In zwei Wochen: Lichtenberger Sommer 2015!

Frank Hoppe
Robert Rabiega

Am 15. August beginnt mit dem Lichtenberger Sommer wieder das beliebteste und größte internationale Traditionsturnier im Berliner Schachleben. Neun Runden lang wird bis zum 23. August der diesjährige Sieger ermittelt. Bisher haben sich 184 Teilnehmerinnen und Teilnehmer angemeldet. Darunter sind viele internationale Titelträger wie die Großmeister René Stern, Robert Rabiega (beide SK König Tegel) sowie Sergej Kalinitschew (SC Kreuzberg).

Rekord-Sieger ist der Berliner Robert Rabiega, der „sein Turnier“ schon sechs Mal gewann.

Wettkampfmodus:
9 Runden Schweizer System
40 Züge in 90 Minuten zuzüglich 30 Sekunden pro Zug + 30 Minuten / Rest zuzüglich 30 Sekunden pro Zug, FIDE-Regeln
Karenzzeit 30 Minuten Buchholzwertung (1 Streichwert), bei Gleichstand die Buchholzsummenwertung danach die Anzahl der gewonnenen Partien
DWZ- und Elo-Auswertung

Startgeld
Erwachsene 45 Euro
Frauen 25 Euro
Kinder (bis 18) 25 Euro
GM, IM startgeldfrei

Die schöne Aula der Hochschule für Technik und Wissenschaft in Berlin-Karlshorst bietet mehr als 230 Schachspielern Platz. Wer sich jetzt noch anmeldet, hat seinen Start sicher. Am Eröffnungstag könnte es dann knapp werden. Auf der Friesen-Homepage findet Ihr alle Infos.

Dagobert Kohlmeyer

Bearbeiter: | | Archiv: BSV - Nachrichten | ID: 1807

Kategorien: Aus den Vereinen, Einladungen, Turniere

Zurück