht Leonid bei einer ELO-Performance von 2444 und einem Zugewinn von +64.80. Noch 2 Runden. Morgen wartet die Nr. 6 der Setzliste FM Parviz Gasimov (ELO 2407)aus Aserbaidschan. Leonid soll ruhig schlafen. Wir dürfen für ihn träumen und drücken die Daumen.

Wir wünschen ihm so viel Durchhaltevermögen wie beim Marathonblitz 2011 (Bild).

Kategorien: Jugendschach, Leistungssport, Turniere

Veröffentlicht von am

Der SC Rotation Pankow (FM Benjamin Dauth, FM Stephan Bruchmann, FM Thomas Guth und Lars Neumeier) tritt heute bei der Deutschen Pokal-Mannschaftsmeisterschaft im Finale gegen den Deutschen Meister OSG Baden-Baden (GM Liviu-Dieter Nisipeanu, GM Arkadij Naiditsch, GM Rustem Dautov und GM Fabian Döttling) an. Im Halbfinale setzte sich der SC Rotation Pankow mit 2½:1½ gegen den Gastgeber aus Magdeburg durch. Die OSG Baden-Baden gewann mit 4:0 gegen den SC Kreuzberg.

Alles weitere findet Ihr auf der Turnierseite.
Es wird auch LIVE berichtet.

Kategorien: Leistungssport, Spielausschuß, Turniere

Zwei Meister: GM Sergej Kalinitschew und Hendrik Möller

Veröffentlicht von am

Die Berliner Einzelmeisterschaft 2015 endete mit einem Novum. Zum ersten Mal wurde 2 Berliner Meister gekürt, nachdem GM Sergej Kalinitschew und Hendrik Möller nach Punkten und Buchholz wertungsgleich waren und es im 9-rundigen Turnier nicht zum direkten Vergleich kam, entschied der Landesspielleiter beide zum Berliner Meister zu küren und das Preisgeld zu teilen. Ob später noch ein Stichkampf durchgeführt wird, um den Berliner Teilnehmer für die DEM 2016 zu ermitteln (2015 fährt der Berliner Meister 2014 GM René Stern) entscheidet das Präsidium später. Ggf. können ja auch beide fahren.

Kategorien: Leistungssport, Spielausschuß, Turniere

Gemeinschafthaus Lichtenrade

Veröffentlicht von am

Die SF Berlin 1903 sind Norddeutscher Blitz-Mannschaftsmeister 2015. Sie gewannen deutlich mit 51:3 MP vor Hannover 96 (48:6 MP) und dem SK König Tegel 1949 (47:7 MP). Auch die TSG Oberschöneweide hat sich mit 37:17 MP und Platz 7 für die Deutsche Blitzmannschaftsmeisterschaft 2015 qualifiziert. Eine Bericht mit Bildern von Frank Hoppe folgt demnächst. Einen recht herzlichen Dank dem SC Schwarz-Weiß Lichtenrade als perfekter Ausrichter. Einen Bericht bei den SF Berlin 1903 findet ihr hier genauso wie die Abschlusstabelle mit den Ergebnissen der andere 7 (!!) Berliner Mannschaften.

Kategorien: Leistungssport, Turniere

Gemeinschafthaus Lichtenrade

Veröffentlicht von am

In 5 Tagen beginnt am Karfreitag die BEM 2015 mit der Meisterklasse (aktuell 22 Anmeldungen, davon 10 Titelträger) und dem Qualifikationsturnier (aktuell 148 Anmeldungen, Stand: 02.04.2015). Anmeldeschluss ist der 31.03.2015.

Kategorien: Leistungssport, Spielausschuß, Turniere

Gemeinschaftshaus Lichtenrade

Veröffentlicht von am

In nicht allzu ferner Zeit stehen - wie in jedem Jahr - die beiden großen Turniere der Berliner Einzelmeisterschaft an.

Die Meisterklasse und das Qualifikationsturnier finden auch in diesem Jahr ihre Heimstatt in den Räumen des SC Schwarz-Weiß Lichtenrade e.V. Neben den guten Spielbedingungen ist in bewährter Weise die Versorgung der Teilnehmer gesichert. An dieser Stelle schon mal ein herzliches Dankeschön an den SC Schwarz Weiß Lichtenrade e.V. für die zuverlässige Hilfe und Unterstützung bei der Ausrichtung der Veranstaltung.

Wir freuen uns ab Karfreitag auf spannende Partien, faire Kämpfe und einen erneuten Höhepunkt im Berliner Schachleben. Der amtierende Berliner Meister GM René Stern freut sich schon auf neun spannende Schachpartien.

Kategorien: Leistungssport, Spielausschuß, Turniere

Frank Hoppe
Die Equipe von Chemie

Veröffentlicht von am

Schlechtes Wetter hatten die beiden norddeutschen Vereine mit nach Berlin gebracht. Ex-Bundesligist SK Norderstedt und der FC St. Pauli fegten wie eine steife Nordseebrise über die Berlin-Oranienburger Kombination hinweg (hoffe ich mal ...). Gespielt wurde im Stadion Buschallee. Einige Fans von Chemie Weißensee und vom Schachclub Oranienburg verliefen sich allerdings erst in das Stammhaus des Gastgebers in der Hansastraße 190. Dort gab es aber "nur" Jugendbundesliga zu sehen. Okay, man hätte es sich denken können: FC = Fussballclub = Stadion.

Kategorien: Aus den Vereinen, Leistungssport, Presse