Kurt Richter II

Kurt Richter
Kurt Richter

Kanadischer Schachhistoriker plant ein Buch über den "Scharfrichter"

Im aktuellen Juli-Heft des Schach-Magazin 64 fand ich eine Suchanfrage des kanadischen Schachhistorikers Alan McGowan. Aufmerksamen, historisch interessierten Lesern dürfte der Name nicht unbekannt sein, schickt mir doch McGowan in unregelmäßigen Abständen Faksimiles und historische Texte für die BSV-Website zu - und das schon seit Jahren. Unverkennbar dabei, daß sich McGowan für die deutsche und speziell für die Berliner Schachgeschichte interessiert.

Nun recherchiert er für ein Buch über den berühmten Berliner Schachmeister Kurt Richter und sucht Zeitzeugen und Historiker, die ihm die folgenden Fragen beantworten können.

  • Es ist bekannt, daß Kurt Richter 1945 in einem Gefangenenlager war. Wie hieß dieses Lager und wo war es?
  • Wie haben Kurt Richter und seine Mutter, die 1952 verstarb, die sowjetische Eroberung Berlins überstanden?

Bitte meldet Euch bei

Alan McGowan, 182 Auburn Drive, Waterloo, Ontario, Canada N2K3T1
Email:

Bearbeiter: | | Archiv: BSV - Nachrichten | ID: 95

Kategorien: Historie, Personalien

Zurück